Hamburg Ufa-Palast (Lessing-Theater)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

2006 (neuer UFA-PALAST am Gänsemarkt, 2007 abgerissen)
Saal 1958
Ufa-Palast und Lessing-Theater (1939)

Das Lessing-Theater mit 950 Sitzplätzen wurde 1912 nach Plänen des Architekten Claus Meyer am Gänsemarkt errichtet und 1913 eröffnet. 1916 übernahm James Henschel den Betrieb, bis er seine Kinos 1918 an die UFA verkaufte. Die UFA betrieb es als Erstaufführungskino durchgehend bis April 1945, es wurde im Krieg nicht beschädigt. Nach dem Krieg beschlagnahmten britische Truppen das Haus und nutzten es als Truppenkino GLOBE-Cinema bis zur Freigabe im Dezember 1955. Danach wurde es jedoch nicht wieder eröffnet sondern abgerissen. An seiner Stelle eröffnete der Neubau des UFA-PALAST am Gänsemarkt.

Der Neubau des UFA-Palast mit einem Saal und 988 Sitzplätzen wurde nach Plänen der Architekten Klüppelberg & Liedtke errichtet und am 26. Februar 1958 eröffnet. Nachdem Heinz Riech 1971 die Ufa übernahm, wurden 7 Schachtelkinos eingerichtet. 1974 eröffnete man die ersten 7 Kinos im zerteilten großen Saal. Nach weiteren Umbauten 1983 und 1990 verfügte der Ufa-Palast zuletzt über 17 "Kinosäle". 1996 wurde der Palast aus Schachtelkinos abgerissen und durch einen Neubau ersetzt, der im Februar 1997 eröffnet wurde. Der neue Ufa-Palast verfügte in 10 Kinosälen über 3200 Plätze.

Der UFA-Palast war aufgrund der Insolvenz der Ufa-Theater AG zum 01. April 2003 von Cinestar (Neue Filmpalast GmbH & Co.KG) übernommen worden, wurde aber im September 2004 an den Insolvenzverwalter der UFA zurückgegeben. [1]

Am 31.05.2006 wurde der Ufa-Palast geschlossen und 2007 abgerissen, um dem Neubau eines Geschäftshauses zu weichen. abendblatt, wagener-web.de


  • Das seit dem 10. Mai 1945 von der englischen Besatzungsmacht unter dem Namen Globe-Cinema beschlagnahmte Lessing-Theater am Gänsemarkt in Hamburg soll Anfang Januar des nächsten Jahres endgültig freigegeben werden. Die Verhandlungen zwischen dem Hamburger Senat und den Engländern haben neuerdings zu einem positiven Ergebnis geführt, nachdem bisherige Verhandlungen in dieser Richtung immer wieder scheiterten. Die UFA, der dieses Haus seit 1918 gehört, wird es einer grundliegenden Umgestaltung unterziehen, damit es sich repräsentativ in die Reihe der Hamburger Uraufführungstheater eingliedert. Gleichzeitig wird auch ein Filmstudio in die Planungen einbezogen Der neue Film 92/1955
  • Der auf dem Gelände des ehemaligen Lessing-Theaters neuerbaute UFA-Palast wird voraussichtlich am 26. Februar eröffnet. Das Theater hat 986 Plätze, ist für Breitwand, Cinemascope und mit Einkanal-Lichtton ausgestattet. Der neue Film 11/1958
  • 14.12.84 Eröffnung Hamburg, Ufa-Palast, Kinos 13-16. Inh: Ufa-Theater AG. aus: Das Filmtheater 1985

Kinodaten

Das Kino war 1962 mit einer Philips 70 mm-Anlage ausgestattet.

  • 1918 Lessing-Theater, 36, Gänsemarkt 46, F: III, 4780-85, 950 Plätze, Inh: J. Henschel GmbH
  • 1920 Lessing-Theater, 36, Gänsemarkt 45-46, F: 4780-85, (Sp. täglich, Pr.: halbwöchentl.) 950 Plätze, Inh: J. Henschel GmbH (Ufa-Konzern)
  • 1921 Lessing-Theater, Gänsemarkt 46, F: Elbe 4780/81, täglich, 928 Plätze, Inh: J. Henschel GmbH (Ufa-Konzern), Gf: Dir. Saß u. Streit.
  • 1925 Ufa-Lichtspiele Lessing-Theater, Gänsemarkt 46, F: Elbe I 4780/81, Gr: 1918, täglich, 925 Plätze, Inh: J. Henschel GmbH (Ufa-Konz.), Gf: Hugo Streit und Eugen Schlesinger
  • 1927 Ufa-Theater „Lessing-Theater", Gänsemarkt 46a, F: Elbe 4780 81, Inh: Ufa, Berlin, Dir: Schumann, Felix Traugott, 928 Plätze
  • 1928 Ufa-Lichtspiele „Lessing-Theater", Gänsemarkt 46a, F: Elbe 4780/81, täglich, 928 Plätze, Verwaltung: Theaterbetrieb Hamburg der „Ufa" (Ufa-Konzern)
  • 1929 Ufa-Lichtspiele „Lessing-Theater", Gänsemarkt 46 a, F: Elbe 4780/81, täglich, 928 Plätze, Verwaltung: Theaterbetrieb Hamburg der „Ufa" (Ufa-Konzern)
  • 1930 Ufa-Lichtspiele „Lessing-Theater", Gänsemarkt 46 a, F: Elbe 4780/81, täglich, 928 Plätze, Verwaltung: Theaterbetrieb Hamburg der „Ufa" (Ufa-Konzern)
  • 1931 Ufa-Lichtspiele „Lessing-Theater", Gänsemarkt 46 a, F: Dammtor 0270/71, täglich, T-F: Klangfilm, 915 Plätze, Verwaltung: Theaterbetrieb Hamburg der „Ufa" (Ufa-Konzern)
  • 1932 Ufa-Lichtspiele „Lessing-Theater", Gänsemarkt 46 a, F: 342654, täglich, T-F: Klangfilm, 915 Plätze, Verwaltung: Theaterbetrieb Hamburg der „Ufa"
  • 1933 Ufa-Lichtspiele „Lessing-Theater", Gänsemarkt 46 a, F: 342654, täglich, T-F: Klangfilm, 915 Plätze, Inh: Universum-Film Aktiengesellschaft (Ufa), Berlin. Verwaltung: Theaterbetrieb Hamburg der „Ufa"
  • 1934 Ufa-Lichtspiele „Lessing-Theater", 36, Gänsemarkt 46a, täglich, T-F: Klangfilm, 915 Plätze, Inh: Universum-Film Aktiengesellschaft (Ufa), Berlin
  • 1937 Ufa-Lichtspiele „Lessing-Theater", 36, Gänsemarkt 46a, F: 340270, täglich, 915 Plätze, Inh: Universum-Film Aktiengesellschaft (Ufa), Berlin
  • 1938 Ufa-Lichtspiele „Lessing-Theater", 36, Gänsemarkt 46a, F: 340270, täglich, 915 Plätze, Inh: Universum-Film Aktiengesellschaft (Ufa), Berlin
  • 1940 Ufa-Lichtspiele „Lessing-Theater", 35, Gänsemarkt 46a, F: 340270, 940 Plätze, täglich, Inh: „Ufa" Theater-Betriebs-GmbH, Berlin
  • 1941 Ufa-Lichtspiele „Lessing-Theater", 36, Gänsemarkt 46, F: 340270, Gr: 1913, Bühne: 9x3 m, 940 Plätze, täglich, Inh: „Ufa" Theater-Betriebs-GmbH, Berlin
  • 1949-1952 kein Eintrag
  • 1953 Lessing-Theater (beschlagnahmt) -36, Gänsemarkt 46
  • 1955 Lessing-Theater (beschlagnahmt) -36, Gänsemarkt 46
  • 1956 Lessing-Theater (beschlagnahmt) -36, Gänsemarkt 46
  • 1956N Lessing-Theater -36, Gänsemarkt 46 - Erg: Inh. UFA-Theater AG. Düsseldorf, Berliner Allee 59 - Das Theater ist von der Beschlagnahme freigegeben, jedoch noch nicht wiedereröffnet
  • 1957 kein Eintrag
  • 1958 UFA-Palast -36, Gänsemarkt 45/48, Tel: 347151, Inh: Ufa-Theater Aktiengesellschaft, Pl: 988, Best: Löffler, Hochpolster, Wannensitz, 7 Tg, 28 V, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Dominar, Lautspr: Ikovox WV, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM vorgesehen, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1959 UFA-Palast -36, Gänsemarkt 45/48, Tel: 347151, Inh: Ufa-Theater Aktiengesellschaft, PI: 988, Best: Löffler, Hochpolster, Wannensitz, 7 Tg, 28 V, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Dominar, Lautspr: Ikovox WV, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM vorgesehen, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1960 UFA-Palast -36, Gänsemarkt 45/48, Tel: 347151, Inh: Ufa-Theater Aktiengesellschaft, PI: 988, Best: Löffler, Hochpolster, Wannensitz, 7 Tg, 28 V, tön. Dia, App: Ernemann X, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Dominar, Lautspr: Ikovox WD, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM vorgesehen, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Höranlage
  • 1961 UFA-Palast -36, Gänsemarkt 45/48, Tel: 347151, Inh: Ufa-Theater Aktiengesellschaft, PI: 988, Best: Löffler, Hochpolster, Wannensitz, 7 Tg, 28 V, tön. Dia-N, Sc, App: Ernemann X, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Dominar, Lautspr: Ikovox WD, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, vorgesehen, Gr.- Verh: 1:2,55, Höranlage
  • 1962 UFA-Palast -36, Gänsemarkt 45/48, Tel: 347151, Inh: Ufa-Theater Aktiengesellschaft, PI: 988, Best: Löffler, Hochpolster, Wannensitz, 7 Tg, 28 V, tön. Dia-N, Sc, App: Philips 70 mm, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Dominar, Lautspr: Ikovox WD, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Todd-AO, Gr.-Verh: 1:2,55, Höranlage
  • 1971 UFA-Palast -36, Gänsemarkt 45, T: 343996, Inh: UFA-Theater AG, 988 Plätze. I: Theaterverwaltung Nord -36, Büschstr 5 T: 345997
  • 1991 Atelier im UFA, DOSR, 210 Plätze Ufa Palast Kino 1, DO, 620 Plätze, Ufa Palast Kino 2, DO, 288 Plätze, Ufa Palast Kino 3, 96 Plätze, Ufa Palast Kino 4, DO, 389 Plätze, Ufa Palast Kino 5, DO, 446 Plätze, Ufa Palast Kino 6, DO, 263 Plätze, Ufa Palast Kino 7, 45 Plätze, Ufa Palast Kino 8, 196 Plätze, Ufa Palast Kino 9, DO, 55 Plätze, Ufa Palast Kino 10, 106 Plätze, Ufa Palast Kino 11, 161 Plätze, Ufa Palast Kino 12, 138 Plätze, Ufa Palast Kino 13, 101 Plätze, Ufa Palast Kino 14, 88 Plätze, Ufa Palast Kino 15, 67 Plätze, Ufa Palast Kino 16, 51 Plätze, Hamburg 36, Gänsemarkt 45, Tel. 040/343996 und 353345, Inh. Ufa-Theater AG, Graf-Adolf-Str. 96, 4000 Düsseldorf 1
  • 1992 Atelier im UFA, DOSR, 210 Plätze, Ufa Palast Kino 1, DO, 620 Plätze, Ufa Palast Kino 2, DO, 288 Plätze, Ufa Palast Kino 3, 96 Plätze, Ufa Palast Kino 4, DO, 389 Plätze, Ufa Palast Kino 5, DO, 446 Plätze, Ufa Palast Kino 6, DO, 263 Plätze, Ufa Palast Kino 7, 45 Plätze, Ufa Palast Kino 8, 196 Plätze, Ufa Palast Kino 9, DO, 55 Plätze, Ufa Palast Kino 10, 106 Plätze, Ufa Palast Kino 11, 161 Plätze, Ufa Palast Kino 12, 138 Plätze, Ufa Palast Kino 13, 101 Plätze, Ufa Palast Kino 14, 88 Plätze, Ufa Palast Kino 15, 67 Plätze, Ufa Palast Kino 16, 51 Plätze, Hamburg 36, Gänsemarkt 45, Tel. 040/343996 und 353345, Inh. Ufa-Theater AG, Graf-Adolf-Str. 96, 4000 Düsseldorf 1
  • 1993 Atelier im UFA-Kino 17, DOSR, 210 Plätze, Ufa Palast Kino 1, DO, 620 Plätze, Ufa Palast Kino 2, DO, 288 Plätze, Ufa Palast Kino 3, 96 Plätze, Ufa Palast Kino 4, DO, 446 Plätze, Ufa Palast Kino 5, DO, 389 Plätze, Ufa Palast Kino 6, DO, 263 Plätze, Ufa Palast Kino 7, 45 Plätze, Ufa Palast Kino 8, 196 Plätze, Ufa Palast Kino 9, DO, 55 Plätze, Ufa Palast Kino 10, 106 Plätze, Ufa Palast Kino 11, 161 Plätze, Ufa Palast Kino 12, 138 Plätze, Ufa Palast Kino 13, 101 Plätze, Ufa Palast Kino 14, 88 Plätze, Ufa Palast Kino 15, 67 Plätze, Ufa Palast Kino 16, 51 Plätze, 20354 Hamburg, Gänsemarkt 45, Tel. 040/343996, Inh: Ufa-Theater AG, 40210 Düsseldorf, Graf-Adolf-8tr. 96
  • 1995 UFA-Palast, Kino 5, DO, 389 Pl. Kino 17, DO, 210 Pl. 20354 Hamburg, Gänsemarkt 45 Inh.: UFA-Theater AG, 40210 Düsseldorf, Graf-Adolf-Str. 96
  • 1997 UFA-Palast, Kino 1, DO SRD/THX+DTS 820 m2/220 Plätze, Kino 2 DO SRD 54m2/150 Plätze, Kino 3 DO SRD/DTS 72 m2/370 Plätze, Kino 4 DO SRD/DTS +DTS 78 m2/380 Plätze, Kino 5 DO SRD/DTS 65 m2/370 Plätze, Kino 6 DO SRD/DTS 65m2/380 Plätze, Kino 7 DO SRD/DTS 40m2/200 Plätze, Kino 8 DO SRD/DTS 50m2/210 Plätze, Kino 9 DO SRD/DTS 50m2/170 Plätze, Kino 10 DO SRD/DTS 50 m2/200 Plätze, 20354 Hamburg, Gänsemarkt 45, Tel: 040/35711921, Inh: Lichtburg Menz & Jaeck GmbH, 40210 Düsseldorf, Graf-Adolf-Str. 96

Weblinks