Hallstadt Markt-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1951: Eröffnung Markt-Lichtspiele in Hallstadt
Vor kurzem wurde in Kallstadt feierlich ein 250-Platz-Theater, die Markt-Lichtspiele, eröffnet. Der Umbau erfolgte unter der Leitung von Dipl.-Ing. Kay. Bauherren waren die Besitzer der Lichtspiele, Franz Zeder und die Pächterin M.-J. Sauerteig. Als Eröffnungsprogramm lief der österreichische Film "Schicksal in Ketten" (Deutsche Commerz-Film). (aus: Die Filmwoche 21/1951)

Kinodaten

  • 1952 Markt-Lichtspiele Hauptstr. 121, Tel. 31 06, Martha Sauerteig, Gf. Ilse Harmgardt Pl. 240, 7 Tg., 10 V., tön. Dia, App. AEG Euro G, Vst. Klangfilm-Euronette II, Str. D. 220/380 Volt, 75 Amp.
  • 1953 Markt-Lichtspiele Hauptstr. 121, Tel. 31 06, Martha Sauerteig, Gf. Ilse Harmgardt Pl. 240, 6 Tg., 8 V., tön. Dia, App. AEG Euro G, Vst. Klangfilm Euronette II, Str. D. 220/380 Volt, 75 Amp.
  • 1955 Markt-Lichtspiele Hauptstr. 121, Tel. 31 06, Martha Sauerteig, Gf. Ilse Harmgardt Pl. 240, 7 Tg., 10 V., tön. Dia, App. AEG Euro G, Vst. Klangfilm-Euronette II, Str. D. 220/380 Volt, 75 Amp.
  • 1957 Markt-Lichtspiele Marktplatz 4, Tel: 3106, I: Martha Sauerteig Pl: 240, Best: Kamphöner, ungepolstert, 7 Tg., 11 V., App: AEG, Verst: Klangfilm
  • 1958 Markt-Lichtspiele Marktplatz 4, Tel: 3106, I: Martha Sauerteig Pl: 240, Best: Kamphöner, ungepolstert, 6 Tg., 11 V., tön. Dia, App: AEG, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm Euro M