Heidelberg Neckartal-Lichtspiele Wieblingen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neckartal-Lichtspiele HEIDELBERG.jpg
Neckartal-Lichtspiele2 HEIDELBERG.jpg

Heutiger Zustand

Der Saalbau in dem sich das Kino befand wurde in den 80ern abgerissen und durch ein Wohn- und Geschäftshaus ersetzt. Die Gaststätte existiert noch.

Geschichte

  • Für die „Neckartal-Lichtspiele" in Heidelberg-Wieblingen hat Kornelius Helfrich (Schwetzingen) sein Pachtverhältnis aufgeben müssen. Der Hauseigentümer hat nunmehr in dem Geschäftsführer des „Julia"-Filmtheaters in Mannheim-Feudenheim: Willi Griesheimer einen neuen Pächter gefunden. Das Filmtheater 4/1960
  • Die „Neckar-Lichtspiele" in Heidelberg - Wieblingen mußten ab 19. Februar 1968 sperren, da der Verpächter eine Zweckentfremdung der Baulichkeiten beschlossen hat. aus: Das Filmtheater 1968

Kinodaten

  • 1950 Neckartal-Lichtspiele Wieblingen, Mannheimerstr. 177, I.: Kornelius Helfrich, Schwetzingen, Herzogstraße 28. 289 Pl., 3—4 Tg., Dia; App.; Ernemann II, Sirius-Projektor. Vst.: Siemens 15 Watt, Str.: W. 220/380 Volt.
  • 1952 Neckartal-Lichtspiele -Wieblingen, Mannheimerstr. 177, I. u. Gf. Kornelius Helfrich, Schwetzingen, Herzogstraße 28. Pl. 289, 3—4 Tg., 3—6 V., tön. Dia., App. Ernemann II, Sirius-Projektor, Vst. Lorenz Tonolor K. V. 20, Str. W. 220/380
  • 1953 Neckartal-Lichtspiele -Wieblingen, Mannheimer Str. 177, I. u. Gf. Kornelius Helfrich, Schwetzingen, Herzogstr. 28 PI. 289, 4 Tg., 7 V., tön. Dia, App. Ernemann II, Sirius-Projektor, Vst. LorenzTonolor KV 20, Str. W. 220/380 Volt
  • 1955 Neckartal-Lichtspiele -Wieblingen, Mannheimer Str. 177, I. u. Gf. Kornelius Helfrich, Schwetzingen, Herzogstr. 28 Pl. 289, 4 Tg., 7 V., tön. Dia, App. Ernemann II, Sirius-Projektor, Vst. Lorenz-Tonolor, KV 20, Str. W. 220/380 Volt
  • 1956 Neckartal-Lichtspiele -Wieblingen, Mannheimer Str. 177, Postanschr: desgl., I: Kornelius Helfrich, Priv.-Anschr: Schwetzingen, Herzogstr. 28 PI: 289, 7 Tg., tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Lorenz, Str: W. 220 Volt
  • 1957 Neckartal-Lichtspiele -Wieblingen, Mannheimer Str. 177, Postanschr: Kornelius Helfrich, Schwetzingen, Herzogstr. 28, I: Kornelius Helfrich PI: 289., Best: ungepolstert, 4 Tg, 7 V, 1 Matinee/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Lorenz, Lautspr: Komb.
  • 1958-1959 Neckartal-Lichtspiele -Wieblingen, Mannheimer Str. 177, Tel: Schwetzingen 3178, Postanschr: Kornelius Helfrich, Schwetzingen, Herzogstr. 28, I: Kornelius Helfrich Pl: 289, Best: ungepolstert, 4 Tg., 7 V., 1 Mat./Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Lorenz Tonolor
  • 1960 Neckartal-Lichtspiele -Wieblingen, Mannheimer Str. 177, Tel: Schwetzingen 3178, Postanschr: Kornelius Helfrich, Schwetzingen, Herzogstr. 28, I: Kornelius Helfrich PI: 289, Best: ungepolstert, 4 Tg, 7 V, 1 Mat./Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Lorenz Tonolor