Hamburg Studio-Kino (Deuli,Lichtburg)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das STUDIO Kino in der Bernstorffstraße 93 befindet sich in einer ehemaligen Spiegelfabrik, deren Werkshalle 1929 zu einem Kinosaal umgebaut wurde. Das Kino überstand den Krieg weitgehend unbeschadet und spielte bis Anfang 1961 unter dem Namen DEULI (Deutsche Lichtspiele) als Reprisenkino. Dann musste der Besitzer den Betrieb aufgeben, die Konkurrenz des Fernsehens war zu groß geworden. Allerdings beließ der Besitzer das Kino einfach in seinem Originalzustand und bewahrte es vor dem Verfall.

Anfang der 80er Jahre übernahm ein Investor das Kino samt Nachbarhaus und verpachtete es an die UFA-Gruppe. Im neuen STUDIO zeigte die UFA ab 1989 anspruchsvolle Filme. Doch im Zuge des Niedergangs der UFA-Gruppe, wurde das Kino 2002 vom Insolvenzverwalter geschlossen. Ab 2004 wurden dann wieder kleine Autorenfilme gespielt, bis 2008 das Gebäude abgebrochen werden sollte. Später stellte sich heraus, dass das Kino doch bleiben konnte. Nach einigen Umbaumaßnahmen wurde es 2011 wiedereröffnet. [1]

Das studio-kino BERNSTORFFSTRASSE war seit dem 19.06.2008 wegen Umbau und Renovierung geschlossen. Nach Abschluss dieser Arbeiten eröffnete das Kino im Oktober 2011 neu.

"Ende Oktober ist das frisch umgebaute Studio-Kino zwischen Schanzenviertel und Kiez wiedereröffnet worden. Der große Saal wurde auf 143 Plätze verkleinert, im weiteren Kinoraum finden 72 Zuschauer Platz. Umgestaltet wurde auch das Foyer. Der neue Betreiber Hans-Peter Jansen hat sich bewusst gegen eine Investition in 3-D-Technik entschieden: "Das ist was für Kinos mit riesigen Leinwänden", sagt er - "ich mag das einfach nicht, Punkt." Sein Mietvertrag für das Haus in der Bernstorffstraße läuft über zehn Jahre. "Jetzt müssen wir erstmal sehen, was für ein Publikum zu uns kommt", sagt Jansen." (taz.de, Johanna Lepere; Alexander Kohn 24.11.2011)

Adresse

Studio Kino
Bernstorffstr. 93-95
22767 Hamburg
Tel: 040-55775347

Ausstattung

Kino Sitze Projektion Leinwand Ton
1 136 Digital 50 m² Dolby Digital 5.1
2 72 Digital 15 m² Dolby Digital 5.1

Kinodaten

  • 1929 Lichtburg, Adolfstr., Gr: 1929
  • 1930 Lichtburg, Adolf Straße 93, F: D 2 8602, Gr: 1929, täglich, 650 Plätze, Inh: Lichtburg Betriebs-GmbH, Gf: Arthur Wolter
  • 1931 Lichtburg, Adolfstraße 93, F: D2 9439, Gr: 1929, täglich, 650 Plätze, Inh: Arthur Wolter
  • 1932 Lichtburg, Adolfstraße 93, F: D2 9439, Gr: 1929, täglich, 650 Plätze, Inh: Alfred Rosenberger
  • 1933 Lichtburg, Adolfstraße 93, F: 429439, Gr: 1929, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja, 650 Plätze, P: Johanna Wiede
  • 1934 Deutsche Lichtspiele, Adolfstraße 93, F: 429439, Gr: 1929, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja, 650 Plätze, Inh: Frau Lieber-Solcher
  • 1937 Deutsche Lichtspiele, Adolfstraße 93, F: 523081, Gr: 1929, täglich, 400 Plätze, Inh: Frau Rieber-Solcher, Gf: Karl Ehrlich
  • 1938 Deutsche Lichtspiele, Adolfstraße 93, F: 523081, Gr: 1929, täglich, 409 Plätze, Inh: Frau Rieber-Solcher
  • 1940 Deutsche Lichtspiele, Hamburg-Altona, Adolfstraße 93, F: 523081, Gr: 1929, 409 Plätze, täglich, Inh: Frau Rieber-Solcher
  • 1941 Deutsche Lichtspiele, Hamburg-Altona, Adolfstraße 93, F: 436364, Gr: 1929, Bühne: 8x3 m, 409 Plätze, täglich, Inh: Arno Kehlenbeck
  • 1949 Deutsche Lichtspiele, Inh: A. Kehlenbeck, Adolfstraße 93, Tel. 436364, Pl. 440
  • 1950 Deutsche Lichtspiele Altona, Bernstorffstr. 93, Tel. 436364, Inh: Arno Kehlenbeck, 440 Pl. 7 Tg. 4 V., Dia; App.: Ernemann II, Vst.: Klangfilm-Jr.-Klarton, O. ja
  • 1952 Deutsche Lichtspiele -Altona, Bernstorffstr. 93, Tel. 436364, Inh: Arno Kehlenbeck, PI. 440, 7 Tg, 28 V, Dia, App. Ernemann II, Vst. Klangfilm-Jun.-Klarton, O. ja.
  • 1953 Deutsche Lichtspiele -Altona, Bernstorffstr. 93, Tel. 436364, Inh: Arno Kehlenbeck, Pl: 440, 7 Tg., 28 V., Dia, App. Ernemann II, Vst Klangfilm-Jr.-Klarton, O. ja
  • 1955 Deutsche Lichtspiele -Altona, Bernstorffstr. 93, Tel. 436364, Inh: Arno Kehlenbeck, Pl: 440, 7 Tg., 28 V., Dia, App. Ernemann II, Vst. Klangfilm-Jr.-Klarton, O.
  • 1956 Deuli (Deutsche Lichtspiele) -Altona, Bernstorffstr. 93, Tel: 436364, Inh: Arno Kehlenbeck, Pl: 440, Best: Otto & Zimmermann, Holzbestuhlung, 7 Tg, 21 V, 2 Matinee-Vorst, tön. Dia, App: 2 Ernemann II, Verst: Klangfilm u. Quante, Bild-u. Tonsyst: Breitwand, CinemaScope, 1-Kanal Lichtton, Gr.-Verh: bis 1:2,35
  • 1957 Deuli (Deutsche Lichtspiele) -Altona, Bernstorffstr. 93, Tel: 436364, Inh: Arno Kehlenbeck, Pl: 440, Best: Otto & Zimmermann, Holzbestuhlung, 7 Tg., 21 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: 2 Ernemann II, Verst: Klangfilm u. Quante, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Deuli (Deutsche Lichtspiele) -Altona, Bernstorffstraße 93, Tel: 436364, Inh: Arno Kehlenbeck, Pl: 440, Best: Otto & Zimmermann, Holzbestuhlung, 7 Tg, 21 V, 2 Mat.-Vorst, tön. Dia, App: 2 Ernemann II, Verst: Klangfilm u. Quante, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Deuli (Deutsche Lichtspiele) -Altona, Bernstorffstraße 93, Tel: 436364, Inh: Arno Kehlenbeck, PI: 440, Best: Otto & Zimmermann, Holzbestuhlung, 7 Tg, 21 V, 2 Mat.-Vorst, tön. Dia, App: 2 Ernemann II, Verst: Klangfilm u. Quante, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Deuli (Deutsche Lichtspiele) -Altona, Bernstorffstraße 93, Tel: 436364, Inh: Arno Kehlenbeck, PI: 440, Best: Otto & Zimmermann, Holzbestuhlung, 7 Tg., 21 V., 2 Mat.-Vorst, tön. Dia, App: 2 Ernemann II, Verst: Klangfilm u. Quante, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1993 Studio 1, DOSR, 250 Plätze, Studio 2, DOSR, 135 Plätze, 22767 Hamburg, Bernstorffstr. 93-95, Tel. 040/4392962, Inh: Riech, Heinz- FTB, 48231 Warendorf, Gänsestr. 6-8
  • 1997 Studio, Kino 1 DOSR 250 Plätze, Kino 2 DOSR 135 Plätze, 22767 Hamburg, Bernstorffstr. 93-95, Tel: 040/4392962, Inh: FTB Heinz Riech, 48231 Warendorf, Gänsestr. 6-8

Weblinks