Hamburg Blankeneser Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Blankeneser Kino (2013)

1920 wurde in Martin von Appens Tivoli ein Lichtspieltheater eröffnet, das zunächst von Christian Bünger als Film-Palast Tivoli mit Film-Restaurant betrieben wurde. Um 1930 erhielt das Kino den Namen „Schauburg Blankenese“. 1935 wurde der Kinosaal auf 400 Plätze erweitert und das Kino als „Blankeneser Lichtspiele“ neu eröffnet. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Kino von den englischen Besatzern genutzt und war erst ab 1952 für die deutsche Bevölkerung wieder zugänglich. 1983 wurde das Kino renoviert und umgebaut, dabei wurde der Saal in zwei Säle mit jeweils 98 Plätzen geteilt. 1999 übernahmen Lydia Matern-Jansen und Hans-Peter Jansen das Blankeneser Kino als Pächter. Im Sommer 2014 wurde das Kino renoviert und mit neuer Bestuhlung ausgestattet.

Adresse

Blankeneser Kino
Blankeneser Bahnhofstraße 4 (Ecke Am Kiekeberg)
22587 Hamburg
Tel: 040-862421

Ausstattung

Kino Sitze Projektion Leinwand Ton
1 91 Digital 2,50 m x 6,00 m Dolby Digital 5.1
2 91 Digital 2,50 m x 6,00 m Dolby Digital 5.1

Kinodaten

  • 1921 Tivoli-Lichtspiele, Bahnhofstraße 4, F: Blankenese 18, Gr: 1920, (Dienstag und Freitag) 700 Plätze, Inh: Otto Henne und Frl. Clara Boes, Blankenese, Bahnhofstraße 4.
  • 1925 Film-Palast „Tivoli", Bahnhofstraße 4, F: Blankenese 18, Gr: 1910, neu 1922, täglich, Inh: C. Bünger
  • 1927 Lichtspieltheater, Bahnhofstr. 4, Inh: Chr. Bünger, 400 Plätze
  • 1928 Blankeneser Lichtspiele, Bahnhofstraße 4, F: Blankenese 18, Gr: 1910, täglich, 400 Plätze, Inh: Frau L. Schumacher
  • 1929 Blankeneser Lichtspiele, Bahnhofstraße 4, F: Blankenese 18, Gr: 1910, täglich, 400 Plätze, Inh: Frau L. Schumacher
  • 1930 Schauburg-Lichtspiele, Hauptstraße 166, Gr: 1920, täglich, Kap: 3-4 M, 222 Plätze, Inh: Grieshammer
  • 1931 Schauburg-Lichtspiele, Hauptstraße 166, Gr: 1920, täglich, Kap: 4 M, 600 Plätze, Inh: Christian Grießhammer
  • 1932 Schauburg Blankenese, Altona-Blankenese, Bahnhofstr. 4, Gr: 1920, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Kinoton, 600 Plätze, Inh: Christian Grießhammer
  • 1933 Schauburg Blankenese, Altona-Blankenese, Bahnhofstr. 4, Gr: 1920, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 600 Plätze, Inh: Christian Grießhammer
  • 1934 Schauburg Blankenese, Altona-Blankenese, Bahnhofstr. 4, Gr: 1920, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 600 Plätze, Inh: Christian Grießhammer
  • 1937 Blankeneser Lichtspiele, Blankeneser Bahnhofstraße 4, F: 462421, Gr: 1935, täglich, 400 Plätze, Inh: Julius Pemöller
  • 1938 Blankeneser Lichtspiele, Blankeneser Bahnhofstraße 4, F: 462421, Gr: 1935, täglich, 408 Plätze, Inh: Julius Pemöller
  • 1940 Blankeneser Lichtspiele, Hamburg-Blankenese, Bahnhofstraße 4, F: 462421, Gr: 1935, 408 Plätze, täglich, Inh: Julius Pemöller
  • 1941 Blankeneser Lichtspiele, Hamburg-Blankenese, Bahnhofstraße 4, F: 462421, Gr: 1935, 408 Plätze, täglich, Inh: Julius Pemöller
  • 1949 Blankeneser Lichtspiele, Bahnhofstr. 4, Tel. 462421, Inh: J. Pemöller Erben, Gf: Fr. L. Eisenreich, Mit Dia, 7 Tage, Pl. 400
  • 1950 Blankeneser-Lichtspiele Blankensee, Bahnhofstr. 4, Tel. 462421, Inh: J. Peemöller Erben, 400 Pl. 7 Tg., 2 V., Dia
  • 1952 Blankeneser Lichtspiele -Blankenese, Bahnhofstr. 4, Tel. 462421, Inh: J. Peemöller Erben, Gf: Lilo Schopp-Eisenreich, PI. 415, 7 Tg, 15 V, Dia, App. Ernemann II u, IV.
  • 1953 Blankeneser Lichtspiele -Blankenese, Bahnhofstr. 4, Tel. 462421, Inh: J. Peemöller Erben, Gf: Lilo Schopp-Eisenreich, Pl: 415, 7 Tg., 15 V., Dia, App. Ernemann II/IV
  • 1955 Blankeneser Lichtspiele -Blankenese, Bahnhofstr. 4, Tel. 462421, Inh: Maria Münger, Gf: Lilo Schopp-Eisenreich, Pl. 420, 7 Tg., 15 V., Dia, App. Ernemann X, Dominar M 11/25, CinemaScope-Einrichtung
  • 1956 Blankeneser Lichtspiele -Blankenese, Bahnhofstr. 4, Tel: 462421, Inh: Maria Bünger, Gf: Lilo Schopp-Eisenreich, Pl: 420, 7 Tg, 15 V, Dia, App: Ernemann X, Dominar M 11/25, Bild- u. Tonsyst: Breitwand, CinemaScope, 1-Kanal Lichtton
  • 1957 Blankeneser Lichtspiele -Blankenese, Bahnhofstr. 4, Tel: 462421, Inh: Maria Bünger, Gf: Lilo Schopp-Eisenreich, Pl: 420, 7 Tg., 15 V., Dia, App: Ernemann X, Dominar M 11/25, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Blankeneser Lichtspiele -Blankenese, Bahnhofstr. 4, Tel: 862421, Inh: Maria Bünger, Gf: Lilo Schopp-Eisenreich, Pl: 420, 7Tg., 15 V., Dia, App: Ernemann X, Dominar M 11/25, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Blankeneser Lichtspiele -Blankenese, Bahnhofstr. 4, Tel: 862421, Inh: Karl Bünger, Gf: Lilo Schopp-Eisenreich, PI: 420, 7 Tg, 15 V, Dia, App: Ernemann Zeiss Ikon, Dominar M 11/25, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Blankeneser Lichtspiele -Blankenese, Bahnhofstr. 4, Tel: 862421, Inh: Karl Bünger, Gf: Lilo Schopp-Eisenreich, PI: 420, 7 Tg., 15 V, Dia, App: Ernemann Zeiss Ikon, Dominar M 11/25, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Blankeneser Lichtspiele -Blankenese, Bahnhofstr. 4, Tel: 862421, Inh: Karl Bünger, Gf: Lilo Schopp-Eisenreich, PI: 420, 7 Tg, 15 V, Dia, App: Ernemann Zeiss Ikon, Dominar M 11/25, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971 Blankeneser Filmtheater -55, Blankeneser Bahnhofstr 4, T: 862421, Inh: Heinz Pallat, 344 Plätze
  • 1993 Blankeneser Kino 1, 100 Plätze, Blankeneser Kino 2, 98 Plätze, 22587 Hamburg, Blankeneser Bahnhofstr. 4, Tel. 040/862421, Inh: Union KBG Krugmann & Weischer, 22061 Hamburg, Hamburger Str. 152
  • 1995 Blankeneser Kino, Kino 1 DO 100 Plätze, Kino 2 DO 98 Plätze, 22587 Hamburg, Blankeneser Bahnhofstr. 4, Tel: 040/862421, Inh: Union KBG Krugmann & Weischer, 22083 Hamburg, Hamburger Str.152
  • 1997 Blankeneser Kino, Kino 1 DO 98 Plätze, Kino 2 DO 98 Plätze, 22587 Hamburg, Blankeneser Bahnhofstr. 4, Tel: 040/862421, Inh: Union KBG Krugmann & Weischer, 22083 Hamburg, Hamburger Str. 152

Weblinks