Greifswald Cinestar

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Dompassage mit Cinestar im hinteren Bereich (2009)

Mit dem Bau des Einkaufszentrums der Dompassage im Jahre 1996, eröffnete 1997 in der Hansestadt Greifswald das Kino Cinestar. Ausgestattet mit sechs Kinosälen, werden täglich die neusten Filme auf großen Leinwänden ausgestrahlt. Nebem dem normalen Sitzplätzen, sind die Säle mit Kuschelplätzen für verliebte Pärchen, als auch mit Rollstuhlplätzen ausgestattet. aus: greifswald-online.de

Adresse

CineStar Greifswald
Lange Str. 40-42 (Dompassage)
17489 Greifswald
Telefon: 03834-777912

Ausstattung

Kino Sitze Projektion Leinwand Ton
1 211 Digital 3D HFR 5,50 m x 11,50 m Dolby Digital 5.1
2 128 Digital 3D HFR 5,10 m x 9,30 m Dolby Digital 5.1
3 266 Digital 3D HFR 6,30 m x 14,00 m Dolby Digital 5.1
4 127 Digital 3D HFR 5,20 m x 9,40 m Dolby Digital 5.1
5 81 Digital 3D HFR 4,40 m x 7,30 m Dolby Digital 5.1
6 131 Digital 3D HFR 5,20 m x 9,70 m Dolby Digital 5.1

Bilder

dompassage-greifswald_26-05-2010_600_450_alexander_kendzia-1.jpg

Die Rückseite der Dompassage. Cinestar ist einer der größten Mieter. Foto: Alexander Kendzia

Kinodaten

  • 1995 Filmpalast, Kino 1, DO SRD/DTS, 300 Pl. Kino 2, DO SRD/DTS, 300 Pl. Kino 3, DO SR/DTS, 200 Pl. Kino 4, DO SR/DTS, 160 Pl. Kino 5, DO SR/DTS, 160 Pl. 17489 Greifswald, Rotgerber-/Weissgerberstr. Tel.: 03834/500161 (Eröffnung Herbst 1995) Inh.: Kieft & Kieft - Kino 2000 GmbH, 18055 Rostock, Breite Str. 3-5
  • 1997 Cinestar-Der Filmpalast, Kino 1 DO SRD/DTS 251 Pl. Kino 2 DO SRD/DTS 151 Pl. Kino 3 DO SRD/DTS 329 Pl. Kino 4 DO SRD/DTS 151 Pl. Kino 5 DO SRD/DTS 151 Pl. Kino 6-Studio-Kino DO SRD/DTS 101 Pl., 17489 Greifswald Rotgerber-/Weissgerberstr. Tel.: 03834/500161, Eröffnung: 23.10.1997, Inh.: Kieft & Kieft Filmtheater GmbH 23552 Lübeck, Mühlenbrücke 11

Weblinks