Heide Tivoli

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Heide. Tivoli, Welttheater. 28. April: (Herwig's Theater lebender Photographien.) Zusammenstoss zweier Lokomotiven am 27. August in Bevere Beach (Amerika); In den Urwäldern Kanadas; Die Niagarafälle; Vera, die Spionin, oder: Die Tochter eines Kosakenhauptmanns; Die kleine Blinde; Eine Negergesandtschaft in Paris; Hunde und Ratten; Der Reisekoffer Barnums; Baby raucht; Der Troubadour. Der Kinematograph 19/1907

Als Kino wurde das Tivoli ca. 1960 geschlossen und heute wieder als Konzert- und Ballhaus Tivoli betrieben. Es befindet sich in der Liste der Kulturdenkmale der Stadt Heide. [1]

Das imposante Konzert- und Ballhaus wurde 1865/66 von H. F. Blunck erbaut und nach einem Brand 1891 neu errichtet. Es ist ein Putzbau im Rundbogenstil mit gestaffelter Schildfassade. Im Sommer 1980 wurde der große Saal mit bogenförmiger Empore auf gusseisernen Stützen in den Originalfarben der Jahrhundertwende restauriert und unter Denkmalschutz gestellt. Das einmalige Ambiente des Festsaals aus der Gründerzeit sorgt für ein besonderes Erlebnis aller Veranstaltungen. Der Saal verfügt über 700 Sitzplätze für Konzerte und Theater oder 500 Sitzplätze an Tischen bei Festlichkeiten. aus: heide.de

Kinodaten

  • 1920 Tivoli-Lichtspiele, Turnstr. 2 (Sp. 3 mal wöch.) Inh: Karl Rüter, Turnstr. 2
  • 1921 Tivoli-Lichtspiele, Turnstr. 2 (täglich) 500 Plätze, Inh: Karl Ruhr, Turnstr. 2, F: 122
  • 1925 Tivoli-Lichtspiele, Turnstr. 2, F: 122, Gr: 1918, 4-5 Tage, 500 Plätze, Inh: Karl Rüter, Turnstraße 2
  • 1927 °Tivoli-Lichtspiele, Turmstr. 2, Inh: Karl Rüter, 480 Plätze
  • 1928 Tivoli-Lichtspiele, Turnstr. 2, F: 122, Gr: 1918, 3 Tage, 600 Plätze, Inh: Karl Rüter. Turnstraße 2
  • 1929 Tivoli-Lichtspiele, Turnstr. 2, F: 122, Gr: 1918, 3 Tage, 600 Plätze, Inh: Karl Rüter, ebenda
  • 1930 Tivoli-Lichtspiele, Turnstr. 2, F: 122, Gr: 1914, 4-7 Tage, Bühne: 12x9m, 600 Plätze, Inh: Karl Rüter, ebenda
  • 1931 Tivoli-Lichtspiele, Turnstraße 2, F: 122, Gr: 1914, 4 Tage, Bühne: 12x9m, Kap. 2-4 M, 700 Plätze, Inh: Karl Rüter, ebenda
  • 1932 Tivoli-Lichtspiele, Turnstraße 2, F: 122, Gr: 1914, 4 Tage, Bühne: 12x9m, Kap: Mech. Musik, T-F: Kinoton, 600 Plätze, Inh: Karl Rüter, ebenda
  • 1933 Tivoli-Lichtspiele, Turnstraße 2, F: 2122, Gr: 1914, 4-7 Tage, Bühne: 12x9m. Kap: Mech. Musik. T-F: Kinoton, 600 Plätze, Inh: Karl Rüter, ebenda
  • 1934 Tivoli-Lichtspiele, Turnstraße 2, F: 2122, Gr: 1914, 4-7 Tage, Bühne: 12x9m, Kap: Mech. Musik, T-F: Kinoton, 650 Plätze, Inh: Karl Rüter, Tivolistraße 2
  • 1937 Tivoli-Lichtspiele, Turnstraße 2, F: 122, Gr: 1914, 1-3 Tage, Bühne: 12x9m, 300 Plätze, Inh: Karl Rüter, ebenda
  • 1938 Tivoli-Lichtspiele, Turnstraße 2, F: 2122, Gr: 1914, 1-3 Tage, Bühne: 12x9m, 300 Plätze, Inh: Karl Rüter, ebenda
  • 1952 °Tivoli-Lichtspiele, Turnstr. 2, Inh: Fred Winkler
  • 1953 Tivoli-Lichtspiele, Inh: Fred Winker, Hamburg-Langenhorn, Gf: Fr. Tornau, Pl: 628, 6 Tg., 8 V., tön. Dia, App. Ernemann I, Vst. Klangfilm-Eurodyn
  • 1955 °Tivoli-Lichtspiele, Inh: Fred Winkel, Hamburg-Langenhorn, Gf: Fr. Tornau, Pl. 628, 6 Tg., 8 V., tön. Dia, App. Ernemann I, Vst. Klangfilm-Eurodyn
  • 1956 Tivoli-Lichtspiele, Inh: Fred Winkel, Gf: Fr. Tornau, Pl: 628, 6 Tg, 8 V, tön. Dia, App: Ernemann I, Verst: Klangfilm
  • 1957 °Tivoli-Lichtspiele, Inh: Fred Winkel, Gf: Fr. Tornau, Pl: 628, 6 Tg., 8 V., tön. Dia, App: Ernemann I, Verst: Klangfilm-Eurodyn
  • 1958 °Tivoli-Lichtspiele, Inh: Fred Winkel, Gf: Fr. Tornau, Pl: 628, 6 Tg., 8 V., tön. Dia, App: Ernemann I, Verst: Klangfilm-Eurodyn
  • 1959 Tivoli-Lichtspiele, Inh: Fred Winkel, Gf: Fr. Tornau, PI: 628, 6 Tg, 8 V, tön. Dia, App: Ernemann I, Verst: Klangfilm-Eurodyn
  • 1960 Tivoli-Lichtspiele, Inh: Fred Winkel, Gf: Fr. Tornau, PI: 628, 6 Tg., 8 V., tön. Dia, App: Ernemann I, Verst: Klangfilm-Eurodyn

Bilder

268x478_darkroom23.jpg
Foto © Konzert- und Ballhaus Tivoli