Groß-Gerau Kino Sandböhl

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Frankfurter Kinotechnik-Firma Kinograph Karl Kersten Nachf. Carlheinz Mauß hat eine Reihe von Filmtheatern mit modernen technischen Anlagen ausgerüstet. Eine Breitbildwand und CinemaScope-Lichtton-Anlage erhielten: Apollo Grünberg, Sandböhl-Lichtspiele Groß-Gerau, Harmonie-Lichtspiele Groß-Zimmern, Rhön-Lichtspiele Bad Brückenau. Der neue Film 74/1955

Kinodaten

  • 1920 Kino Groß-Gerau, Sandböhl 1 — Gegr. 1912 (Sp. nur Sonntag und Montag) 300 Plätze Ww. Hironimus, Alben, Sandböhl 1
  • 1932 Kino, Sandböhl, Schulstraße 3, Gr: 1912, 3 Tage, T-F: Ja 230 I: Karl Gerz, ebenda
  • 1937 Kino Sandböhl, Schulstraße 1, Gr: 1912, 3—4 Tage 207 I: Wwe. Karl Gerz, ebenda