Hannover Regina-Lichtspiele (Central-Theater)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Zur Schwalbe (um 1900-1905)
Central-Theater hinter dem Palast-Hotel (1925)
Regina-Lichtspiele (1954)
Regina-Lichtspiele (1960)
  • Regina-Lichtspiele, Ernst-August-Platz 2/5 , 30159 Hannover
  • ab 1906 Zur Schwalbe
  • ab 1910 Central-Theater
  • ab Februar 1943 Soldatenkino
  • ab 1950 Regina-Lichtspiele
  • ab 1973 Regina-Kinocenter 3 Säle
  • heute Kaufhof

aus: Lernwerkstatt Geschichte. Uni-Hannover

Central-Theater (Kinematographen-Restaurant)

Das Central-Theater befand sich am Ernst-August-Platz 2-5, gegenüber dem Hauptbahnhof Hannover. Es wurde im Oktober 1906 unter dem Namen Zur Schwalbe eröffnet und war ein sogenanntes Kinematographen-Restaurant. Inhaber und Theaterdirektor war der Lübecker Kinounternehmer Arthur Mest. Ab dem Jahr 1910 wurde aus dem Lokal Zur Schwalbe dann das Central-Theater. Im Februar 1943 wird das Theater zum Soldatenkino mit mehr als 600 Sitzplätzen umgewandelt. Nach dem Krieg 1950 heißt das Lichtspieltheater Regina-Lichtspiele und 1973 dann Regina-Kinocenter, es gab drei Kinosäle. Quelle: Hannoversche Theater - www.postkarten-archiv.de 1975 wurden das ehemalige Palasthotel und Regina-Hotel (früher von Willy Kuschel geführt) entkernt und an der Stelle entstand durch große Umbauten eine Erweiterung des Kaufhofs, welcher dann 1976 als Großkaufhaus eröffnet wurde.


1950: Eröffnung Regina-Lichtspiele, Hannover. In schnellem Tempo wuchs an der Stelle des alten ausgebombten Central-Theater am Hauptbahnhof in Hannover unter der Bauleitung des Architekten BDA Dipl.-Ing. A. Falke, Hannover, der Bau der Regina-Lichtspiele empor und der Bauherr, Herr Willy Kuschel, ein alter erfahrener Schaumann (vor 1945 Inhaber von 15 Filmtheatern) konnte sein repräsentatives Ur- und Erstaufführungstheater mit dem Lustspiel „Wenn Männer schwindeln" eröffnen. Die Kassenhalle wird durch die mit großen Glasscheiben versehene helle Kasse beherrscht, das Foyer wirkt sachlich und gediegen. Der gemütliche, 704 Personen fassende Zuschauerraum, hat eine ausgezeichnete Akustik, da die grau beige gehaltenen Wände mit Glaswolle gepolstert sind und die Decke aus gerippten Holzornamenten besteht. An der Rückwand und der Balkonbrüstung befindet sich die indirekte Beleuchtung, durch die eine besonders intime Atmosphäre entsteht. Das Gefälle, nach vorn wieder ansteigend, und die übersichtliche Anordnung der Hochpolstersessel (Kamphöner, Bielefeld) garantieren eine gute Sicht. Eine Klimaanlage sorgt für eine angemessene Temperatur. Der Bildwerferraum beherbergt zwei Bauer-B-8-Projektoren mit HI 75 und eine Klangfilm-Verstärker-Anlage Eurodyn I (Installation W. Klitzing, Hannover). (aus: Die Filmwoche 9/1951)

Kinodaten

  • 1908 Arthur Mest, Central-Theater, Hannover, Ernst Augustpl. 5
  • 1910 Arthur Mest, Central-Theater, hannover, Ernst Augustpl. 5
  • 1917 Zentraltheater, Ernst Augustplatz, Inh: A. Mest
  • 1918 Central-Theater, Ernst-August-Platz 5, F: Nord 2327, 600 Plätze, Inh: Otto Blume, Gegr. 1908, Gf: H.Stolzenfels
  • 1920 Central-Theater, Ernst Augustplatz 5, F: Nord 2327, täglich, 700 Plätze, Inh: Otto Blume, Gf.: Stolzenfels
  • 1921 Central-Theater, Ernst-August-Platz 5, F: Nord 2327, Gr: 1900 (täglich) 600 Plätze, Inh: Elisabeth Greiner
  • 1925 Central-Theater, Ernst-Augustplatz 5, F: Nord 2327, Gr: 1905, täglich, 600 Plätze, Ufa Büro: Ernst-August-Platz 5, Gf: E. Berger, Hannover
  • 1927 Central-Theater, Ernst-August-Platz 5, Inh: Otto Blume, Sptg: Täglich, Pr: Einmal wöchentlich. 600 Plätze
  • 1928 Central-Theater, Ernst-August-Platz 5, F: Nord 9737/38, Gr: 1905, täglich, 600 Plätze, Inh: Otto Blume, F: Nord 9737
  • 1929 Central-Theater, Ernst-August-Platz 5, F: 37141, Gr: 1905, täglich, 650 Plätze, Inh: Otto Blume
  • 1930 Central-Theater, Ernst-August-Platz 5, F: 37141, Gr: 1905, täglich, 600 Plätze, Inh: Otto Blume
  • 1931 Central-Theater, Ernst-August-Platz 5, F: 37141, Gr: 1906, täglich, T-F: Tobis, 600 Plätze, Inh: Otto Blumes Erben, Gf: Dipl. Kaufmann Walter Blume
  • 1932 Central-Theater, Ernst-August-Platz 5, F: 37141, Gr: 1906, täglich, T-F: Tobis, 600 Plätze, Inh: Otto Blume's Erben, Gf: Dipl. Kaufmann Walter Blume
  • 1933 Central-Theater, 1 M, Ernst-August-Platz 5, F: 42772, Gr: 1908, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Tobis, 600 Plätze, Inh: Tonfilm-Theater GmbH, Hannover-Linden, Gf: Felix Voigt
  • 1934 Central-Theater, 1 M, Ernst-August-Platz 5, F: 42772, Gr: 1908, täglich, T-F: Tobis, 600 Plätze, Inh: Tonfilm-Theater GmbH, Hannover-Linden, Gf: Fritz Spieker
  • 1937 Central-Theater, 1 M, Ernst-August-Platz 5, F: 21648, Gr: 1908, täglich, 600 Plätze, Inh: Urania GmbH
  • 1938 Central-Theater, 1 M, Ernst-August-Platz 5, F: 21648, Gr: 1908, täglich, 600 Plätze, Inh: Urania GmbH, Willy Kuschel, Danzig-Langfuhr
  • 1940 Central-Theater, 1 M, Ernst-August-Platz 5, F: 21648, Gr: 1908, 600 Plätze, täglich, Inh: Willy Kuschel, Danzig-Lamgfuhr
  • 1941 Central-Theater, 1 M, Ernst-August-Platz 5, F: 21648, Gr: 1908, Bühne: 20qm, 614 Plätze, täglich, Inh: Vereinigte Lichtspiele Königsberg-Hannover, Inh. Willy Kuschel, Danzig-Langfuhr
  • 1949 kein Eintrag
  • 1950 Regina-Lichtspiele, E.-Aug.-Platz 5, Inh: Willy Ruschel, 800 Pl. 7 Tg., 5 V.
  • 1952 Regina-Lichtspiele, Ernst August-Platz 5, Tel. 22654, Inh: Willy Kuschel, Gf: Hans Eckert, PI. 703, 7 Tg., 35 V., tön. Dia., App. Eurodyn, B 8, Vst. Klangfilm
  • 1953 Regina-Lichtspiele, Ernst-August-Platz 5, Tel. 22654, Inh: Willy Kuschel, Gf: Hans Eckert, PL 703, 7 Tg., 36 V., Dia, App. Bauer B 8, Vst. Eurodyn
  • 1955 Regina-Lichtspiele, Ernst-August-Platz 5, Tel. 22654, Inh: Willy Kuschel, Gf: Hans Eckert, PI. 703 7 Tg., 36 V., Dia, App. Bauer B 8, Vst. Eurodyn, Breitwand
  • 1956 Regina-Lichtspiele, Ernst-August-Platz 5, Tel: 22645, Inh: Willy Kuschel, Gf: Hans Eckert, Pl: 701, Best: Kamphöner, Polstersitze, 7 Tg, 36 V, App: Ernemann X, Verst: Dominar L, Bild- u. Tonsyst: CinemaScope, Lichtton, 4-Kanal-Magnetton, Gr.-Verh: 1:1,85, Bühne: 10,6x4,7
  • 1957 Regina-Lichtspiele, Ernst-August-Platz 5, Tel: 22654, Inh: Willy Kuschel, Gf: Hans Eckert, Pl: i703, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 35 V., 1 Spätvorst., App: Ernemann X, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1958 Regina-Lichtspiele, Ernst-August-Platz 5, Tel: 22654, Inh: Willy Kuschel, Gf: Hans Eckert, Pl: 703, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 35 V., 1 Spätvorst., App: Ernemann X, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1959 Regina-Lichtspiele, Ernst-August-Platz 5, Tel: 22654, Inh: Willy Kuschel, Gf: Walter Behrendt, PI: 716, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 35 V, 1 Spätvorst, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1960 Regina-Lichtspiele, Ernst-August-Platz 5, Tel: 22654, Inh: Willy Kuschel, Gf: Walter Behrendt, PI: 716, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 35 V., 1 Spätvorst., App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1961 Regina-Lichtspiele, Ernst-August-Platz 5, Tel: 22654, Inh: Willy Kuschel, Gf: Walter Behrendt, PI: 716, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 35 V., 1 Spätvorst., tön. Dia-alle Formate, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Schwerhörigenanlage
  • 1962 Regina-Lichtspiele, Ernst-August-Platz 5, Tel: 22654, Inh: Willy Kuschel, Gf: Walter Behrendt, PI: 716, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 35 V, 1 Spätvorst, tön. Dia-alle Formate, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Schwerhörigenanlage
  • 1966 3000 Hannover, Regina, 716 Plätze
  • 1969 3000 Hannover, Regina, 700 Plätze
  • 1971 Regina-Lichtspiele, Ernst-August-Platz 5, T: 22654, I:P:T: wie Central (Filmtheater-Betriebe Heinz Riech), 716 Plätze