Hamburg Ahoi (Freiheit-Lichtspiele)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Grünspan (2006)

1919 wurden die Freiheit-Lichtspiele in der Großen Freiheit 60 (damals noch Große Freiheitstraße) eröffnet. Zuvor war das dort bestehende Vergnügungsetablissement "Palmengarten" von 1909-1919 als Hippodromm genutzt worden. Der anfängliche Kinobetrieb wurde jedoch noch Anfang der 20er Jahre wieder eingestellt. In den 30er Jahren wurde das Haus dann als Badeanstalt genutzt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde 1952 wieder ein Kino eingerichtet, welches nun Ahoi-Lichtspiele genannt wurde. Als Ahoi-Filmbühne bestand das Kino dann noch bis 1962. (Nicht zu verwechseln mit der Ahoi-Filmbühne im Grevenweg in Hamburg-Hamm) 1963 wurde das Kino zur Diskothek. 1968 wurde dann darin das Gruenspan eingerichtet, welches noch heute als Konzerthaus und Musikclub dort besteht.


  • 1952:„Ahoi-Filmbühne" in Hamburg, Große Freiheit Nr. 58 (650 Plätze). Farbenprächtige Dekoration, Schwerhörigenanlage. — Inh. Max Scholz. —> Das Haus steht seit über 30 Jahren, beherbergte nacheinander Hippodrom, Stummfilm-Kino, W. Meyers St.-Pauli-Säle und wurde jetzt zum modernen Filmtheater umgebaut, dem 5. im Vergnügungsviertel St. Pauli. (aus: Die Filmwoche 7/1952)

Kinodaten

  • 1920 Freiheit-Lichtspiele, Gr. Freiheitstr. 58/60, F: Merkur 1332, 705 Plätze, Inh: Fre-Me-Eilm GmbH, Nachtrag: Freiheit-Lichtspiele, Große Freiheitstr. 58-60, F: Merkur 1332, 705 Plätze, Inh: Kohinoor-Film Co. mbH
  • 1921 Freiheit-Lichtspiele, Gr. Freiheit 58/60, F: Hansa 2713, täglich, 700 Plätze, Inh: Louis Bödensieck, Holstenstraße 143.
  • 1925-1952 kein Eintrag
  • 1953 Ahoi-Lichtspiele -St. Pauli, Gr. Freiheit 60, Tel. 429316, Inh: Oskar Rehr, PL 652, 7 Tg., 24 V., tön. Dia, Th. ja
  • 1955 Ahoi-Lichtspiele -St. Pauli, Gr. Freiheit 60, Tel. 429316, Inh: Oskar Rehr, Pl: 652, 7 Tg., 24 V., tön. Dia, Th.
  • 1956 Ahoi-Lichtspiele -Altona, Gr. Freiheit 58/60, Tel: 429316, Inh: Oskar Rehr, Pl: 652, Best: Löffler, Klappstühle, 7 Tg, 26 V, tön. Dia, App: Askania, Verst: Uniphon, Bild- u. Tonsyst: Lichtton, 3D
  • 1956N Ahoi-Lichtspiele -Altona, Gr. Freiheit 58/60 - Erg: Bild- u. Tonsyst. CinemaScope, 1-Kanal
  • 1957 Ahoi-Filmbühne -Altona, Gr. Freiheit 60, Tel: 312216, Inh: Oskar Rehr u. Günter Kosse, Gf: Fr. Grete Seidel, Pl: 620, 7 Tg., 21 V., 3 Mat/Spätvorst., App: Askania, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Ahoi-Filmbühne -Altona, Gr. Freiheit 60, Tel: 212216, Inh: Günter Kosse, Gf: Fr. Grete Seidel, Pl: 620, 7 Tg., 21 V., 3 Mat.-/Spätvorst., App: Askania, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Ahoi-Filmbühne -Altona, Gr. Freiheit 60, Tel: 212216, Inh: Günter Kosse, Gf: Fr. Grete Seidel, PI: 620, 7 Tg, 21 V, 3 Mat.-/Spätvorst, App: Askania, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Ahoi-Filmbühne -Altona, Gr. Freiheit 60, Tel: 312216, Inh: Günter Kosse, Gf: Max Ohlenbostel, PI: 600, 7 Tg, 21 V, 5 Mat.-/Spätvorst, App: Ernemann X, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Uniphon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Ahoi-Filmbühne -Altona, Gr. Freiheit 60, Tel: 312216, Inh: Günter Kosse, Gf: Brigitte Wilke-Bergen, PI: 600, 7 Tg, 21 V, 5 Mat.-/Spätvorst, Dia-Br, App: Ernemann X, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Uniphon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Ahoi-Filmbühne -Altona, Gr. Freiheit 60, Tel: 312216, Inh: Günter Kosse, Gf: Brigitte Wilke-Bergen, PI: 600, 7 Tg, 21 V, 5 Mat.-/Spätvorst, Dia-Br, App: Ernemann X, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Uniphon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL

Weblinks