Hürth Lichtspiele, Filmpalast Gleuel

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 300 Sitzplätze fassende Lichtburg in Gleuel (Bez. Köln), bisherige Inhaberin Frau Wilma Erasmy, wurde von Wilhelm Rosarius aus Langerwehe (Rhld.) übernommen. Der neue Film 37/1955

Kinodaten

  • 1925 Lichtspiele, Hauptstraße 89, 2 Tage, Gr: 1924 200 I: Junker & Assermacher
  • 1926
  • 1927 Lichtspiele Peter Junker, Hauptstr. 89. 200 P
  • 1928 Lichtspiele (Saalkino), Hauptstraße 89, Gr: 1924, 2 Tage 250 I: Peter Junker, ebenda
  • 1929 Film-Palast, Gleuel, Hauptstraße 89, F: Amt Frechen 317, Gr: 1925, 2 Tage 200 I: Peter Junker, ebenda
  • 1930
  • 1931 Filmpalast, Hauptstraße 89, F: Frechen 317, Gr: 1930, 3 Tage 200 I: Peter Junker, ebenda
  • 1932 Filmpalast, Hauptstraße 89, F: Frechen 317, Gr: 1930, 3 Tage 200 I: Peter Junker, ebenda
  • 1933 Filmpalast, Hauptstraße 89, F: Frechen 317, Gr: 1919. 3 Tage, Kap: Mech. Musik, T-F: Zeiss Ikon 200 I: Peter Junker, ebenda
  • 1934 Filmpalast, Hauptstraße 19. F: Frechen 317, Gr: 1919, 2 Tage, R, Kap: Mech. Musik, T-F: Zeiss Ikon 300 I: Peter Junker, ebenda
  • 1935
  • 1937 Filmpalast, Hauptstraße 19, F: Frechen 317, Gr: 1919, 2 Tage 270 I: Wilh. Kirfel, Köln, Bobstraße 13
  • 1938 Filmpalast, Hauptstraße 19, F: Frechen 317, Gr: 1919, 3 Tage 290 I: Peter Junker, Hermann Königsfeld, ebenda
  • 1939
  • 1940 Filmpalast, Hauptstraße 19, F: Hermülheim 319, Gr: 1918, V, S 290/3 Tg. I: Peter Junker, Hermann Königsfeld, ebenda
  • 1941
  • 1949 Lichtspiele Hauptstraße 19. Inh.: Hans Brunner u. Herrn. Königsfeld. Pl. 330
  • 1950 Lichtspiele Hauptstr. 19, Tel. 319 Hermülheim, I: Hans Brunner 300 PI: 6 Tg., 1—2 V.
  • 1952 Lichtspiele Hauptstr. 19, Tel. Hermühlheim 319, I. Hans Brunner. Pl: 300, 6 Tg., 6—7 V.
  • 1953 °Lichtspiele Hauptstr. 19, Tel. 319, Hermülheim, I. Hans Brunner Pl. 300, 6 Tg., 6—8 V.
  • 1955 °Lichtspiele Hauptstr. 19, Tel. 319, Hermülheim, I. Hans Brunner Pl. 300, 6 Tg, 6—8 V.
  • 1956 Lichtspiele Hauptstr. 19, Tel: 319 Hermülheim, I: Hans Brunner Pl: 300, 6 Tg., 6-8 V.
  • 1957 °Lichtspiele Hauptstr; 19, Tel: Hermülheim 319, I: Hans Brunner PI: 300, 6 Tg, 6-8 V.
  • 1958 °Lichtspiele Hauptstr. 19, Tel: 319 Hermülheim, I: Hans Brunner PI: 300, 6 Tg, 6-8 V.
  • 1959 Lichtspiele Hauptstr. 19, Tel: 319 Hermülheim, h Hans Brunner Pl: 300, 6 Tg, 6-8 V.
  • 1960 Lichtspiele -Gleuel, Hauptstr. 21, Tel: Hermülheim 3021, I: Hans Brunner Pl: 300, 7 Tg, 8 V. Metropol-Theater Mathiasstraße, Tel: Hermülheim 2802, Postanschr: Mittelstr. 11, Vers.-Bf: Kalscheuren, I: Josef Horst, Gf: Gerd Norrenberg Pl: 500, Best: Schröder 8c Henzelmann, teilw. Polster, 7 Tg, 13 V, tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:1,255,Th, O.
  • 1961 °Lichtspiele -Gleuel, Hauptstr. 21, Tel: Hermülheim 3021, I: Hans Brunner PI: 300, 7 Tg., 8 V. Metropol-Theater Mathiasstraße, Tel: Hermülheim 2802, Postanschr: Mittelstr. 11, Vers.-Bf: Kalscheuren, I: Josef Horst, Gf: Gerd Nor- renberg PI: 500, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Polster, 7 Tg., 13 V., tön. Dia-N, App: Philips, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1 :2,55, Th:, O.
  • 1962