Hamburg Rex Wandsbek (Schauburg, Neues Kino Palast-Theater)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Der Sasl bei der Eröffnung 1954

An der Gastwirtschaft Kampel eröffnete 1912 ein Lichtspielhaus und zeigte in dem großen Saal seine Filme. 1927 übernahm die UFA das Kino, und im Jahre 1929 schließlich der Henschel-Konzern, der das Lichtspielhaus nach Pänen des Architekten Peter Georg Saxen mit 1100 Plätzen neu bauen ließ und ihm den Namen „Schauburg Wandsbek” gab. Die Schauburg wurde am 22. März 1929 als Premierenkino eröffnet. Henny Porten war anwesend, als ihr Film „Die Frau, die jeder liebt, bist du” in diesem Kino Premiere feierte. Am 28. Juli 1943 wurde das Kino bei Bombenangriffen zerstört. Im Oktober 1954 wurde am ehemaligen Standort der Schauburg ein neues Filmtheater mit 900 Plätzen unter dem Namen REX eröffnet, welches durch Georg Koyen errichtet worden war. Im Dezember 1973 wurde das Kino geschlossen und der Kinosaal 5 Jahre später abgerissen. Oliver Jensen Heute befindet sich dort ein Edeka-Supermarkt. Streetview


  • Wandsbek. Die „Wandsbeker Flora", ein in der Hamburgerstrasse gelegenes Variete-Theater, ist an den bekannten Hamburger Theaterdirektor Campel-Gürcke für 85 000 Mk. verkauft worden. Das Lokal soll zu einem grossen Kino-Palast umgebaut werden. Der Kinematograph 144/1909
  • Wandsbeck. In einer sehr aparten und vornehmen Aufmachung präsentiert sich seit einigen Tagen in der Hamburgerstrasse im früheren Wandsbecker Flora-Theater, das einem stattlichen Neubau hat weichen müssen, das „Neue Kino-Palast-Theater". Es unterscheidet sich von allen anderen gleichen Theatern im wesentlichen nur durch das geschmackvolle Arrangement. Die Bilder, die gezeigt werden, sind im Grunde die auch sonst üblichen, nur scheinen Raub- und Mordgeschichten nicht so sehr gepflegt zu werden. Der Kinematograph 185/1910
  • Das Filmtheater auf dem Grundstück von Max Schumann (Tonfilmwände „Ideal") in Hamburg-Wandsbek, das früher unter dem Namen Schauburg Wandsbek betrieben wurde, wird nach vollständigem Wiederaufbau in drei bis vier Monaten von Johannes Betzel unter dem Namen Rex Wandsbek wieder eröffnet. Der neue Film 7/1954
  • .. sind die Bezüge der Bestuhlung im Rex-Wandsbek von Johannes Betzel. Vier verschiedene Farben wurden verwendet; eine moderne Variante mit enormer Wirkung. Das 920 Plätze große Haus erhält von goldgelber Wandbespannung ein freundliches und lichtes Aussehen. Das Theater ist mit Draht, darüber mit Steinwolle und perforierter Plastikfolie ausgeschlagen.Der neue Film 89/1954

Kinodaten

  • 1917 Neues Kino-Palast-Theater, Hamburgerstr. 37, F: Amt VIII, 4331, Inh: Direktor Kampehl Gürcke, II. Vorsitzender des Lokal-Verbandes Hamburg. I. Vorsitzender des Schutzverbandes Berlin. Hannoverischestr. 7 im eigenen Hause, PI: 300. K.-Pr.: 0,30-0,50 M. P.-W.: Di, F. Sp.-T.: t.
  • 1918 Neues Kino-Palast-Theater, Hamburgerstr. 7, F: VIII, 433 I/II, 300 Plätze, Inh: Richard Giermann
  • 1920 Neues Kino Palast-Theater, Hamburger Str. 7, täglich, 340 Plätze, Inh: Schröder & Comp., Nachtrag: Neues Kino-Palast-Theater, Hamburgerstr. 7, täglich, 250 Plätze, Inh: Wilhelm Schehak
  • 1921 Neues Kino-Palast-Theater, Hamburger Straße 7, täglich, 250 Plätze, Inh: Wilh, Schehak
  • 1925 Neues Kino-Palast-Theater, Hamburger Str. 7, täglich, 250 Plätze, Inh: Wilh. Schehak
  • 1927 Neues Kinopalast-Theater, Hamburger Straße 7.
  • 1928-1929 kein Eintrag
  • 1930 Schauburg, Hamburger Str. 7, F: D 8 2842, Gr: 1929, täglich, Bühne: 36 qm, 1100 Plätze, Inh: Henschel, Film- u. Theater-Konzern
  • 1931 Schauburg, Hamburger Straße 7, F: B 8 Claudius 2842, Gr: 1929, täglich, Bühne: 36 qm, Kap: 8 M, T-F: Tobis, 1100 Plätze, Inh: Henschel, Film- und Theaterkonzern
  • 1932 Schauburg, Hamburger Straße 7, F: B 8 Claudius 2842, Gr: 1929, täglich, Bühne: 36 qm, Kap: 8 M, T-F: Tobis, 1100 Plätze, Inh: Henschel Film und Theaterkonzern
  • 1933 Schauburg, Hamburgerstraße 7, F: 282842, Gr: 1929, täglich, Bühne: 36 qm, Kap: 8 M, T-F: Tobis, 1123 Plätze, Inh: Henschel Film und Theaterkonzern
  • 1934 Schauburg, Hamburger Straße 7, F: 282842, Gr: 1929, täglich, Bühne: 36 qm, Kap: Orgel, T-F: Tobis, 1123 Plätze, P: Schauburg-Lichtspieltheater-Betriebs-Ges. mbH
  • 1937 Schauburg, Hamburger Straße 7, F: 282842, Gr: 1929, täglich, Bühne: 36 qm, 1132 Plätze, P: Schauburg-Lichtspieltheater-Ges. Romahn & Schümann
  • 1938 Schauburg, Hamburger Straße 7, F: 282842, Gr: 1929, täglich, Bühne: 36 qm, 1132 Plätze, Inh: Schauburg-Lichtspieltheater-Ges. Romahn & Schümann
  • 1940 Schauburg-Wandsbek, Hamburg-Wandsbek, Hamburger Straße 7, F: 282842, Gr: 1929, Bühne: 36 qm, 1132 Plätze, täglich, Inh: Schauburg-Lichtspieltheater-Ges. Romahn & Schümann
  • 1941 Schauburg-Wandsbek, Hamburg-Wandsbek, Hamburger Straße 7, F: 282842, Gr: 1929, Bühne: 36 qm, 1132 Plätze, täglich, Inh: Schauburg-Lichtspieltheater-Ges. Romahn & Schümann
  • 1956 Rex -Wandsbek, Wandsbeker Marktstr. 36, Tel: 688600, P: Betzel & Co. KG., Gf: Wolfgang von Eitzen, Pl: 901, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 23 V, tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CinemaScope, 4-Kanal-Magnetton
  • 1956N Rex -Wandsbek, Wandsbeker Marktstr. 36 - Änd: Gf. Anneliese Borsich
  • 1957 Rex -Wandsbek, Wandsbeker Marktstr. 36, Tel: 688600, Inh: Betzel & Co. KG, Gf: Frau Anneliese Borsich, Pl: 901, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg., 23 V., 1 Spätvorst., 1 Jugendvorst., tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM
  • 1958 Rex -Wandsbek, Wandsbeker Marktstr. 36, Tel: 688600, Inh: Betzel & Co. KG, Gf: Frau Anneliese Borsich, Pl: 901, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1 Spätvorst, 1 Jgd.-Vorst, tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Lautsor: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1959 Rex -Wandsbek, Wandsbeker Marktstr. 36, Tel: 688600, Inh: Betzel & Co. KG, Gf: Harald Zimmermann, PI: 901, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Spätvorst., 1 Jgd.-Vorst., tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1960 Rex -Wandsbek, Wandsbeker Marktstr. 36, Tel: 688600, Inh: Betzel & Co. KG, Gf: Harald Zimmermann, PI: 901, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1 Spätvorst, 1 Jgd.-Vorst, tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Lautsor: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1961 Rex -Wandsbek, Wandsbeker Marktstr. 36, Tel: 688600, Inh: Betzel & Co. KG, Gf: Harald Zimmermann, PI: 901, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 21 V, 1 Spätvorst, 1 Jgd.Vorst, tön. Dia-N, Br, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1962 Rex -Wandsbek, Wandsbeker Marktstr. 36, Tel: 688600, Inh: Betzel & CO. KG, Gf: Harald Zimmermann, PI: 900, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 15-21 V, 1 Spätvorst, 1 Jgd.Vorst, tön. Dia-N, Br, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1971 Rex -70, Wandsbeker Marktstr. 36, T: 688600, Inh: Johannes Betzel, 900 Plätze

Weblinks