Heiligenhaus Kronen-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • "Dort wo heute die Woolworth steht, befand sich früher das Hotel und Kino “Krone”. Das Kino bestand aus einem Saal, mit einem Balkon. Vor der Leinwand gab es eine Bühne. Hotel und Kino wurden 1976 abgerissen und machte Platz für den Neubau mit Tiefgarage, der bis heute das Kaufhaus “Woolworth” beherbergt. Das Kaufhaus wurde im Jahr 1977 eröffnet." aus: heiligenhaus blog
  • Erste Erwähnung in Kinoadressbuch 1956, die Eröffnung fand also 1955-1956 statt.

Bilder

bild-372-gaststaette-krone-2.jpg
(Foto: Stadtarchiv der Stadtverwaltung Heiligenhaus)

Kinodaten

  • 1956/1957 Kronen-Theater Hauptstr. 172, Tel: 6578, Postanschr: desgl, I: Heinz Müller, Priv.-Anschr: Laubeckerstraße 13 PI: 500, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 12 V, tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Cinevox IIa, Str: W. 220/380 Volt, 50 Amp, Bühne: 11x5x5
  • 1958-1960 Kronen-Theater Hauptstr. 172, Tel: 6578, Postanschr: Postfach 186, I: Heinz Müller PI: 500, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 12-15 V, 1-3 MaWSpätvorst, tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh : 1:2,35, Th, Var.
  • 1961/1962 *Kronen-Theater Hauptstr. 172, Tel: 6578, Postanschr: Postfach 186, I: Heinz Müller PI: 500, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 12-15 V, 1-3 MaWSpätvorst., tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., Var.