Grevenbroich Rheinischer Hof

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Der Rheinische Hof in den 20er Jahren

Die „Lichtspiele Rheinischer Hof“, auch „Rheinische Lichtspiele“ genannt, befanden sich in der Bahnstraße 2 (heute befindet sich an dieser Stelle die Deutsche Bank) wurden im 2. Weltkrieg von Bomben getroffen und nicht wieder eröffnet. Die Grevenbroicher Kinos - Christina Faßbender

Kinodaten

  • 1924
  • 1925 Lichtspiele Rheinischer Hof, Bahnstraße 2, F: 190, Sonntag, Gr: 1922, 400 Plätze, Inh: Heinrich Blender, Bahnstraße 2, F: 190
  • 1926
  • 1927 Lichtspiele Rheinischer Hof, Inh: Heinrich Blender, Bahnstr. 2, F: 190, Sptg: Sonnabend, Sonntag, Montag. Pr: Wöchentlich. 400 Plätze
  • 1928 Lichtspiele Rheinischer Hof, Bahnstraße 2, F: 190, Gr: 1922, Sonntag, 400 Plätze, Inh: Heinrich Blender, Bahnstraße 2, F: 190
  • 1929 Lichtspiele Rheinischer Hof, Bahnstraße 2, F: 190, Gr: 1922, 1 Tag, 400 Plätze, Inh: Heinrich Blender, Bahnstraße 2. F: 190
  • 1930 Lichtspiele Rheinischer Hof (Saalkino), Bahnstraße 2, F: 466, Gr: 1920, 1 Tag, 300 Plätze, Inh: Johannes Pohl, Siegsplatz 1
  • 1931 Rheinische Lichtspiele (Saalkino), Bahnstraße 2, F: 466, Gr: 1920, 1 Tag, 300 Plätze
  • 1932 Rheinische Lichtspiele (Saalkino), Bahnstraße 2, F: 466, Gr: 1920, 3 Tage, 500 Plätze
  • 1933 Rheinische Lichtspiele (Saalkino), Bahnstraße 2, F: 466, Gr: 1920, 3 Tage, 500 Plätze, Inh: Werner Müller, ebenda
  • 1934 Rheinische Lichtspiele (Saalkino), Götz-Weber-Straße 2, F: 466, Gr: 1920, 4 Tage, T-F: Lichtton, 500 Plätze, Inh: Heinrich Wieser, Düren/Rhld., Eschstraße 25
  • 1935
  • 1937 Rheinische Lichtspiele, Bahnstr. 2, F: 466, Gr: 1920, 4-5 Tage, 460 Plätze, Inh: Heinrich Wieser, Düren, Platzergasse 1
  • 1938 Rheinische Ton-Lichtspiele, Bahnstraße 2, F: 466, Gr: 1920, 4-5 Tage, 460 Plätze, Inh: Heinrich Wieser, Düren, Pietzergasse
  • 1939
  • 1940 Rheinische Ton-Lichtspiele, Bahnstraße 2, F: 466, Gr: 1920, 504 Plätze, 5 Tage, Inh: Heinrich Wieser, Düren, Oberstraße 89
  • 1941 Rheinische Ton-Lichtspiele, Adolf-Hitler-Allee, F: 466, Gr: 1900, Bühne: 6x4m, 504 Plätze, täglich, Inh: Heinrich Wieser, Düren, Oberstraße 89, F: 2336