Heringen/Helme Ratskeller-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Hauptstraße nannte man von 1933-1945 "Adolf Hitler Straße" und ab 1945 "Straße der Einheit", sie wurde nach der Wende 1989 nicht wieder umbenannt. [1]

Kinodaten

  • 1920 Ratskeller, Gegründet 1919, 175 Plätze, Inhaber: M. Wulf, Nordhausen, Neustadtstr. 18, Fernspr. 902
  • 1921 Ratskeller, Gr: 1919, 175 Plätze, Inh: M. Wulf, Nordhausen, Neustadtstr. 18, F: 902.
  • 1924 Ratskeller Lichtspiele, Inh: Oskar Hofer, 150-170 Plätze
  • 1925 Ratskeller, Gründung 1919, 200 Plätze, Inhaber: Oscar Höfer, Ratskeller
  • 1927 Ratskeller-Lichtspiele, Inhaber: Oskar Hofer, 170 Plätze
  • 1928 Ratskeller-Lichtspiele (Saalkino), Hauptstraße 158, Gr: 1922, 1 Tag, 250 Plätze, Inh: Oskar Höfer, Hauptstr. 158
  • 1929 Ratskeller-Lichtspiele (Saalkino), Hauptstraße 158, Gr: 1918, 1-2 Tage, 200 Plätze, Inh: Oskar Höfer, ebenda
  • 1930 Ratskeller-Lichtspiele (Saalkino), Hauptstraße 158, Gr: 1920, 1 Tag, 200 Plätze, Inh: Oskar Höfer, ebenda
  • 1931 Ratskeller-Lichtspiele (Saalkino), Hauptstraße 158, Gr: 1920, 1 Tag, 200 Plätze, Inh: Oskar Höfer, ebenda
  • 1932 Ratskeller-Lichtspiele (Saalkino), Hauptstraße 158, Gründung 1920, 1 Tag, 200 Plätze, Inhaber: Oskar Höfer, ebenda
  • 1933 Ratskeller-Lichtspiele (Saalkino), Hauptstraße 158, Gründung 1920, 1 Tag, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja, 200 Plätze, Inhaber: Hermann Nolte, Bielen b. Nordhausen
  • 1934 kein Eintrag
  • 1937 Lichtspiele Ratskeller, Gründung 1934, 2-3 Tage, 200 Plätze, Inhaber: Hermann Nolde, Bielen, Marktstraße 143
  • 1938 Lichtspiele Ratskeller (Mitspielstelle), Gründung 1934, 2-3 Tage, 200 Plätze, Inhaber: Hermann Nolde, Bielen üb. Nordhausen. Marktstraße 143
  • 1939 Mitspielort der Lichtspiele Bielen
  • 1940/1941 Mitspielort der Lichtspiele Bielen bei Nordhausen, aber zur Zeit geschlossen