Hannover Gloria-Palast (Imperator-Lichtspiele)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Luna-Imperator-Lichtspiele, Hildesheimer Straße 24, 30169 Hannover
  • 1930 - 1936
  • Sitzplätze: 600
  • Schließung am 15.4.1936
  • Gloria-Palast, Hildesheimerstraße 45, 30169 Hannover
  • 1937 - 1943 (Heute: Supermarkt bzw. Maritim Hotel)
  • Sitzplätze: 583
  • Eröffnung im März 1937. Am 8./9.10.1943 ausgebombt; abgerissen

aus: Lernwerkstatt Geschichte. Uni-Hannover

Im Saalbau Konzert-Etablissement an der Hildesheimer Straße 45 gab es schon 1905 einzelne Filmvorführungen. 1909 wurde der Saalbau geschlossen und als Rollschuh-Palast wiedereröffnet. 1929/30 wurde aus dem Rollschuh-Palast das Luna-Imperator-Lichtspieltheater und ab dem 27. März 1937 der Gloria-Palast mit 583 Sitzplätzen. [1]

Auf Veranlassung der Gaufilmstelle wurde im August 1935 über die Reichsfilmkammer das im Besitz der Juden Moritz Hamburger und Alfred Behr befindliche Lichtspieltheater Imperator-Lichtspiele (Hannover, Hildesheimer Straße) polizeilich geschlossen. [2]

Der Gloria-Palast in der Hildesheimer Straße 45 wurde im Krieg 1943 zerstört. Schon am 5.10.1945 konnte der schon während des Krieges teilweise wieder aufgebaute Gloria-Palast in der Hildesheimer Straße 36/38 mit der Uraufführung des Films Große Freiheit Nr. 7 neu eröffnet werden.

Im August 1980 musste der "Gloria-Palast" einem Hotelneubau weichen und wurde abgerissen. [3]

Vor dem Abriss des Gloria-Palastes befand sich am Haus die Aufschrift: "WIR SIND UMGEZOGEN! Sie finden uns jetzt im Gloria-Center in der Georgstr. 52." Die beiden 70mm-Projektoren (DP 70) wurden schon 1974 beim Bau des Gloria-Centers dort eingebaut. Danach standen dann im Gloria-Palast nur noch 2 35mm-Projektoren. [4]


  • Das Kino war 1962 mit einer Philips 70 mm-Anlage ausgestattet.
  • 1928 eröffnete Billerbeck Ms ein erstes Filmtheater, die Schauburg in Hannover-Ricklingen. Ab 1937 war er Inhaber des Gloria-Palastes, der 1943 zerstört wurde. Bereits 1945 konnte er den Gloria-Palast wieder aufbauen. Als zweiter Wiederaufbau folgte 1949 das Erstaufführungstheater Weltspiele. 1950 übernahm Robert Billerbeck die Schauburg in Bremen, und als viertes Haus folgte schließlich 1952 die Grenzburg Hannover. Der neue Film 36/1955
  • 31.1.80 Schließung: Gloria-Palast Hannover Inh.: Robert Billerbeck aus: Das Filmtheater 2/80

Kinodaten

  • 1929 Aerztehaus-Lichtspiele, Hildesheimer Straße 23/24, F: 60864, Gr: 1928, täglich, 600 Plätze, Inh: Architekt Rebhahn
  • 1930 Imperator-Lichtspiele, Hildesheimer Straße 24, F: 82658, täglich, 600 Plätze, Inh: B. Meimann, Berlin
  • 1931 Imperator-Lichtspiele, Hildesheimer Straße 24, F: 82658, täglich, 600 Plätze, Inh: B. Heimann, Berlin
  • 1932 Imperator-Lichtspiele, Hildesheimer Straße 24, F: 82658, täglich, 600 Plätze, Inh: B. Heimann, Berlin
  • 1933 Imperator-Lichtspiele, Hildesheimer Straße 24, F: 82658, täglich, 600 Plätze, Inh: M. Hamburger & A. Behr, Berlin
  • 1934 Imperator-Lichtspiele, 1 S, Hildesheimer Straße 24, F: 82658, täglich, 600 Plätze, Inh: Luna-Imperator Filmtheater-Betriebs-Ges. mbH, Berlin-Charlottenburg
  • 1937 Gloria-Palast, Südstadt, Hildesheimer Straße 45, F: 81698, Gr: 1937, täglich, 797 Plätze, Inh: Hermann Kerkhoff
  • 1938 Gloria-Palast, Südstadt, Hildesheimer Straße 45, F: 81698, Gr: 27.3.1937, täglich, 797 Plätze, Inh: Hermann Kerkhoff und R. Billerbeck
  • 1940 Gloria-Palast, Hildesheimer Straße 45, F: 81698, Gr: 27.3.1937, 782 Plätze, täglich, Inh: Hermann Kerkhoff und R. Billerbeck
  • 1941 Gloria-Palast, Hildesheimer Straße 45, F: 81698, Gr: 27.3.1937, Bühne: 10x6x8m, 782 Plätze, täglich, Inh: Hermann Kerkhoff und Robert Billerbeck
  • 1949 Gloria-Palast, Inh: Robert Billerbeck, Hildesheimer Str. 23-24. Pl. 701
  • 1950 Gloria-Palast, S, Hildesheimer Straße 23/24, Tel. 81698 und 83617, Inh: Robert Billerbeck sen., Gf: Robert Billerbeck jun. 701 Pl. 7 Tg., 7 V., Dia; App.: Ernemann VII B, Vst.: Eurodyn, Bühne 8x2x6
  • 1952 Gloria-Palast -S, Hildesheimerstr. 23/24, Tel: 81698, 83617, Inh: Robert Billerbeck sen, Gf: Robert Billerbeck jr, PI. 994, 7 Tg, 21 V, Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Eurodyn, Bühne 8x2x6.
  • 1953 Gloria-Palast, Hildesheimer Str. 23/24, Tel. 81698 u. 83617, Inh: Gloria-Palast GmbH, Robert Billerbeck, Th.-Lt. Werner Dreyer, PL 694, 7 Tg., 21 V, Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Eurodyn, Bühne mit Auftrittsfläche
  • 1955 Gloria-Palast, Hildesheimer Str. 23/24, Tel. 81698 u. 83617, Inh: Gloria-Palast GmbH, Robert Billerbeck, Th.-Lt. Werner Dreyer, PI. 694, 7 Tg., 21 V., Dia., App. Ernemann VII B, Vst. Eurodyn, Bühne mit Auftrittsfläche
  • 1956 Gloria-Palast, Hildesheimer Str. 23/24, Tel: 81698 u. 83617, Inh: Gloria-Palast GmbH, Robert Billerbeck, Th.-Ltr: Werner Dreyer, Pl: 644, 7 Tg, 21 V, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Bühne mit Auftrittsfläche
  • 1956N Gloria-Palast, Hildesheimer Str. 23/24 - Änd: PI. 583 - Erg: Bild- u. Tonsyst. CinemaScope, 4-Kanal-Magnetton
  • 1957 Gloria-Palast, Hildesheimer Str. 23/24, Tel: 81698 u. 83617, Inh: Gloria-Palast GmbH, Robert Billerbeck, Th.-Ltr: Werner Dreyer, Pl: 583, Best: Bähre, Halbhochpolster, 7 Tg., 21 V, tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Gloria-Palast, Hildesheimer Str. 36/38, Tel: 81698 u. 13917, Inh: Gloria-Palast GmbH, Robert Billerbeck, Th.-Ltr: Werner Dreyer, Pl: 583, Best: Bähre, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1 Jugendvorst. (Winter), tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Gloria-Palast, Hildesheimer Str. 36/38, Tel: 81698 u. 13917, Inh: Gloria-Palast GmbH, Robert Billerbeck, Th.-Ltr: Werner Dreyer, PI: 583, Best: Bähre, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Jugendvorst. (Winter), tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst; CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Gloria-Palast, Hildesheimer Str. 36/38, Tel: 81698 u. 88839, Inh: Gloria-Palast Robert Billerbeck, Th.-Ltr: Werner Dreyer, PI: 583, Best: Bähre, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Jugendvorst. (Winter), tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst; CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Gloria-Palast, Hildesheimer Str. 36/38, Tel: 81698 u. 88383, Inh: Gloria-Palast Robert Billerbeck, Th.-Ltr: Scharnofske, PI: 520, Best: Bähre, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 21 V, tön. Dia-N, Br, App: Bauer B 8, Lichtquelle: Becklicht, Xenon, SPS, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 6 KM, Todd-AO, Cinemiracle, Cinerama, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1962 Gloria-Palast, Hildesheimer Str. 36/38, Tel: 81698 u. 888383, Inh: Gloria-Palast Robert Billerbeck, Th.-Ltr: Werner Dreyer, PI: 520, Best: Bähre, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 21 V., tön. Dia-N, Br, Sc, App: Bauer B 8, Philips 70 mm, Lichtquelle: Becklicht, Xenon, SPS, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 6 KM, Todd-AO, Cinemiracle, Cinerama, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1969 3000 Hannover, Gloria, 464 Plätze
  • 1971 Gloria-Palast, Hildesheimer Str 36-38, T: 881698, Inh: Gloria-Palast Robert Billerbeck, 583 Plätze, Post: Postfach 6446 + 1042 T: 888585/84

Weblinks