Herford Welt-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Im Gebäude der ehemaligen Welt-Lichtspiele an der Bruchstraße in der Nähe des Stadttheaters und des Ravensberger Gymnasiums hat heute der Tanzclub Grün-Gold seinen Sitz. (Wikipedia)
  • Mit dem Panorama-Film „Das kann jedem passieren" eröffneten die Theaterbesitzer E. A. Salfeld und Franz Maack im Juni die von Architekt Sehr errichteten „Welt-Lichtspiele" in Herford. In der voraufgegangenen Feierstunde, zu der zahlreiche Gäste aus Behörden und Filmwirtschaft erschienen waren, vermittelte Franz Maack einen interessanten Uberblick über die bisherige Filmgeschichte der Stadt Herford. Oberbürgermeister MdB. Höcker überbrachte die Glückwünsche der Stadtvertretung. Dem rund 550 Besucher fassenden Lichtspieltheater verleihen geschmackvolle Acella-Bespannungen, erhöhte Rangsitze und die. mit Hermaton-Platten kassettierte Decke eine überaus behagliche Note. Bestuhlung: Schröder & Henzelmann. Ausgezeichnete Bild- und Tonwiedergabe durch zwei Bauer-B-8-Kinomaschinen und eine Eurodyn-M-Tonanlage (Planung und Lieferung: Siemens & Halske). Der neue Film 53/1952
  • Die 550 Sitzplätze fassenden Welt- Lichtspiele der Salfeld & Maack GmbH, in Herford wurden durch Einbau einer Klangfilm-Stereodyn Tonanlage und einer ca. 10 m breiten CinemaScope-Leinwand modernisiert. Lieferfirma: Siemens-Klangfilm, Hannover. Der neue Film 60/1955

Kinodaten

  • 1949 Welt-Lichtspiele Mindenerstr. 38, Tel. 4368 Herf. Inh.: E. A. Salfeld, Schötmar, Auf dem Knoon, Tel. 2931 Salzuflen u. Franz Maack, Herford, Annastr. 7, Tel. 4368 Herford. Mit Dia 7 Tage Pl. 700
  • 1950 Welt-Lichtspiele Mindenerstr. 38, Tel. 4368, P.: Salfeld & Maack, G.m.b.H., Ernst Auqst Salfeld, Herford, Meierstr. 30a und Franz Maack, Herford, Annastr. 7 700 Pl. 7 Tg., 3 V., Dia; App.: Bauer M 7, Str.: G, W., D. 220/380 Volt, 35 Amp.; Bühne 8x10x7, Th. ja
  • 1952 Welt-Lichtspiele Mindeuerstr. 38, Tel. 4 368, I. u. Gf. Salfeld & Maack, G.m.b.H., Ernst August Salfeld, Herford, Meierstr. 30a u. Franz Maack, Herford, Annastr. 7. Pl: 700, 7 Tg., 21 V., tön. Dia., App. Bauer M 7, Vst. Dynavox, Str. W.-D. 220/ 380 Volt, 35 Amp., Bühne 8x10x7, Th. ja.
  • 1953 Welt-Lichtspiele Bruchstr. 4, Tel. 43 68, I. u. Gf. Salfeld & Maack G.m.b.H. Ernst August Salfeld, Meierstr. 30a, u. Franz Maack, Bruchstr. 4. Pl. 550, 7 Tg., 22 V., fön. Dia, App. Bauer B 8, Vst. Klangfilm, Str. W.-D. 220/380 Volt, 80 Amp.
  • 1955 Welt-Lichtspiele Bruchstr. 4, Tel. 43 68, I. u. Gf. Salfeld & Maack G.m.b.H., Emst August Salfeld, Meierstr. 30a, u. Franz Maack, Bruchstr. 4. PL 550, 7 Tg, 22 V, tön. Dia, App. Bauer B8, Vst. Klangfilm, Str. W.-D. 220/380 Volt, 80 Amp.
  • 1956 Welt-Lichtspiele Bruchstr. 4, Tel: 4368, Postanschr: desgl, I: Salfeld & Maack, GmbH. Pl: 550, Best: Klappstühle, 7 Tg, 23 V, tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Str: D. 380 Volt, 50 Amp, Bild- u. Tonsyst: Panorama-Breitwand, CinemaScope, Magnetton, Lichtton, Bildw.-Abm: 7,2x3,75, Gr.-Verh: 1:1,85, Bühne: 8,25x3
  • 1957 Welt-Lichtspiele Bruchstr. 4, Tel: 4368, I: Salfeld & Maack, Gf: Hans Beuermann PI: 550, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg., 23 V., App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1958 Welt-Lichtspiele Bruchstr. 4, Tel: 4368, h Salfeld & Maack, Gf: Hans Beuermann PI: 550, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg, 23 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Panorama, CinemaScope, Magnetton, Lichtton, CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1959 Welt-Lichtspiele Bruchstr. 4, Tel: 4368, I: Salfeld & Maack, Gf: Hans Beuermann PI: 550, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg, 23 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klang Film, Bild- u. Tonsyst: Panorama, CinemaScope, Magnetton, Lichtton, CS 4 KM, Gr.-Verh: 1 :2, 55
  • 1960 Welt-Lichtspiele Bruchstr. 4, Tel: 4368, I: Salfeld & Maack, Gf: Hans Beuermann Pl: 550 Best- Schröder & Henzelmann, 7 Tg, 23 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 8, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Panorama, CinemaScope, Magnetton, Lichtton, CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1961 Welt-Lichtspiele Bruchstr. 4, Tel: 4368, I: Salfeld & Maack, Gf: Hans Beuermann PI: 550, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg, 23 V, 2 Spätvorst, tön. Dia-N, Br, App: Bauer B 8, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1962 Welt-Lichtspiele Bruchstr. 4, Tel: 4368, I: Salfeld & Maack, Gf: Hans Beuermann PI: 550, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg, 22 V, 2 Spätvorst, tön. Dia-N, Br, App: Bauer B 8, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1971