Hamburg Rondeel

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Rondeel zur Eröffnung (1952)

Anfang April 1952 eröffnete das Filmtheater Rondeel an der Dithmarscher Str. 31 Ecke Lauenburger Straße. Die auffällige Eckbebauung mit dem Foyer erinnerte dabei an ein Rondell, währen der Kinosaal im Innenhof lag und von der Straße aus sichtbar war. 1967 wurde der Kinobetrieb eingestellt und der Kinosaal 1969 abgerissen.

Heute befindet sich dort ein Geschäft (Heute Dithmarscherstr. 29). Streetview 2009


  • Der Hamburger Stadtteil Dulsberg hat wieder ein eigenes Filmtheater, im Kriege nahezu völlig zerstört, gehört dieses Gebiet zu den vordringlichsten Planungen des Wiederaufbaus. Theaterbesitzer Ernst Kruse, der früher fünf Theater in Hamburg führte, nach 1943 in einer Schule ein Ausweichquartier bezog und im November 1949 sein wiederaufgebautes „Tivoli" in der Eiffestraße eröffnete, plante seit drei Jahren den Bau seines jetzt vollendeten „Rondeel"-Theaters in der Dithmarscher Straße am S-Bahnhof Friedrichsberg. In sechsmonatiger Arbeit haben die Architekten Henry Kruse und Karg ein modernes 600-Platz-Theater geschaffen. Ein schmucker Bau mit einer geräumigen Kassenhalle, durch die man in den anheimelnd gestalteten Zuschauerraum gelangt. Die Wände sind mit braun gebeiztem Holz verkleidet, in der Höhe mit einer maisfarbenen Wandbespannung versehen, die das Teppichhaus Schwabe, Hamburg, lieferte. Diese Farbtöne geben dem Theater eine behagliche Wärme. Ein maisgelber Velvet-Vorhang schließt die Bühne vom Zuschauerraum ab. Das moderne Polstergestühl von Schröder & Henzelmann, Bad Oeynhausen, bietet größte Bequemlichkeit. Den Einbau der technischen Apparaturen besorgte Ufa-Handel. In dem geräumigen Vorführungsraum stehen zwei Ernemann-IV, die auf eine 3,75 x 5,00 m große Leinwand projizieren. Für die Tonanlage lieferte Zeiss-Ikon die Anlage Dominar-L, Typ 32-02/1. Dem Hausherrn, Ernst Kruse, der seit nunmehr 33 Jahren in der Branche tätig ist, viel Erfolg in seinem neuen „Rondeel"! Der neue Film 63/1952

Kinodaten

  • 1953 Filmtheater „Rondeel" -43, Dithmarscher Str. 31, Tel. 281373, Inh: Ernst Kruse, Pl: 630, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Zeiss-Ikon, Bühne 10x4
  • 1955 Filmtheater „Rondeel" -43, Dithmarscher Str. 31, Tel. 281373, Inh: Ernst Kruse, Pl. 630, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Zeiss Ikon, Bühne 10x4
  • 1956 Filmtheater „Rondeel" -43, Dithmarscher Str. 31, Tel: 681373, Inh: Ernst Kruse, Pl: 622, Best: Schröder & Henzelmann, Polstersitze, 7 Tg., 21 V., 1 Matinee-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Breitwand, CinemaScope, 4-Kanal, Bildw.-Abm: 9x4
  • 1957 Filmtheater „Rondeel" -39, Dithmarscher Straße 31, Tel: 681373, Inh: Ernst Kruse, Pl: 606, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 23 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1958 Filmtheater „Rondeel" -43, Dithmarscher Str. 31, Tel: 681373, Inh: Ernst Kruse, Pl: 620, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 4-7 Tg., 21 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1959 Filmtheater „Rondeel" -43, Dithmarscher Str. 31, Tel: 681373, Inh: Ernst Kruse, PI: 622, Best: Schröder & Henzelmann, Polstersitze, 7 Tg, 21 V, 1 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1960 Filmtheater „Rondeel" -43, Dithmarscher Str. 31, Tel: 681373, Inh: Ernst Kruse, PI: 622, Best: Schröder & Henzelmann, Polstersitze, 7 Tg, 21 V, 1 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1961 Filmtheater „Rondeel" -43, Dithmarscher Str. 31, Tel: 681373, Inh: Ernst Kruse, PI: 622, Best: Schröder & Henzelmann, Polstersitze, 7 Tg., 21 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1962 Filmtheater „Rondeel" -43, Dithmarscher Str. 31, Tel: 681373, Inh: Ernst Kruse, PI: 622, Best: Schröder & Henzelmann, Polstersitze, 7 Tg., 21 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,55

Weblinks