Hannover Riki-Filmtheater Ricklingen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Mit 6 Jahren ging Hans-Joachim Flebbe im Riki-Filmtheater das erste Mal ins Kino. Das hatte ihn wohl sehr geprägt. [1]

Foto Ring-Theater 1955, haz.de. Das Kino ist mittlerweile umgebaut worden und dient als Supermarkt. Streetview


Als 42. hannoversches Lichtspielhaus wurde im Stadtteil Oberricklingen am 7. April das Ring-Theater eröffnet. Kurt Bänke (Turmlichtspiele Braunschweig-Rüningen) und Max Meyer sind die Besitzer. Architekt Adolf Springer, Hannover, leitete den Bau des modernen Hauses, das 603 Besuchern Platz bietet. Die Ausstattung des Zuschauerraumes: braune Acella-Bespannung, Polsterstühle von Schröder & Henzelmänn, Fischer- Kinoleuchten, lindgrüner Velvet-Vorhang. Die Technik von Siemens Hannover: Zwei Bauer B 8-Maschinen, Klangfilmgestellverstärker ML+GS 40, Klangfilmgleichrichter 2 X 75 Amp., Breitwand Sonora-Supra 4,50 X 10 Meter. Der neue Film 31/1955

Das Riki-Filmtheater wurde von den Herren König, Markgraf und Schlinker übernommen. Der neue Film 11/1957

Kinodaten

  • 1956 Riki-Filmtheater -Ricklingen, Wallensteinstr. 8, Tel: 47422, Inh: W. u. J. Stöter, Gf: W. Stöter, Pl: 603, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg, 16-18 V, tön. Dia, App: Bauer, Bild- u. Tonsyst: Normal, Breitwand, CinemaScope, 1-Kanal-Lichtton, Bildw.-Abm: 4,4x5,2, 7,5x10,6
  • 1957 Riki-Filmtheater -Ricklingen, Wallensteinstr. 8, Tel: 47422. Inh: Stadttheater Wunstorf OHG., König, Markgraf u. Schlinker, Gf: A. Markgraf, Pl: 603, Best: Schröder & Henzelmann, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 17 V., 2 Mat.-/ Spätvorst., App: Bauer 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1958 Riki-Filmtheater -Ricklingen, Wallensteinstr. 8, Tel: 47422, Inh: König, Markgraf u. Schlinker Filmtheaterbetriebe OHG, Gf: A. Markgraf, Pl: 603, Best: Schröder & Henzelmann, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 16 V., 2 Spätvorst., App: Bauer 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1959 Riki-Filmtheater -Ricklingen, Wallensteinstr. 8, Tel: 47422, Inh: Lichtspieltheater-Betr. König, Markgraf u. Schlinker oHG, Gf: A. Markgraf, PI: 603, Best: Schröder & Henzelmann, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 16 V, 2 Spätvorst, App: Bauer 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1960 Riki-Filmtheater -Ricklingen, Wallensteinstr. 8, Tel: 47422, Inh: Lichtspieltheater-Betr. König, Markgraf u. Schlinker oHG, Gf: A. Markgraf, PI: 603, Best: Schröder & Henzelmann, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 16 V., 2 Spätvorst., App: Bauer 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1961 Riki-Filmtheater -Ricklingen, Wallensteinstr. 8, Tel: 47422, Inh: Lichtspieltheater-Betr. König, Markgraf u. Schlinker oHG, Gf: A. Markgraf, PI: 603, Best: Schröder & Henzelmann, Flach-u. Hochpolster, 7 Tg., 16 V., 2 Spritvorst., Dia-N, App: Bauer 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th.
  • 1962 Riki-Filmtheater -Ricklingen, Wallensteinstr. 8, Tel: 47422, Inh: Lichtspieltheater-Betr. König, Markgraf u. Schlinker oHG, Gf: A. Markgraf, PI: 603, Best: Schröder & Henzelmann, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 16 V, 2 Spätvorst, FKTg: dienstags, Dia-N, App. Bauer 8, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th.
  • 1966 3000 Hannover, Riki (Ricklingen), 603 Plätze
  • 1970 3000 Hannover, Riki (Ricklingen), 376 Plätze
  • 1971 Riki-Filmtheater -Ricklingen, Wallensteinstr 3, T: 422074, Inh: Albert Markgraf, 376 Plätze