Hannover Residenz-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Seit Januar 2012 befindet sich dort eine Hausarztpraxis im Erdgeschoss.


  • Vierzehn Tage nach der letzten Neueröffnung erhielt Hannover wieder ein neues Filmtheater. Im Stadtteil Mittelfeld wurde das Residenz-Theater am 22. April eröffnet. Inhaber des 765-Platz-Hausies sind die Theaterbesitzer Markgraf (Schwanenburg, Hannover), König und Schlinker (die gemeinsam außerdem Inhaber des Stadttheaters und der Alhambra in Wunstorf sind). Architekt BDA Kurt Rietdorf , Hannover, hat den Bau entworfen, der außer dem Parkett auch über einen Rang verfügt. Modern und elegant wirkt die asymmetrische gläserne Eingangshalle. Im Zuschauerraum fällt besonders die den geschwungenen Linien der Wandtäfelung angepaßte Beleuchtung auf. Das Haus verfügt über CinemaScope- und Breitwandeinrichtung. Im Vorführraum zwei Bauer B 12-Maschinen. Der neue Film 36/1955
  • Mit CinemaScope-Einrichtungen wurden in Niedersachsen; jetzt folgende Theater neu ausgestattet: Residenz-Theater in Hannover, Inhaber A. Markgraf, H. König und R. Schlinker. Breitwand „Ideal II", 10 Meter breit. Der neue Film 94/1955

Kinodaten

  • 1955 kein Eintrag
  • 1956 Residenz-Theater, Am Mittelfelde 117, Tel: 38817, Inh: Heinrich König, Albert Markgraf, Rolf Schlinker, Gf: Albert Markgraf, Pl: 739, Best: Kamphöner, Rückenpolster, 7 Tg, 16-17 V, tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Normal, Breitwand, CinemaScope, Lichtton, Bildw.-Abm: 4x10, Bühne: 14x5x9
  • 1957 Residenz-Theater, Am Mittelfelde 117, Tel: 38817, Inh: Heinrich König, Albert Markgraf, Rolf Schlinker, Gf: Albert Markgraf, Pl: 739, Best: Kamphöner, Rückenpolster, 7 Tg., 16-17 V, tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Residenz-Theater, Am Mittelfelde 117, Tel: 38817, Inh: Heinrich König, Albert Markgraf, Rolf Schlinker, Filmtheaterbetriebe oHG., Gf: Albert Markgraf, Pl: 737, Best: Kamphöner, Rückenpolster, 7 Tg., 18 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Residenz-Theater, Am Mittelfelde 117, Tel: 38817, Inh: Lichtspieltheater-Betriebe König, Markgraf u. Schlinker oHG, Gf: Albert Markgraf, PI: 737, Best: Kamphöner, Rückenpolster, 7 Tg, 18 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Residenz-Theater, Am Mittelfelde 117, Tel: 38817, Inh: Lichtspieltheater-Betriebe König, Markgraf u. Schlinker oHG., Gf: Albert Markgraf, PI: 737, Best: Kamphöner, Rückenpolster, 7 Tg., 18 V., 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Residenz-Theater, Am Mittelfelde 117, Tel: 38817, Inh: Lichtspieltheater-Betriebe König, Markgraf u. Schlinker oHG, Gf: Albert Markgraf, PI: 737, Best: Kamphöner, Rückenpolster, 7 Tg., 18 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia- N, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Residenz-Theater, Am Mittelfelde 117, Tel: 38817, Inh: Lichtspieltheater-Betriebe König, Markgraf u. Schlinker oHG, Gf: Albert Markgraf, PI: 737, Best: Kamphöner, Rückenpolster, 7 Tg, 18 V, 2 Mat.-/Spätvorst, FKTg: dienstags, tön. Dia-N, App: Bauer B 12, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1966 3000 Hannover, Residenz, 785 Plätze