Hamburg Kurbel am Nobistor (Helios,Schauburg) Altona: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Geschichte)
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Geschichte==
 
==Geschichte==
1905 errichtete James Henschel an der Großen Bergstraße 11-15 unter dem Namen Helios-Theater eines der ersten Kinos in Altona, ab 1931 hieß es Schauburg-Altona. 1951 wurde es als „Kurbel Nobistor“ wieder aufgebaut und 1962 geschlossen. Ab 1964 diente es als Sexkino. [https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fe_Bergstra%C3%9Fe Wikipedia]
+
1905 eröffnete [https://de.wikipedia.org/wiki/James_Henschel James Henschel] an der Großen Bergstraße 11-15 unter dem Namen Helios-Theater eines der ersten Kinos in Altona, ab 1931 hieß es Schauburg-Altona. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Haus 1943 zerstört. 1951 wurde es als „Kurbel Nobistor“ wieder aufgebaut und 1962 geschlossen. 1964-1967 diente es als Sexkino und wurde später abgerissen. Heute stehen an dieser Stelle Büro- und Ladenneubauten neben dem ehemaligen C&A-Modehaus.
 +
 
 +
Das östliche Ende der Großen Bergstraße erhielt in den 60er/70er Jahren den Namen Nobistor, die Hausnummer entspräche heute der 30.
 
----
 
----
 
*1951: Eröffnung Kurbel-Nobistor, Hamburg-Altona, Bergstr. 11. 750 Plätze. Inhaber Karl-Heinz Möller (auch Kurbel-Berliner Tor, Rampe-Billstedt, Millerntor-Li.). 2 Philips FP 6. Gestühl Schröder & Henzelmann. Architekt Georg Koyen. (aus: [[Die Filmwoche]] 45/1951)
 
*1951: Eröffnung Kurbel-Nobistor, Hamburg-Altona, Bergstr. 11. 750 Plätze. Inhaber Karl-Heinz Möller (auch Kurbel-Berliner Tor, Rampe-Billstedt, Millerntor-Li.). 2 Philips FP 6. Gestühl Schröder & Henzelmann. Architekt Georg Koyen. (aus: [[Die Filmwoche]] 45/1951)
 
 
==Kinodaten==
 
==Kinodaten==
 
*[[1917]] Helios-Theater, Gr. Bergstr. 11-15, Inh: James Henschel, F: Hamburg I 3092, Vollm. Hermann Uhrig. Sass, Hugo Streit, Pl. 450, E.-Pr.: 0,20-0,60 M. W.: II. Pr.-W.: Di.—F. Sp.-T.: t. Für sämtliche Anfragen in Geschäftsabschlüssen kommt nur die Centrale Belle-Alliance-Theater in Frage
 
*[[1917]] Helios-Theater, Gr. Bergstr. 11-15, Inh: James Henschel, F: Hamburg I 3092, Vollm. Hermann Uhrig. Sass, Hugo Streit, Pl. 450, E.-Pr.: 0,20-0,60 M. W.: II. Pr.-W.: Di.—F. Sp.-T.: t. Für sämtliche Anfragen in Geschäftsabschlüssen kommt nur die Centrale Belle-Alliance-Theater in Frage
Zeile 21: Zeile 22:
 
*[[1940]] Schauburg-Altona, Hamburg-Altona, Große Bergstraße 11/15, F: 428514, Gr: 1931, 499 Plätze, täglich, Inh: Schauburg-Lichtspieltheater-Ges. Romahn & Schümann
 
*[[1940]] Schauburg-Altona, Hamburg-Altona, Große Bergstraße 11/15, F: 428514, Gr: 1931, 499 Plätze, täglich, Inh: Schauburg-Lichtspieltheater-Ges. Romahn & Schümann
 
*[[1941]] Schauburg-Altona, Hamburg-Altona, Große Bergstraße 11/15, F: 428514, Gr: 1931, 499 Plätze, täglich, Inh: Schauburg-Lichtspieltheater-Ges. Romahn & Schümann
 
*[[1941]] Schauburg-Altona, Hamburg-Altona, Große Bergstraße 11/15, F: 428514, Gr: 1931, 499 Plätze, täglich, Inh: Schauburg-Lichtspieltheater-Ges. Romahn & Schümann
 
+
*1949-1950 kein Eintrag
 +
*[[1952]] Die Kurbel am Nobistor -Altona, Bergstraße 11, Tel. 428877, Inh. u. Gf: C. H. Möller, PI. 700, 7 Tg, 42 V, tön. Dia, App. Philips.
 +
*[[1953]] „Die Kurbel" am Nobistor -Altona, Bergstr. 11, Tel. 428877, Inh. u. Gf: C. H. Möller, Pl: 650, 7 Tg., 35 V., tön. Dia, App. Philips
 +
*[[1955]] „Die Kurbel" am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11, Tel. 428877, Inh: Alliance-Filmtheater GmbH, PI. 650, 7 Tg., 35 V., tön. Dia, App. Philips
 +
*[[1956]] Kurbel am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11, Inh: Alliance Film-Theater GmbH, Gf: Carl Heinz Möller, Pl: 657, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 35 V, 1 Matinee-Vorst, App: Philips, Verst: Philips, Tonsyst: Lichtton, 3 D
 +
*[[1956N]] Kurbel am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11 - Erg: Bild- u. Tonsyst. CinemaScope, 4-Kanal-Magnetton
 +
*[[1957]] Kurbel am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11, Inh: Alliance Film-Theater GmbH, Gf: Carl Heinz Möller, Pl: 650, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 36 V., 2 Mat.-, 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
 +
*[[1958]] Kurbel am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11, Tel: 310877, Inh: Alliance Film-Theater GmbH, Gf: Carl Heinz Möller, Pl: 620, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 36 V, 1 Spät-, 2 Mat.- vorst, tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
 +
*[[1959]] Kurbel am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11, Tel: 310877, Inh: Alliance Film-Theater GmbH, Gf: Carl Heinz Möller, PI: 620, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 36 V., 1 Spät-, 2 Mat.-vorst., tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
 +
*[[1960]] Kurbel am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11, Tel: 310877, Inh: Alliance Film-Theater GmbH, Gf: Carl Heinz Möller, PI: 620, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 36 V, 1 Spät-, 2 Mat. Vorst, tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
 +
*[[1961]] Kurbel am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11, Tel: 310877, Inh: Alliance Film-Theater GmbH, Gf: Carl Heinz Möller, PI: 620, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 36 V, 1 Spät-, 2 Mat.vorst, tön. Dia-N, Br, App: Philips, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
 +
*[[1962]] Kurbel am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11, Tel: 310877, Inh: Alliance Film-Theater GmbH, Gf: Carl Heinz Möller, PI: 620, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 36 V, 1 Spät-, 2 Mat.-vorst, tön. Dia-N, Br, App: Philips, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
 
==Weblinks==
 
==Weblinks==
 
*[http://www.filmmuseum-hamburg.de/index.php?id=57&ds_id=261 Filmmuseum Hamburg]
 
*[http://www.filmmuseum-hamburg.de/index.php?id=57&ds_id=261 Filmmuseum Hamburg]
 +
*[http://cinematreasures.org/theaters/43913 cinematreasures.org]
 +
*[https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fe_Bergstra%C3%9Fe über das Kino in der Bergstraße in der deutschen Wikipedia] (mit Fehlern)
 +
 +
[[Kategorie:Hamburg]]

Version vom 2. März 2016, 21:56 Uhr

Geschichte

1905 eröffnete James Henschel an der Großen Bergstraße 11-15 unter dem Namen Helios-Theater eines der ersten Kinos in Altona, ab 1931 hieß es Schauburg-Altona. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Haus 1943 zerstört. 1951 wurde es als „Kurbel Nobistor“ wieder aufgebaut und 1962 geschlossen. 1964-1967 diente es als Sexkino und wurde später abgerissen. Heute stehen an dieser Stelle Büro- und Ladenneubauten neben dem ehemaligen C&A-Modehaus.

Das östliche Ende der Großen Bergstraße erhielt in den 60er/70er Jahren den Namen Nobistor, die Hausnummer entspräche heute der 30.


  • 1951: Eröffnung Kurbel-Nobistor, Hamburg-Altona, Bergstr. 11. 750 Plätze. Inhaber Karl-Heinz Möller (auch Kurbel-Berliner Tor, Rampe-Billstedt, Millerntor-Li.). 2 Philips FP 6. Gestühl Schröder & Henzelmann. Architekt Georg Koyen. (aus: Die Filmwoche 45/1951)

Kinodaten

  • 1917 Helios-Theater, Gr. Bergstr. 11-15, Inh: James Henschel, F: Hamburg I 3092, Vollm. Hermann Uhrig. Sass, Hugo Streit, Pl. 450, E.-Pr.: 0,20-0,60 M. W.: II. Pr.-W.: Di.—F. Sp.-T.: t. Für sämtliche Anfragen in Geschäftsabschlüssen kommt nur die Centrale Belle-Alliance-Theater in Frage
  • 1920 Helios-Theater, Gr. Bergstr. 13-15, F: Elbe 4780-85, Gegr. 1905, (täglich, Pr.: halbwöchentl.) 500 Plätze, Inh: J. Henschel GmbH (Ufa-Konzern), Gf: Emil Franke, Nachtrag: jetzt der Helios-Filmges. mbH gehörig, Pächter: Hans Hörschel, Hamburg
  • 1921 Helios-Theater, Gr. Bergstr. 15, F: Elbe 4780, Gr: 1905, täglich, 500 Plätze, Inh: Hans Hirschel
  • 1925 Helios-Theater, Große Bergstraße 15, F: Merkur 6795, Gr: 1905, täglich, 500 Plätze, Inh: Nordd. Th.-Comm.-Ges., Hamburg
  • 1927 Helios-Theater, Gr. Bergstr. 15, Inh: Martin Holle, Pächter: Herm. Stolzenfels, Sptg: Täglich, Pr: Dienstag und Freitag, 450 Plätze
  • 1928 Helios-Theater, Große Bergstraße 11/15, F: D2 8895, Gr: 1905, täglich, 500 Plätze, Inh: Arthur Wolter
  • 1929 Helios-Theater, Große Bergstraße 11/15, F: D2 8895, Gr: 1905, täglich, 500 Plätze, Inh: Arthur Wolter
  • 1930 Helios-Theater, Große Bergstraße 11/15, F: D2 8895, Gr: 1905, täglich, 500 Plätze, Inh: Helmuth Abel
  • 1931 Helios-Theater, Große Bergstraße 11/15, F: D2 8895, Gr: 1905, täglich, Kap: 3 M, 500 Plätze, Inh: Wilhelm Schramm
  • 1932 kein Eintrag
  • 1933 Schauburg-Altona, Große Bergstr. 11/15, F: 428514, Gr: 1931, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 501 Plätze, Inh: Henschel Film- u. Theater-Konzern
  • 1934 Schauburg-Altona, Große Bergstr. 11/15, F: 428514, Gr: 1931, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 501 Plätze, P: Schauburg-Lichtspieltheater Betriebsgesellschaft mbH
  • 1937 Schauburg-Altona, Große Bergstr. 11/15, F: 428514, Gr: 1931, täglich, 500 Plätze, P: Schauburg-Lichtspieltheater-Ges. Romahn et Schümann
  • 1938 Schauburg-Altona, Große Bergstr. 11/15, F: 428514, Gr: 1931, täglich, 500 Plätze, Inh: Schauburg-Lichtspieltheater- Ges. Romahn & Schümann
  • 1940 Schauburg-Altona, Hamburg-Altona, Große Bergstraße 11/15, F: 428514, Gr: 1931, 499 Plätze, täglich, Inh: Schauburg-Lichtspieltheater-Ges. Romahn & Schümann
  • 1941 Schauburg-Altona, Hamburg-Altona, Große Bergstraße 11/15, F: 428514, Gr: 1931, 499 Plätze, täglich, Inh: Schauburg-Lichtspieltheater-Ges. Romahn & Schümann
  • 1949-1950 kein Eintrag
  • 1952 Die Kurbel am Nobistor -Altona, Bergstraße 11, Tel. 428877, Inh. u. Gf: C. H. Möller, PI. 700, 7 Tg, 42 V, tön. Dia, App. Philips.
  • 1953 „Die Kurbel" am Nobistor -Altona, Bergstr. 11, Tel. 428877, Inh. u. Gf: C. H. Möller, Pl: 650, 7 Tg., 35 V., tön. Dia, App. Philips
  • 1955 „Die Kurbel" am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11, Tel. 428877, Inh: Alliance-Filmtheater GmbH, PI. 650, 7 Tg., 35 V., tön. Dia, App. Philips
  • 1956 Kurbel am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11, Inh: Alliance Film-Theater GmbH, Gf: Carl Heinz Möller, Pl: 657, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 35 V, 1 Matinee-Vorst, App: Philips, Verst: Philips, Tonsyst: Lichtton, 3 D
  • 1956N Kurbel am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11 - Erg: Bild- u. Tonsyst. CinemaScope, 4-Kanal-Magnetton
  • 1957 Kurbel am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11, Inh: Alliance Film-Theater GmbH, Gf: Carl Heinz Möller, Pl: 650, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 36 V., 2 Mat.-, 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1958 Kurbel am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11, Tel: 310877, Inh: Alliance Film-Theater GmbH, Gf: Carl Heinz Möller, Pl: 620, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 36 V, 1 Spät-, 2 Mat.- vorst, tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1959 Kurbel am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11, Tel: 310877, Inh: Alliance Film-Theater GmbH, Gf: Carl Heinz Möller, PI: 620, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 36 V., 1 Spät-, 2 Mat.-vorst., tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1960 Kurbel am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11, Tel: 310877, Inh: Alliance Film-Theater GmbH, Gf: Carl Heinz Möller, PI: 620, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 36 V, 1 Spät-, 2 Mat. Vorst, tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1961 Kurbel am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11, Tel: 310877, Inh: Alliance Film-Theater GmbH, Gf: Carl Heinz Möller, PI: 620, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 36 V, 1 Spät-, 2 Mat.vorst, tön. Dia-N, Br, App: Philips, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1962 Kurbel am Nobistor -Altona, Gr. Bergstr. 11, Tel: 310877, Inh: Alliance Film-Theater GmbH, Gf: Carl Heinz Möller, PI: 620, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 36 V, 1 Spät-, 2 Mat.-vorst, tön. Dia-N, Br, App: Philips, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55

Weblinks