Hann. Münden Schiller-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ansicht um 1930, wobei nur Lichtspiele auf dem Bild zu lesen ist.
Ansicht in den 1970er Jahren. Bildmitte rechts neben dem VW Käfer

Geschichte

Der Kinosaal selbst befindet sich im Hinterhof in einem Saalbau, den man durch den Flur des Hauses erreicht. Im Jahr 2006 übernahm Ulrich Tolksdorf das Kino, nachdem der vorherige Betreiber Hans-Georg Moré das Kino aufgeben musste. Er modernisierte das Kino und die Projektionstechnik und baute in der ehemaligen Empore des Saales im Jahr 2012 einen zweiten Kinosaal ein.

Die Schiller-Lichtspiele, die am 16. Januar ihr 25jähriges Geschäftsjubiläum feierten, haben ihren Namen von dem Schausteller Schiller, der in Hann.-Münden das erste ortsfeste Kino gründete. Am 16. Januar 1931 verpachtete der schon bejahrte Schausteller Schiller dieses Kino an Herrn Willi Ellermann und seine Gattin Frau Friedel Eilermann. 1937 wurde der alte Bau geschlossen und abgerissen. Nach knapp fünf Monaten Bauzeit entstand an derselben Stelle das heute repräsentative Filmtheater. Der Krieg und die Nachkriegs wirren vermochten diesem Hause keinen Schaden zuzufügen. Doch mitten in seiner großen; Schaffenskraft und unermüdlichen Tätigkeit im Dienste für die Filmwirtschaft entriß der Tod am 24. Mai 1951 Willi Ellermann im Alter von 51 Jahren. Durch diesen harten Schicksalsschlag wurde Frau Friedel Eilermann plötzlich vor die große Aufgabe gestellt, das begonnene Lebenswerk ihres Mannes ganz allein weiterzuführen. Mit bewundernswerter Energie hat sie dieses gemeistert, und so können wir Frau Eilermann heute zum 25jährigen Geschäftsjubiläum für die weitere Zukunft alles Gute wünschen. Der neue Film 8/1956

Kinodaten

Betreiber
  • 1977 bis 2006 Filmtheaterbetriebe Hans-Georg Moré
  • seit 07.2006 Ulrich Tolksdorf
Bestuhlung
  • 2006 252 Plätze
Kinotechnik
  • 2006 App: 1 Kinoton FP30
  • 2009 App: 1 Kinoton Digitalprojektor / 3D
historische Kinodaten
  • 1917 Kinotheater, Inh: P. Schüller.
  • 1918 Lichtspiele, Langestr. 20, 250 Plätze, Inh: Paul Schiller, Ziegelstr. 4
  • 1921 (Ohne Angaben)
  • 1925 Schiller-Lichtspiele, Lange Straße 20, 4 Tage, Gr: 1912, 350 Plätze, Inh: Paul Schiller. Ziegelstr. 4
  • 1927 Schiller-Lichtspiele, Lange Straße 20, Inh: Paul Schiller, Sptg: Freitag bis Montag, Pr: Freitag, 300 Plätze, Bühne 15 qm
  • 1928 Schillers Lichtspiele, Lange Straße 20, Gr: 1912, 3-4 Tage, 280 Plätze, Inh: Paul Schiller, Ziegelstr. 4
  • 1929 Schillers Lichtspiele, Lange Straße 20, Gr: 1912, 3-4 Tage, 280 Plätze, Inh: Paul Schiller, Ziegelstraße 4, F: 136
  • 1930 Schillers Lichtspiele, Lange Straße 20, F: 636, Gr: 1912, täglich, Bühne: 30 qm, 280 Plätze, Inh: Paul Schiller, Ziegelstraße 4, F: 136
  • 1931 Schillers Lichtspiele, Lange Str. 20, Gr: 1912, täglich, Kap: 2 M, 285 Plätze, Inh: Paul Schiller, Ziegelstraße 4
  • 1932 Schillers Lichtspiele, Lange Str. 20, Gr: 1912, täglich, Kap: 2 M, T-F: Klangfilm, 285 Plätze, Inh: W. Eilermann, Querweg 5
  • 1933 Schillers Lichtspiele, Lange Str. 20, Gr: 1912, täglich, Kap: 2 M, T-F: Klangfilm, 285 Plätze, Inh: W. Eilermann, Querweg 5
  • 1934 Schillers Lichtspiele, Adolf-Hitler Straße 20, Gr: 1912, täglich, T-F: Klangfilm, 285 Plätze, Inh: W. Eilermann, Querweg 5
  • 1937 Schiller-Lichtspiele, Adolf-Hitler-Straße 20, Gr: 1912, täglich, 285 Plätze, Inh: Wilhelm Ellermann, Bahnhofstraße 9
  • 1938 Schiller-Lichtspiele, Adolf-Hitler-Straße 20, F: 530, Gr: 1912, täglich, 534 Plätze, Inh: Wilhelm Ellermann, Bahnhofstraße 9
  • 1940 Schiller-Lichtspiele, Adolf-Hitler-Straße 20, F: 530, Gr: 1912, 534 Plätze, täglich, Inh: Wilhelm Eilermann, Bahnhofstraße 9
  • 1941 Schiller-Lichtspiele, Adolf-Hitler-Straße 20, F: 530, Gr: 1912, 534 Plätze, täglich, Inh: Wilhelm Ellermann, Bahnhofstraße 9, F: 530
  • 1949 Schiller-Lichtspiele, Langestr. 20, Tel. 530, Inh: W. Eilermann, Hannov.-Münden, Tel.530. Mit Dia, 7 Tage, Pl. 534
  • 1950 Schiller-Lichtspiele, Bahnhofstr. 9, Tel. 530, Inh. u. Gf: W. Ellermann, Bahnhofstraße 9, 534 Pl. 7 Tg., 2-3 V., Dia; App.: Klangfilm, Vst.: Europa-Junior
  • 1952 Schiller-Lichtspiele, Langestr. 20, Tel. 530, Inh. u. Gf: Frau Friedel Ellermann, PI. 534, 7 Tg., 14-15 V., Dia., App. Klangfilm, Vst. Europa-Jun.
  • 1953 Schiller-Lichtspiele, Lange Str. 20, Tel. 530, P: Frau Friedel Eilermann, Gf: Wilhelm Meißner, Pl: 534, 7 Tg., 14 V., tön. Dia, App. Ernemann II, Vst. Europa-Junior
  • 1955 Schiller-Lichtspiele, Lange Str. 20, Tel. 530, P: Frau Friedel Ellermann, Gf: Wilhelm Meißner, Pl. 534, 7 Tg., 14 V., tön. Dia, App. Ernemann II, Vst. Europa-Junior
  • 1956 Schiller-Lichtspiele, Lange Str. 20, Tel: 530, P: Fr. Friedel Ellermann, Gf: Wilhelm Meissner, Pl: 534, Best: Klappsitze, 7 Tg, 16 V, Dia, App: 2 Ernemann II, Verst: Klangfilm
  • 1957 Schiller-Lichtspiele, Lange Str.20, Tel: 530, P: Fr. Friedel Ellermann, Gf: Wilhelm Meissner, Pl: 534, Best: Klappsitze, 7 Tg., 16 V, Dia, App: 2 Ernemann II, Verst: Klangfilm-Junior
  • 1958 Schiller-Lichtspiele, Lange Str. 20, Tel: 530, P: Fr. Friedel Ellermann, Gf: Wilhelm Meissner, Pl: 534, Klappsitze, 7 Tg., 16 V., Dia, App: 2 Ernemann II, Verst: Klangfilm-Junior
  • 1959 Schiller-Lichtspiele, Lange Str. 20, Tel: 530, P: Fr. Friedel Ellermann, Gf: Wilhelm Meissner, PI: 534, Klappsitze, 7 Tg, 16 V, Dia, App: 2 Ernemann II, Verst: Klangfilm-Junior
  • 1960 Schiller-Lichtspiele, Lange Str. 20, Tel: 530, P: Fr. Friedel Ellermann, Gf: Wilhelm Meissner, PI: 534, Klappsitze, 7 Tg., 16 V., Dia, App: 2 Ernemann II, Verst: Klangfilm-Junior
  • 1961 Schiller-Lichtspiele, Lange Str. 20, Tel: 530, P: Fr. Friedel Ellermann, Gf: Wilhelm Meissner, PI: 534, Klappsitze, 7 Tg., 16 V., Dia, App: 2 Ernemann II, Verst: Klangfilm-Junior, N
  • 1962 Schiller-Lichtspiele, Lange Str. 20, Tel: 530, P: Fr. Friedel Ellermann, Gf: Wilhelm Meissner, PI: 534, Klappsitze, 7 Tg, 16 V, Dia, App: 2 Ernemann VIII, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971 Schiller-Lichtspiele, Langestr. 20, T: 4330, Inh: Wilhelm Meissner, 534 Plätze
  • 1993 Schiller Lichtspiele, 271 Plätze, 34346 Münden, Lange Str. 20, Tel. 05541/4530, Inh: More, Hans-Georg-FTB, 37170 Uslar, Wolfhagenstr. 6
  • 1995 Schiller Lichtspiele, DTS, 250 Plätze, 34346 Münden, Lange Str. 47, Tel: 05541/4530, Inh: Hans-Georg More - FTB, 37170 Uslar, Wolfhagenstr. 6
  • 1997 Schiller Lichtspiele, DTS, 258 Plätze, 34346 Münden, Lange Str. 46, Tel: 05541/4530, Inh: FTB Hans-Georg More, 37170 Uslar, Wolfhagenstr. 6

Bilder

Weblinks