Heidelberg Atrium-Lichtspiele Kirchheim, Schwanen-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atrium HEIDELBERG.jpg
Atrium2 HEIDELBERG.jpg

Heutiger Zustand

Von dem Kino ist kaum noch was zu erkennen, nur die Schaukästen könnten noch aus dieser Ära stammen.

Geschichte

Das „Atrium" in Heidelberg-Kirchheim bleibt nach dem Entschluß seiner Inhaber: Hans Ludwig und Hanni Moock in der Zelt vom 1. Mai bis 1. September geschlossen. Das Filmtheater 3/1960

Kinodaten

  • 1934 Schwanen-Lichtspiele, Heidelberg-Kirchhain. Konradsgasse 10. Gr: 1932, 4 Tage, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja 250 I: Frau Gertrud Maier-Wälde, Schmitthenner Straße 6
  • 1937 Atrium-Lichtspiele, Heidelberg-Kirchheim, Konradsgasse 10, Gr: 1932, 4 Tage 170 I: Frau Hanni Moock geb. Högermayer, ebenda
  • 1938 Atrium-Lichtspiele, Heidelberg-Kirchheim, Konradsgasse 10, Gr: 25. 12. 1930, 4 Tage 176 I: Frau Hannl Moock, Traubenweg I
  • 1940 Atrium-Lichtspiele, Heidelberg-Kirchheim, Konradsgasse 10, F:5892, Gr: 25. 12. 1930 278/tgl. I: Frau Hanni Moock, Heidelberg, Traubenweg 1, F: 5892
  • 1941 Atrium-Lichtspiele, Heidelberg-Kirchheim, Konradgasse 10, F: 5892, Gr: SS. 12. 1930, B: 2,40X3,20 m 278/3—5 Tg. I: Frau Hanni Moock, Heidelberg, Traubenweg 1, F: 5892
  • 1950 Atrium Kirchheim, Konradsgasse 10, Tel. 5892, L: Frau Hanni Merck, Heidelberg-Kirchheim, Alstalerstr. 38. 278 PL, 7 Tg., 1 V., Dia; App.: Ernemann VII B, Vst.: Klangfilm Euronette
  • 1952 Atrium -Kirchheim, Konradsgasse 10, Tel. 5 892, I- u. Gf. Hans Ludwig u. Hanni Moock, Heidelberg-Kirchheim, Alstalertr. 38. Pl. 341, 7 Tg., 7 V., tön. Dia., App. Ernemann VII B, Vst. Klangfilm Euronette. t Str. 220/380 Volt.
  • 1953 ° Atrium -Kirchheim, Konradsgasse 10, Tel. 58 92, 1. u. Gf. Hans Ludwig und Hanni Moock, Heidelberg-Kirchheim, Alstalerstr. 38 PI. 341, 7 Tg., 7 V., tön. Dia, App. Ernemann VIIB, Vst. Klangfilm-Euronette, Str. 220/380 Volt
  • 1955 Atrium -Kirchheim, Konradsgasse 10, Tel. 58 92, I. u. Gf. Hans Ludwig und Hanni Moock, Heidelberg-Kirchheim, Alstalerstr. 38 PL 278, 7 Tg., 12—15 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Bauer-Lorenz, Str. 220/380 Volt
  • 1956 Atrium-Kirchheim, Konradsgasse 10, Tel: 5892/6453, Postanschr: Traubenweg 1, Vers.-Bf: -Kirchheim, I: Hans Ludwig Moock u. Hanni Moock PI: 278, Best: Löffler, Flachpolster, 7 Tg., 12-15 V., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Str: W. 220/380 Volt
  • 1956N Atrium -Kirchheim, Konradsgasse 10 - Änd: Tel. 23892 u. 31010
  • 1957 Atrium-Lichtspiele -Kirchheim, Konradsgasse 10, Tel: 23892, Postanschr: Traubenweg 1, Vers.-Bf: Konradsgasse 10, I: Hans-Ludwig u. Hanni Moock PI: 278, Best: Löffler, Flachpolster, 7 Tg, 12-14 V , 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm
  • 1958-1959 Atrium-Lichtspiele -Kirchheim, Konradsgasse 10, Tel: 23892, 31010, Postanschr: Traubenweg 1, Vers.- Bf: -Kirchheim, I: Hans-Ludwig u. Frau Hanni Moock Pl: 278, Best: Löffler, Flachpolster, 4-7 Tg, 12-14 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm
  • 1960 Atrium-Lichtspiele -Kirchheim, Konradsgasse 10, Tel: 23892, 31010, Postanschr: Heidelberg, Traubenweg 1, Vers.-Bf: -Kirchheim, I: Hans-Ludwig u. Frau Hanni Moock PI: 278, Best: Löffler, Flachpolster, 4-7 Tg, 12-14 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann Vll B, Verst: Klangfilm
  • 1961-1962 °Atrium-Lichtspiele -Kirchheim, Konradsgasse 10, Tel: 23892, 31010, Postanschr: Heidelberg, Traubenweg 1, Vers.-Bf: -Kirchheim, I: Hans-Ludwig u. Frau Hanni Moock PI: 278, Best: Löffler, Flachpolster, 4-7 Tg., 12-14 V., 2 Spätvorst., tön. Dia-N, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, N