Guben Passage-Theater, Palast-Theater, Iskra-Kino

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Foto 2011
Foto 1930

Das Kino befindet sich heute im polnischen Gubin und nennt sich Iskra-Kino. Die Adresse lautet heute "Ul. Kinowa 2, 66-620 Gubin", was in etwa 'Kinogasse' bzw. 'Kinostraße' bedeutet.

Das Kino wurde 1910 als Palast-Theater" in der Baderstraße 8a erbaut. Inhaber war Heinrich Wagler. 1933 wurde es umgebaut, modernisiert und vergrößert und in ‘Passage-Theater’ umbenannt. Die neue Adresse war Herrenstraße 12. Im Einwohnerbuch von 1939 wird Eigentümerin Maria Wagler, Witwe von Heinrich, genannt. Nach 1945 wurde es als Unterkunft für die Abrisskolonnen genutzt, die bei den Aufräumarbeiten in Guben halfen. Im August 1946 gab es wieder erste Filmvorführungen. Das Kino hieß damals zunächst ‘Pionier’ und verfügte über 230 Sitzplätze, später wurde es in ‘Iskra Kino’ umbenannt, die Fassade im oberen Teil begradigt und auf der Simskante die Leuchtbuchstaben 'Iskra Kino' angebracht. Als Kino wurde es bis 1997 betrieben, danach wurde der Haupteingang als Imbiss umgebaut und der Kinosaal als Jugendclub genutzt.


Guben. Ein zweites Kinematographentheater wird an der Baderstrasse neuerbaut. Der Kinematograph 206/1910

Bilder

Weiteres Bild von 1993

Weblinks

Das Kino bei TuByłoKino.pl

Kinodaten

  • 1918 Lichtspiele Neiße-Brücke, Herrenstr. 12, 425 Plätze, Inh: Heinr. Wagler, Frankfurterstr. 5
  • 1920 Palast-Theater, Baderstraße (Sp. unbestimmt, im Sommer geschlossen) 325 Plätze, Inhaber: Heinrich Wagler, Fspr. 742
  • 1921 Palast-Theater (Vereinigte Lichtspiele), Bader Straße, F: 742, Gr: 1910 (täglich) 350 Plätze, Inh: Heinrich Wagler
  • 1924 Palast Theater, Herrnstr., Inh: Heinrich Wagler, Frankfurterstr. 53, 360 Plätze
  • 1925 Palast-Theater (Vereinigte Lichtspiele), Bader Straße F: 742, Gründung 1910, täglich, 375 Plätze, Inhaber: Heinrich Wagler
  • 1928 Palast-Theater, Bader Str. 8a, F: 742, Gr: 1910, täglich, 378 Plätze, Inh: Heinrich Wagler
  • 1930 Palast-Theater, Baderstr. 8a, F: 742, Gr: 1910, täglich, 382 Plätze, Inh: Heinrich Wagler, Gf: S. Fuchs
  • 1931 Palast-Theater, Baderstraße 8a, F: 2742, Gr: 1910, täglich, 382 Plätze, Inh: Heinrich Wagler
  • 1932 Palast-Theater, Baderstraße 8a, F: 2742, Gründung 1910, täglich, T-F: Klangfilm, 382 Plätze, Inhaber: Heinrich Wagler
  • 1933 Palast-Theater, Herrenstraße 4, F: 2742, Gründung 1910, täglich, T-F: Klangfilm, 370 Plätze, Inhaber: P. Max Weiske
  • 1934 Passage-Theater, Herrenstraße 4, F: 2023, Gründung 1910, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 360 Plätze, Inhaber: Hans Rehm
  • 1935 Passage-Theater, 378 Plätze
  • 1937 Passage-Theater, Herrenstraße 12, F: 2023, Gründung 1910, täglich, 400 Plätze, Inhaber: Emil Ellermaon, Berlin
  • 1938 Passage-Theater, Herrenstraße 12, F: 2023, Gr: 1910, täglich, 400 Plätze, Inh: Emil Ellermann, Berlin
  • 1940 Passage-Theater, Herrenstraße 12, F: 2828, Gründung 1910, 382 Plätze, täglich, Inhaber: Fritz und Heinrich Otto
  • 1941 Passage-Theater, Herrenstraße 12, F: 2828, Gründung 1910, 385 Plätze, täglich, Inhaber: Fritz und Heinrich Otto