Höchenschwand Bergfried-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1960 Bergfrieden-Lichtspiele Tel: St. Blasien 418, Vers.-Bf: Seebrugg/ Schwarzw, I: Alfred Böhler PI: 210, teilw. gepolstert, 4 Tg, 5'V, 1 Mat./Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 5, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: zwei, Bildsyst: Br, Gr.- Verh: 1:1,85, Th, Var, O.
  • 1961 Bergfrieden-Lichtspiele Tel: St. Blasien 418, Vers.-Bf: Seebrugg/ Schwarzw., I: Alfred Böhler PI: 210, teilw. gepolstert, 4 Tg., 5 V., 1 Mat./Spätvorst., tön. Dia-N, Br, App: Bauer B 5, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: zwei, Bildsyst: Br., Gr.- Verh: 1:1,85, Th., Var., O.
  • 1962 Bergfrieden-Lichtspiele Tel: St. Blasien 418, Vers.-Bf: Seebrugg/ Schwarzw, I: Alfred Böhler PI: 200, teilw. gepolstert, 4 Tg, 5 V, 1 Mat./Spätvorst, tön. Dia-N, Br, App: Bauer B 5, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: zwei, Bildsyst: Br, Gr.- Verh: 1:1,85, Th, Var, O.
  • 1971