Grafrath Amper-Lichtspiele Wildenroth

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

In Wildenroth einer Gemeinde von nicht ganz 1300 Einwohnern im Landkreis Fürstenfeldbruck (Oberbayern), ist man dabei, den Saal einer Gastwirtschaft zu einem neuzeitlichen Filmtheater auszubauen. Die Saaldecke wird gehoben und ein Bildwerferraum eingebaut. Die Pläne fertigte Architekt Simon, Türkenfeld. Das Filmtheater wird nach Fertigstellung von Eyernschmalz, Moorenweis, betrieben Der neue Film 25/1952

Schon vor Jahresfrist versuchte Herr Eyernschmalz, in Wildenroth (Landkreis Fürstenfeldbruck) einen ständigen Kinobetrieb aufzubauen. Aber alle Pläne scheiterten an den räumlichen Unzulänglichkeiten des zur Verfügung stehenden Saales im Gasthaus „Zum alten Wirt". Zu Beginn dieses Jahres beauftragte dann Herr Eyernschmalz den Architekten Simon, den Raum entsprechend umzubauen. Die Saaldecke wurde gehoben, die dem Saal sich anfügende Scheune als Bildwerferraum ausgebaut, der mit modernen Apparaturen ausgestattet wurde. Der Boden steigt nach rückwärts an, um allen Besuchern — annähernd 200 finden Platz — gleich gute Sichtmöglichkeit zu bieten. Der neue Film 31/1952

Kinodaten

  • 1956 °Amper-Lichtspiele (Kreis-Wanderkino)Nr. 31, I: Max EyernschmalzSpielorte: 5 Windischeschenbach, Krs. Neustadt/Opf.
  • 1957-1958 °Amper-Lichtspiele (Kreis-Wanderkino) Nr. 31, I: Max Eyernschmalz Spielorte: 5
  • 1959 °Amper-Lichtspiele
  • 1960 Amper-Lichtspiele l:Max Egernschmalz in Wildenroth Nr. 31 Pl: 200, Best: Löffler, 4 Tg, 4 V, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Lautspr.- Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35 Mitspielstelle: Moorenweis
  • 1961 Amper-Lichtspiele l: Max Egernschmalz in Wildenroth Nr. 31 Pl: 200, Best: Löffler, 4 Tg, 4 V, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL Mitspielort: Moorenweis
  • 1962 °Amper-Lichtspiele I: Max Egernschmalz in Fürstenfeldbruck, Heimstättenstr. 9 PI: 200, Best: Löffler, 4 Tg., 4 V., tön. Dia- Br, Sc, App: Bauer, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL