Herne Lichtburg, Modernes Theater Wanne-Eickel

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lichtburg Wanne-Eickel.jpg
Lichtburg Wanne-Eickel2.jpg
Ansicht 1950

Geschichte

Film-Ton-Technik Hans Hildenbrand (Philips-Vertretung), Düsseldorf, stellte folgende Filmtheater auf Cinemascope um: Union Bonn-Poppelsdorf (550 Plätze), Inhaber Gustav Veith; Höhenberger Lichtspiele Köln-Höhenberg (594 Plätze), Inhaber Peter und Paul Sauer; Corso Rheinhausen, Inhaber Radtke & Co.; Nordlicht-Theater Düsseldorf (412 Plätze), Inhaber Frau Paula Artz und Herr Privou; Lichtburg Wanne-Eickel (942 Plätze), Inhaber Georg Zinn. Der neue Film 74/1955.

Weblinks

Foto 50er Jahre

Kinodaten

  • 1924
  • 1925
  • 1926
  • 1927 Modernes Theater. FA: 4766. TA: Vereinigte Lichtspiele Wanne i. W. Inh: Riechmann & Steinbach, Hindenburgstr. 92. Sptg: Täglich. Pr: Einmal wöchentlich. 750 PI.
  • 1928 Modernes Theater, Hindenburgstraße 256. F: 3606, Gr: 1911, täglich, H. R I 775 I: Vereinigte Lichtspiele Riechmann & Steinbach. Wanne-Eickel
  • 1929 Modernes Theater Hindenburgstraße 256. F: 41766. Gr: 1911, täglich. H. R,. V. S 750 I: Karl Steinbach, ebenda
  • 1930
  • 1931 Lichtburg;, Hindenburgstraße 256, F: SA 40325. Gr: 1912, täglich 700 I: Steinmetz & Wilhelms. Hindenburgstraße 258. F: 41160 P: Max Steinberg, Elberfeld, G.Julius Wertheim, Wanne-Eickel, Hindenburgstraße 256. F: 40325
  • 1932 Lichtburg, Hindenburgstraße 256, F: SA 40325, Gr: 1912, tägl., T-F: Gaumont 700 I: Steinmetz & Wilhelms, Hindenburgstraße 258, F: 41160 P: Max Steinberg, Wuppertal-Elberfeld, Wianhof 8
  • 1933 Lichtburg, Hindenburgstraße 256, F: SA 40325, Gr: 1912, tägl., T-F: Gaumont 700 I: Steinmetz & Wilhelms. Hindenburgstraße 258, F: 41160 P: Max Steinberg, Wuppertal-Elberfeld, Wianhof 8
  • 1934 Lichtburg, Hindenburgstraße 256, F: SA 40325, Gr: 1912, tägl., T-F: Gaumont 700 I: Steinmetz & Wilhelms. Hindenburgstraße 258. F: 41160 P: Max Steinberg, Wuppertal-Elberfeld, Wirmhof 8
  • 1935
  • 1937 Lichtburg, Hindenburgstraße 256, F: SA 40325, Gr: 1912, täglich 700 I: Georg Zinn, Essen-Bredeney, Wiedfeldstraße 4,11
  • 1938 Lichtburg, Hindenburgstraße 256, F: SA 40325, Gr: 1912, täglich 700 I: Georg Zinn, Essen-Bredeney, Frühlingstraße 3
  • 1939
  • 1940 Lichtburg, Hindenburgstraße 256, F: SA 40 325, Gr: 1912 700/tgl. I: Georg Zinn, Essen-Bredeney, Frühlingstraße 3
  • 1941 Lichtburg, Hindenburgstraße 256, F: 40418, Gr: 1912 687 / Sgl. I: Georg Zinn, Essen-Bredeney, Friihüngstraße 3, F: 40 424
  • 1949 Lichtburg Friedr.-Ebert-Str. 256. Inh.: Georg u. Anni Zinn, Ess.-Bredeney, Frühlingstraße 3. Pl. 723
  • 1950
  • 1952 °Lichtburg Hauptstr. 232, I. Georg und Anny Zinn. Pl: 942, 7 Tg, 21 V.
  • 1953 °Lichtburg Hauptstr. 256, I. Georg Zinn Pl. 942, 7 Tg., 21 4
  • 1955 Lichtburg Hauptstr. 256, Tel. 7 04 18, I. Lichtburg-Filmtheater-Betr. GmbH., Gf. A. Sdiwertle, Essen, Brandstr. 14/16 Pl. 942, 7 Tg., 21 V., Dia, App. Ernemann, Vst. Klangfilm, Str. 220/380 Volt
  • 1956 Lichtburg Hauptstr. 256, Tel: 70418, Postanschr: desgl, I: Lichtburg-Filmtheaterbetriebsgesellschaft mbH, Priv. -Anschr: Essen, „City-Bau", Brandstr, Gf: Georg Zinn Pl: 1000, Best: Stüssel, Halbpolster, 7 Tg, 21 V, 1 Matinee-Vorst, tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Telefunken, Str: D. 2510/ 380 Volt, Bildsyst: Breitwand, CinemaScope, Breitwandart: Ideal
  • 1957 Lichtburg Hauptstr. 256, Tel: 70418, Postanschr: Verwaltung: Essen, City-Bau, I: Lichtburg- Filmtheaterbetriebsgesellschaft mbH, Gf: Alfred Schwertie PI: 980, Best: Stüssel, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Philips, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 LK, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Lichtburg Hauptstr. 256, Tel: 70418, Postanschr: Verwaltung: Essen, City-Bau, Gildenplatz 8, I: Lichtburg-Filmtheaterbetriebsgesellschaft mbH, Priv.-Anschr: Essen, „City-Bau", Gf: Georg Zinn u. Alfred Schwertie PI: 1000, Best: Stüssel, Flachpolster, 7 Tg, 21 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Telefunken, Lautspr: Isophon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh : 1:2,35
  • 1959 Lichtburg Hauptstr. 256, Tel: 70418, Postanschr: Verwaltung: Essen, City-Bau, Gildenplatz 8, I: Lichtburg- Filmtheaterbetriebsgesellschaft mbH, Priv.-Anschr: Essen, „City-Bau", Gf: Georg Zinn u. Alfred Schwertie PI: 1000, Best: Stüssel, Flachpolster, 7 Tg, 21 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Telefunken, Lautspr: Isophon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh:! :2, 35
  • 1960 °Lichtburg Hauptstr. 256, Tel: 70418, Postanschr: Verwaltung: Essen, City-Bau, Gildenplatz 8, Büro: Tel: Essen 31976, I: Lichtburg-Filmtheaterbetriebsgesellschaft mbH, Priv.- Anschr: Essen, „City-Bau", Gf: Georg Zinn u. Alfred Schwertie Pl: 1000, Best: Stüssel, Flachpolster, 7 Tg, 21 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Telefunken, Lautspr: lsopnon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Lichtburg Hauptstr. 256, Tel: 70418, Vers.-Bf: -Hbf, I: Lichtburg F-ilmtheater-Betriebsgesel!- schaft mbH, Essen, Gildenplatz 8 (City- Bau), Gf: Georg Zinn u. Alfred Schwertie PI: 1000, Best: Stüssel, Flachpolster, 7 Tg, 21 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia-N, App: Philips FP 6, Verst: Telefunken, Lautspr: Isophon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Lichtburg Hauptstr. 256, Tel: 70418, Vers.-Bf: -Hbf, I: Lichtburg Filmtheater-Betriebsgesellschaft mbH, Essen, Gildenplatz 8 (City-Bau), Gf: Georg Zinn u. Alfred Schwertie Pl: 1000, Best: Stüssel, Flachpolster, 7 Tg, 21 V, 2 Mat.-/Spätst, tön. Dia-N, App: Philips FP 6, Verst: Telefunken, Lautspr: Isophon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL