Hamburg Die Kogge Eilbek (Hansa,Regina,Eilbek)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

1912/1914 eröffneten die Hanse-Lichtspiele mit 850 Sitzplätzen in der Wandsbeker Chaussee 68-74 im Gebäude der Bürgersäle Eilbek. Mit der Übernahme durch Oscar Rehr wurde das Haus 1937 umgebaut und in Regina-Lichtspiele umbenannt. Der große Saal verfügte über Parkett und Rang. Bomben zerstörten das Gebäude im Jahr 1943. 1949 erfolgte der Wiederaufbau und am 22. August 1950 die Neueröffnung als Eilbek-Lichtspiele in stark verkleinerter Form mit nur noch 200 Plätzen. 1952 wurde es abermals umgebaut und von den Berliner Polygon-Lichtspielbetrieben als Filmkunstkino "Die Kogge" bis 1963 betrieben. Bereits 1962 fand sich jedoch kein Eintrag mehr in den Kinoadressbüchern. Heute befindet sich dort ein Sanitärgeschäft. Streetview


  • Mit dem Dokumentarfilm „Beiderseits der Rollbahn" eröffnete in Hamburg-Eilbek „Die Kogge" ihre Pforten. Im Jahre 1914 erbaut und lange Jahre als „Regina-Lichtspiele" geführt, wurde das Theater 1943 schwer bombenbeschädigt. In verkleinerter Form ist es nun als ein gemütliches Lichtspielhaus mit 212 Plätzen neu erstanden. Den Eingang zieren zwei Positionslaternen, wie sie am Bug der Schiffe leuchten. Durch das geschmackvoll ausgestaltete Foyer mit bequemen Sesseln gelangt man in den Zuschauerraum, der eine von der Firma Kori, Berlin, gelieferte Luftheizung und Belüftungsanlage erhalten hat. Die Bestuhlung mit dunkelroter Cordsamtpolsterung wurde von der Firma Tepper in Plön geliefert. Die für die Innenausstattung verantwortlichen Architekten Rübcke und Dreschmann bemühten sich mit Erfolg um eine anheimelnde Gestaltung. Zeiss-Ikon-Bildwerfer und eine Klangfilm-Tonapparatur stehen im Vorführraum. Das unter der Leitung von Architekt Rudolf Busch wiedererstandene Theater gehört den Polygon-Lichtspiel-Betrieben Schönstedt & Co. KG., Berlin-Wilmersdorf. Der neue Film 73/1953

Kinodaten

  • 1918 Hanse-Lichtspiele, 23, Wandsbeker Chaussee 68-74, F: III, 1185, 850 Plätze, Inh: Aug. Fick
  • 1920 Hanse-Lichtspiele, 23, Wandsbecker-Chaussee 68-74, F: Elbe 1185, Gegr. 1912, täglich, 850 Plätze, Inh: Hamburger Lichtspiel-Erwerbsgesellschaft mbH, Gf.: August Fick
  • 1921 Hanse-Lichtspiele, Wandsbeker Chaussee 68/74, F: Elbe 1185, Gr: 1912, täglich, 850 Plätze, Inh: Hamburger Lichtspiel-Erwerbsgesellschaft GmbH, Gf: August Fick.
  • 1925 Hanse-Lichtspiele, Wandsbeker Chaussee 68/74, F: Elbe 1185, Gr: 1912, täglich, 850 Plätze, Inh: Hamburger Lichtspiel-Erwerbsgesellsch. mbH, Gf: August Fick
  • 1927 Hanse-Lichtspiele, Wandsbecker Chaussee 68-74, Inh: Hamburger Lichtspiel-Erwerbsgesellschaft.
  • 1928 Hanse-Lichtspiele, Wandsbeker Chaussee 68/74, F: Elbe 1185, Gr: 1914, 2 Tage, 850 Plätze, Inh: Hamburger Lichtspiel-Erwerbsgesellsch. mbH, Gf: Königstadt
  • 1929 Hanse-Lichtspiele, Wandsbeker Chaussee 68/74, F: Elbe 1185, Gr: 1914, 2 Tage, 850 Plätze, Inh: Hamburger Lichtspiel-Erwerbsgesellschaft mbH, Gf: Königstadt
  • 1930 Hanse-Lichtspiele, Wandsbeker Chaussee 68/74, F: Elbe 1185, Gr: 1914, täglich, 850 Plätze, Inh: Hamburger Lichtspiel-Erwerbsgesellschaft mbH, Gf: Königstadt
  • 1931 Hanse-Lichtspiele, Wandsbeker Chaussee 68/74, F: Elbe 1185, Gr: 1914, täglich, 850 Plätze, Inh: Hamburger Lichtspiel-Erwerbsgesellschaft mbH, Gf: Königstadt
  • 1932 Hanse-Lichtspiele, Wandsbeker Chaussee 68/74, F: 252156, Gr: 1914, täglich, Bühne: 3x7 m, T-F: Klangfilm, 850 Plätze, Inh: Paul Besse und Otto Pauly
  • 1933 Hanse-Lichtspiele, Wandsbeker Chaussee 68/74, F: 252156, Gr: 1914, täglich, Bühne: 3x7 m, T-F: Klangfilm, 850 Plätze, Inh: Paul Besse
  • 1934 Hansa-Lichtspiele, 23, Wandsbeker Chaussee 68/74, F: 252156, Gr: 1914, täglich, Bühne: 3x7 m, T-F: Klangfilm, 850 Plätze, Inh: Paul Besse
  • 1937 Regina-Lichtspiele, 23, Wandsbeker Chaussee 68/74, F: 255509, Gr: 1914, täglich, 798 Plätze, Inh: Oskar Rehr
  • 1938 Regina-Lichtspiele, 23, Wandsbeker Chaussee 68/74, F: 255509, Gr: 1914, täglich, 798 Plätze, Inh: Oskar Rehr
  • 1940 Regina-Lichtspiele, 23, Wandsbeker Chaussee 68/74, F: 255509, Gr: 1914, 798 Plätze, täglich, Inh: Oskar Rehr
  • 1941 Regina-Lichtspiele, 23, Wandsbeker Chaussee 68, F: 255509, Gr: 1914, Inh: Oskar Rehr, 798 Plätze, täglich.
  • 1949-1950 kein Eintrag
  • 1952 Eilbek-Lichtspiele, Wandsbekerchaussee 72, Tel. 326606, Inh: H. u. A. Aumann & Sohn GmbH, Gf: A. Aumann, Grömitz, PI. 200, 7 Tg, 14-21 V, tön. Dia, App. Philips.
  • 1953 Die Kogge -23, Wandsbeker Chaussee 68-74, Tel. 251107, Inh: Polygon-Lichtspiel-Betriebe Schönstedt & Co. KG., Berlin-Wilmersdorf, PL 212, 7 Tg., 19 V, App. Zeiss Ikon, Vst. Klangfilm
  • 1955 Die Kogge -23, Wandsbeker Chaussee 68-74, Tel. 251107, Inh: Polygon-Lichtspiel-Betriebe Schönstedt & Co. KG., Berlin-Wilmersdorf, PI. 212, 7 Tg., 19 V., App. Zeiss Ikon, Vst. Klangfilm
  • 1956 Die Kogge -23, Wandsbeker Chaussee 68-74, Tel: 251107, Inh: Polygon-Lichtspiel-Betriebe Schönstedt & Co. KG, Gf: E. Sittner, Pl: 212, Best: Hochpolster, 7 Tg, 17 V, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Klangfilm, Tonsyst: Lichtton
  • 1957 Die Kogge -Eilbek, Wandsbeker Chaussee 68-74, Tel: 251107, Inh: Polygon-Lichtspiel-Betriebe Schönstedt & Co. KG, Gf: E. Sittner, Pl: 212, Best: Tepper, Hochpolster, 7 Tg., 17 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm
  • 1958 Die Kogge -Eilbek, Wandsbeker Chaussee 68-74, Tel: 251107, Inh: Polygon-Lichtspiel-Betriebe Schönstedt & Co. KG, Gf: E. Sittner, Pl: 212, Best: Tepper, Hochpolster, 7 Tg, 17 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm
  • 1959 Die Kogge -Eilbek, Wandsbeker Chaussee 68-74, Tel: 251107, Inh: Polygon-Lichtspiel-Betriebe Schönstedt & Co. KG, Gf: E. Sittner, PI: 212, Best: Tepper, Hochpolster, 7 Tg, 17 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm
  • 1960 Die Kogge -Eilbek, Wandsbeker Chaussee 68-74, Tel: 251107, Inh: Polygon-Lichtspiel-Betriebe Schönstedt & Co. KG, Gf: E. Sittner, PI: 212, Best: Tepper, Hochpolster, 7 Tg, 17 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App.-Ernemann II, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm
  • 1961 Die Kogge -Eilbek, Wandsbeker Chaussee 68-74, Tel: 251107, P: Heinz u. Liselotte Appenrodt, PI: 212, Best: Tepper, Hochpolster, 7 Tg, 17 V, 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia-N, App: Ernemmn II, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, N

Weblinks