Hückelhoven Corso Hilfarth

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Hilfarth/Kreis Erkelenz eröffneten die Geschwister Sodekamp an Stelle ihres bisherigen Saalkinos die neu erbauten Corso- Lichtspiele mit rund 600 Sitzplätzen. Die Entwürfe für das neue Parkett-Theater stammen von Architekt Ber-traras, Heinsberg. Die Wände im Zuschauerraum sind teils mit glatten, teils mit in Falten gelegten braunen und beigen Stoffbahnen verkleidet (Dekorationen Schmalzgräber & Driesen). Bestuhlung: Carl Stüssl, Heitmüller & Lau, Düsseldorf, installierte die moderne kinotechnische Einrichtung zur Vorführung von Cinemascope- und Breitbild-Filmen. Der neue Film 15/1957

Weblinks

zum Kino

Bilder

kino1.jpg
Foto © Sodekamp-Dohmen GbR