Hamburg Filmbühne Moorfleet

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

1950 wurden die "Moorfleeter Lichtspiele" in der Andreas-Meyer-Str. 51 in Bergedorf-Moorfleet eröffnet. (Im Saal der Gastwirtschaft "Bierhaus Harms") 1955 erfolgte nach einem Betreiberwechsel die Umbenennung in "Filmbühne Moorfleet". Gegen 1962 wurde der Betrieb eingestellt und das Gebäude später abgerissen. Unter der Adresse befindet sich heute ein Wohnhaus.

Kinodaten

  • 1950 Moorfleter-Lichtspiele, Moorflet, Andreas Meyerstr. 51, Tel. 387786, Inh: Heinz Draeger u. Walter Köpke, 255 Pl. 7 Tg., 2, So. 3 V., Dia, App.: Philips u. Prevost, Vst.: Klangfilm, Bühne 5x1,5x3
  • 1952 Moorfleeter-Lichtspiele -Moorfleet, Andreas-Meyerstr. 51, Tel. 388493, Inh: Heinz Draeger u. Walter Köpke, Gf: Heinz Dräger, PI. 255, 7 Tg, 18 V., tön. Dia, App. Philips u. Prevost, Vst. Klangfilm, Bühne 4x1x3, Th. ja.
  • 1953 Moorfleeter Lichtspiele -Moorfleet, Andreas-Meyer-Str. 51, Tel. 388493, Inh: Walter Köpke, Gf: Walter Köpke, PL 255, 7 Tg., 19 V., tön. Dia, App. Philips u. Prevost, Vst. Klangfilm, Bühne 4x1x3, Th. ja
  • 1955 Moorfleeter Lichtspiele -Moorfleet, Andreas-Meyer-Str. 51, Tel. 388493, Inh: Walter Köpke, Gf: Walter Köpke, PI. 255, 7 Tg., 19 V., tön. Dia, App. Philips u. Prevost, Vst. Klangfilm, Bühne 4x1x3, Th.
  • 1956 Filmbühne Moorfleet -Moorfleet, Andreas-Meyer-Str. 51, Tel: 388493, Inh: Erich Schäfer-Wallnau, Pl: 255, Best: Holzklappstühle, 7 Tg, 19V, tön Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Telefunken, Tonsyst: Lichtton
  • 1956N Filmbühne Moorfleet -Moorfleet, Andreas-Meyer-Str. 51 - Änd: Holz u. Hochpolster - Änd: App. FH 77 - Erg: Bild- u. Tonsyst: Breitwand, CinemaScope
  • 1957 Filmbühne Moorfleet -Moorfleet, Andreas-Meyer-Str. 51, Tel: 388493, Inh: Erich Schäfer-Wallnau, Pl: 246, Best: Hochpolster, 7 Tg., 14 V., 1 Spätvorst., tön., Dia, App: FH 77, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Filmbühne Moorfleet -Moorfleet, Andreas-Hofer-Str. 51, Tel: 388493, Inh: Walter Timmig u. Helmut Göldner, Pl: 246, Hochpolster, 7 Tg, 12 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Filmbühne Moorfleet -Moorflet, Andreas-Meyer-Straße 51, Tel: 785493, Inh: Walter Timmig u. Helmut Göldner, Gf: Walter Timmig, PI: 219, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 12 V, 1 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Elac, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Filmbühne Moorfleet -Moorflet, Andreas-Meyer-Straße 51, Tel: 785493, Inh: Helmut Göldner u. Otto Bretag, PI: 219, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 12 V, 1 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann IV, Lichtquelle: Becklicht, Verst: 2x Elac, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Filmbühne Moorfleet -Moorflet, Andreas-Meyer-Straße 51, Tel: 785493, Inh: Helmut Göldner u. Otto Bretag, PI: 219, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 12 V, 1 Mat.-/Spätvorst, FKTg: 1 x wöchentl. donnerstags, tön. Dia, App: Ernemann IV, Lichtquelle: BecklichT, Verst: 2 x Elax, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Filmbühne Moorfleet -Moorflet, Andreas-Meyer-Straße 51, Tel: 785493, Inh: Helmut Göldner u. Otto Bretag, PI: 219, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 10 V, 1 Mat.-/Spätvorst, FKTg: 1 x wöchentl. donnerstags, tön. Dia, App: Ernemann IV, Lichtquelle: Becklicht, Verst: 2 x Elax, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL

Weblinks