Hannover Goethehaus-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Goethehaus-Lichtspiele, Goethestr. 7, 30169 Hannover
  • 1910 - unbekannt (Heute: 2 Minipornokinos und eine Spielhalle)
  • Sitzplätze: 650
  • Früherer Name: Walhalla, ab 1912 Goethehaus-Lichtspiele
  • Ende der 80er Jahre Umbau zu vier Sälen: Großes Haus, kleines Haus, Hot Movie, Mini

aus: Lernwerkstatt Geschichte. Uni-Hannover

Auf Veranlassung der Gaufilmstelle wurde im August 1935 über die Reichsfilmkammer das im Besitz der Juden Moritz Hamburger und Alfred Behr befindliche Lichtspieltheater Goethehaus-Lichtspiele (Hannover, Goethestraße) polizeilich geschlossen. [1]

Das Goethehaus am Steintor gegenüber dem Rivoli und Roxy wurde in den 70er Jahren zum Kino Center umgebaut. Heute sind nur noch das ehemalige Kino 3 und 4 erhalten - als Pornokinos. Im großen Kino befindet sich eine Spielhalle. [2]


  • Das wegen Erweiterungsumbau und Renovierung für mehrere Wochen geschlossene Goethehaus-Filmtheater in Hannover wurde am 11. Oktober wiedereröffnet. Nach den Ideen des Inhabers Heinz Bohle und unter Mitwirkung der Architekten Leißler (BDA) und O. Stein, beide Hannover, wurde der Rang weiter vorgezogen und die Platzzahl auf 810 erhöht. Das Haus erhielt Löffler-Hochpolsterstühle. Die Firma Film-Ton-Technik Ing. Heermann, Hannover, stellte auf CinemaScope um und lieferte eine Sonora-Breitwand 5 mal 12,50 Meter. Der neue Film 84/1955
  • 1977 wurde das Goethehaus geschlossen. 1978 ließ Kurt Krause aus Göttingen als neuer Besitzer das Goethehaus in ein Filmtheater mit 4 Sälen umbauen. Die beiden Säle "Blue Movie" und "Hot Movie" eröffneten als Pornokinos am 06.10.1978 als erstes, die beiden Säle "Großes Haus" und "Kleines Haus" als klassische Kinosäle folgten kurz darauf im November und Dezember. [3]
  • 28.11.85 Inhaberwechsel Hannover, Kinocenter Goethehaus Inh.: Arleen Strothotte (früh.: Kurt Krause GmbH) aus: Das Filmtheater 1986

Kinodaten

  • 1918 Goethe-Haus-Lichtspiele, Goethestr. 40, 600 Plätze, Inh: Otto Blume, Ernst-August-Pl. 5, Gegr. 1910, Gf: H.Stolzenfels
  • 1920 Goethehaus-Lichtspiele, Goethestr. 46, F: Nord 2327, täglich, 600 Plätze, Inh: Otto Blume, Gf.: Stolzenfels
  • 1921 Goethehaus-Lichtspiele, Goethestraße 46, F: Nord 2327, Gr: 1906 (täglich) 600 Plätze, Inh: Otto Blume
  • 1925 Goethehaus-Lichtspiele, Goethestraße 46, F: Nord 2327, Gr: 1914, täglich, 600 Plätze, Inh: Otto Blume
  • 1927 Goethehaus-Lichtspiele, Goethestraße 46, Inh: Otto Blume, Sptg: Täglich, Pr: Wöchentlich, 600 Plätze
  • 1928 Goethehaus-Lichtspiele, Goethestraße 46, F: Nord 9737/38, Gr: 1914, täglich, 600 Plätze, Inh: Otto Blume
  • 1929 Goethehaus-Lichtspiele, Goethestraße 46, F: 37141, Gr: 1914, täglich, 650 Plätze, Inh: Otto Blume
  • 1930 Goethehaus-Lichtspiele, Goethestraße 46, F: 37141, Gr: 1914, täglich, 600 Plätze, Inh: Otto Blume
  • 1931 Goethehaus-Lichtspiele, Goethestraße 46, F: 37141, Gr: 1911, täglich, T-F: Tobis, 600 Plätze, Inh: Otto Blumes Erben, Gf: Dipl. Kaufmann Walter Blume
  • 1932 Goethehaus-Lichtspiele, Goethestraße 46, F: 37141, Gr: 1911, täglich, T-F: Tobis, 600 Plätze, Inh: Otto Blume's Erben, Gf: Dipl. Kaufmann Walter Blume
  • 1933 Goethehaus-Lichtspiele, Goethestraße 46, F: 37141, Gr: 1911, täglich, T-F: Tobis, 600 Plätze, Inh: Otto Blume's Erben, Gf: Dipl. Kaufmann Walter Blume
  • 1934 Goethehaus-Lichtspiele, 1 M, Goethestraße 46, F: 82658, Gr: 1911, täglich, T-F: Tobis, 600 Plätze, Inh: Goethehaus-Universum-Lichtspiel-Theater-Betriebs-Ges. mbH
  • 1937 Goethehaus-Lichtspiele, 1 M, Goethestraße 46, F: 21648, Gr: 1911, täglich, 614 Plätze, Inh: Goethehaus-Universum-Lichtspiel-Theater-Betriebs-Ges.mbH
  • 1938 Goethehaus-Lichtspiele, 1 M, Goethestraße 46, F: 21648, Gr: 1911, täglich, 614 Plätze, Inh: Goethehaus-Universum-Lichtspiel-Theater-Betriebs-Ges.mbH
  • 1940 Goethehaus-Lichtspiele, 1 M, Goethestraße 46, F: 21648, Gr: 1911, 614 Plätze, täglich, Inh: Willy Kuschel, Danzig-Langfuhr
  • 1941 Goethehaus-Lichtspiele, 1 M, Goethestraße 46, F: 21648, Gr: 1911, 614 Plätze, täglich, Inh: Vereinigte Lichtspiele Königsberg-Hannover, Inh.: Willy Kuschel, Danzig-Langfuhr
  • 1949 kein Eintrag
  • 1950 Goethehaus-Filmtheater, Goethestr. 46, Tel. 22649, Inh: Heinz Bohle, Gf: Kurt Leuschner, 721 Plätze, 7 Tg., 4 V., Dia; App.: Bauer-Standard 5, Vst: Klangfilm, Bühne 6,5x7,5 x5,5
  • 1952 Goethehaus-Filmtheater, Goethestr. 46, Tel. 22649, Inh. u. Gf: Heinz Bohle, -Linden, PI: 666, 7 Tg, 42 V, Dia. App. Bauer Standard 7, Vst. Telefunken, Cinevox I, Bühne 10x8x3. Th. ja.
  • 1953 Goethehaus-Filmtheater, Goethestr. 46, Tel. 22649, Inh. u. Gf: Heinz Bohle, H.-Linden, PL 716, 7 Tg., 41 V., tön. Dia, App. Philips FP 6, Vst. Philips, Bühne 10x8x3, Th. ja
  • 1955 Goethehaus-Filmtheater, Goethestr. 46, Tel. 22649, Inh. u. Gf: Heinz Bohle, H.-Linden, PI. 716, 7 Tg., 41 V., tön. Dia, App. Philips FP 6, Vst. Philips, Bühne 10x8x3, Th.
  • 1956 Goethehaus-Filmtheater, Goethestr. 46, Tel: 22649, Inh: Heinz Bohle, Pl: 716, 7 Tg, 41 V, tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Bühne: 10x8x3, Th.
  • 1956N Goethehaus-Filmtheater, Goethestr. 46, Änd: PI. 800 - Erg: Bild- u. Tonsyst. CinemaScope, 4-Kanal-Magnetton
  • 1957 Goethehaus-Filmtheater, Goethestr. 7, Tel: 12649, Inh: Heinz Bohle GmbH, Pl: 810, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, V-Sitze, 7 Tg., 40 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM, 4 KM u. Perspecta, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1958 Goethehaus-Filmtheater, Goethestr. 7, Tel: 12649, Inh: Heinz Bohle GmbH, Pl: 810, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, V-Sitze, 7 Tg, 40 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM, 4 KM, Perspecta, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1959 Goethehaus-Filmtheater, Goethestr. 7, Tel: 12649, Inh: Heinz Bohle GmbH, PI: 810, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, V-Sitze, 7 Tg., 40 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM, 4 KM, Perspecta, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1960 Goethehaus-Filmtheater, Goethestr. 7, Tel: 12649, Inh: Goethehausfilmtheater GmbH, PI: 810, Best; Schröder & Henzelmann, Hochpolster, V-Sitze, 7 Tg., 40 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM, 4 KM, Perspecta, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1961 Goethehaus-Filmtheater, Goethestr. 7, Tel: 12649, Inh: Goethehausfilmtheater GmbH, PI: 810, Best; Schröder & Henzelmann, Hochpolster, V-Sitze, 7 Tg., 40 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Philips FP 6, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 1 KM, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1962 Goethehaus-Filmtheater, Goethestr. 7, Tel: 12649, Inh: Goethehausfilmtheater GmbH, PI: 810, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, V-Sitze, 7 Tg, 40 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Philips FP 6, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 1 KM, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1971 Goethehaus-Filmtheater, Goethestr. 7, T: 22645, I:P:T: wie Central (Filmtheater-Betriebe Heinz Riech), 810 Plätze
  • 1986 3000 Hannover, Goethehaus 1: 324 Plätze, Goethehaus 2: 120 Plätze
  • 1993 Hot Movie - Pornokino, 68 Plätze, 30169 Hannover, Goethestr. 7, Tel. 0511/324764, Inh: Strothotte, Johannes, 30169 Hannover, Goethestr. 7

Bilder

HANNOVERGoethehaus.JPG
Foto aus www.allekinos.com

Weblinks