Hamburg Central-Theater Schnelsen (Burmesters Lichtspiele, Schnelsener Lichtspiele)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Bereits von 1925-1930 gab es Filmvorführungen in Schwarks Gasthof, welche erst Burmesters Lichtspiele und dann Schnelsener Lichtspiele genannt wurden. Um 1931 ungefähr wurde der Kinobetrieb jedoch eingestellt. (später: Glißmanns Gasthof)

1944 richtete Irma Grießhammer in ebendiesem Tanzsaal ein ständiges Kino ein, da ihr Central-Theater in Altona durch Bomben zerstört worden war. Am 1. Oktober 1944 wurde das Central-Theater eröffnet. Im Jahr 1973 wurde der Kinobetrieb eingestellt.

Seit 1990 befindet sich dort ein Fitness-Center, wobei der ursprüngliche Saalbau und Gasthof mittlerweile abgerissen sind.


  • Das Central-Theater in Hamburg-Schnelsen hat am 13. Mai 1955 auf Breitwand und CinemaScope umgestellt. Die technische Einrichtung wurde von der Firma Anton Stuke, Hamburg, geliefert. Die Anamorphoten sind Erzeugnisse der Firma Zeiss Ikon. Der Vorführraum erhielt außerdem zwei neue Ernemann IX-Maschinen, Tonanlage Verstärker Dominar L. Der neue Film 43/1955

Kinodaten

  • 1925 kein Kino
  • 1927 Burmesters Lichtspiele „Schwarks Gasthof", Inh: Arthur Burmester, Elmshorn-H., Sandberg 10, 155 Plätze, Bühne.
  • 1928 Burmesters Lichtspiele (Saalkino), Kieler Str. 2, F: 27 Niendorf 1238, Gr: 1925, Sonntags, 182 Plätze, Inh: A. Burmester
  • 1929 Schnelsener Lichtspiele (Saalkino), Lokstedt-Schnelsen, Schwartz Gasthof, Kieler Straße 2, F: D 7 1288, Gr: 1924, 1 Tag, 200 Plätze, Inh: Heinrich Meissner, Hamburg
  • 1930 Schnelsener Lichtspiele (Saalkino), Lokstedt-Schnelsen, Schwartz's Gasthof, Kieler Straße 2, F: C 5 3038, Gr: 1924, 1 Tag, 180 Plätze, Inh: Heinrich Meissner, Hamburg
  • 1931-1941 kein Eintrag
  • 1949 Central-Theater, Schnelsen, Kielerstraße 2, Tel. 583909, Inh: Irma Tronzik, Mit Dia, 7 Tage, Pl. 398
  • 1950 Central-Theater, Schnelsen, Kielerstr. 2, Tel. 583909, Inh: Irma Tronzig, 398 Pl. 7 Tg., 3 V., Dia
  • 1952 Central-Theater -Schnelsen, Schnelser Hauptstr. 118, Tel. 583909, Inh: Fr. Griesshammer und F. Springhorn, Gf: Franz Glücklich, Pl. 400, 7 Tg, 9 V, Dia, Bühne 5x6x2,5, Th. ja.
  • 1953 Central-Theater -Schnelsen, Schnelser Hauptstr. 118, Tel. 583909, Inh: Fr. Grießhammer u. F. Springhorn, Gf: Franz Glücklich, Pl: 440, 7 Tg., 18 V., tön. Dia, App. Ernemann IX, Bühne 5x6x2,5, Th. ja
  • 1955 Central-Theater -Schnelsen, Schnelser Hauptstr. 118, Tel. 588089, Inh: Fr. Grießhammer u. F. Springhorn, Gf: Franz Glücklich, Pl: 400, 7 Tg., 18 V., tön. Dia, App. Ernemann IX, Bühne 5x6x 2,5, Th.
  • 1956 Central-Theater -Schnelsen, Schnelser Reichsstraße, Tel: 588089, Inh: Irma Grießhammer u. Fritz Springhorn, Gf: Franz Glücklich, Pl: 440, Best: Schröder & Henzelmann, Holzbestuhlung, 7 Tg, 15 V, tön. Dia, App: Ernemann IX, Verst: Dominar L, Bild- u. Tonsyst: Breitwand, CinemaScope, 1-Kanal-Lichtton
  • 1957 Central-Theater -Schnelsen, Holsteiner Chaussee 272, Tel: 588089, Inh: Irma Griesshammer u. Fritz Springhorn, Gf: Franz Glücklich, Pl: 440, Best: Schröder & Henzelmann, gepolstert, 7 Tg., 17-19 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann IX, Verst: Dominar Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Central-Theater -Schnelsen, Holsteinische Chaussee 272, Tel: 588089, Inh: Irma Griesshammer u. Fritz Springhorn oHG, Gf: Fritz Springhorn, Pl: 457, Best: Schröder & Henzelmann, gepolstert, 7 Tg., 19 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann IX, Verst: Dominar Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1960 Central-Theater Schnelsen -Schnelsen, Holsteinische Chaussee 272, Tel: 588089, Inh: Irma Griesshammer u. Fritz Springhorn oHG, Gf: Fritz Springhorn, PI: 457, Best: Schröder & Henzelmann, gepolstert, 7 Tg, 19 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann IX, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Dominar Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1961 Central-Theater Schnelsen -Schnelsen, Holsteinische Chaussee 272, Tel: 558089, Inh: Irma Griesshammer u. Fritz Springhorn oHG, Gf: Fritz Springhorn, PI: 457, Best: Schröder & Henzelmann, gepolstert, 7 Tg, 19 V, 1 Spätvorst, tön. Dia-N, App: Ernemann IX, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Dominar Zeiss Ikon, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th. Nachtrag: Besitzwechsel: Jetziger Inhaber: Albert Kieft und Wilh. Grießhammer
  • 1962 Central-Theater Schnelsen -Schnelsen, Holsteinische Chaussee 272, Tel: 558089, Inh: Albert Kieft u. Wilh. Grießhammer oHG, Th.-Ltr: Willi Baum, PI: 457, Best: Schröder & Henzelmann, gepolstert, 7 Tg, 18 V, 1 Spätvorst, tön. Dia-N, App: Ernemann IX, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Dominar Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th.
  • 1971 Central-Theater -61, Holsteiner Chaussee 272, Inh: Kieft, Grießhammer & Schröder, 475 Plätze

Weblinks