Herne Corso

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Corso-Theatergesellschaft mbH. eröffnete in Herne-Westf. das Corso mit 500 Plätzen. Die technische Einrichtung besorgte die Philips-Vertretung in Essen (Ruhr). Das Theater verfügt über eine CinemaScope-Vierkanal-Magnettonanlage. Film-Echo 5/1956

Kinodaten

  • 1956N Corso-Theater Bismarckstr. 90, Postanschr: desgl., Vers.- Bf: -Hbf, I: Corso-Filmtheater GmbH, Gf: E. Schillmöller PI: 451, Best: Stüssel, 7 Tg, 18 V, tön. Dia, App: Philips, Bild- u. Tonsyst: CinemaScope, 4-Kanal-Magnetton, Bildw.-Abm: 9x4
  • 1957 Corso-Theater Bismarckstr. 90, Tel: 52120, Vers.-Bf: -Hbf., I: Corso-Filmtheater GmbH, Gf: E. Schillmöller PI: 451, Best: Stüssel, 7 Tg., 17 V., tön. Dia, App: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1958 Corso-Theater Bismarckstr. 90, Tel: 52120, Vers.-Bf: -Hbf, I: Corso-Filmtheater GmbH, Gf: Reinhold Lips PI: 400, Best: Stüssel, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 17 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS1 KL, Gr.-Verh: 1 :2,35, Th, O.
  • 1959
  • 1960 Corso-Theater GmbH. Bismarckstr. 90, Tel: 52120, Vers.-Bf: -Hbf, I: Corso-Filmtheater GmbH, Gf: Helene Sonten Pl: 350, Best: Stüssel, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 14 V, tön. Dia, App: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.