Herrenberg Kammer-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • 1952: Eröffnung Kammer-Lichtspiele in Herrenberg/Wttbg. Inhaberin: Melanie Löiller. 220 Sitzplätze. Leinwandgröße: 2,5 x 3,5 m. Technische Einrichtung: 2 Ernemann VII B (Fa. Bulling & Co., Münsingen/Wttbg.). Tonanlage: Lorenz KV 20 mit Lautsprecher-Kombination. Eröffnungsprogramm: „Verklungenes Wien" (Deutsche London-Film). (aus: Die Filmwoche 35/1952)
  • Die „Kammer-Lichtspiele" in Herrenberg ließen durch „Filmton" Holzmer KG., Stuttg. -Feuerbach CinemaScope (Lichtton) einrichten . Das Filmtheater 1-2/1956
  • 1977 Schließung: Kammer-Lichtspiele Herrenberg Inh.: Palm & Co. Filtheater Titisee inh.: Karl Winterhaider aus: Das Filmtheater 1977

Kinodaten

  • 1929
  • 1930
  • 1932 Kammer-Lichtspiele (Saalkino), Stuttgarter Straße 23, F: 95, Gr: 1928, 2—4 Tage, Kap: 1—2 M. 300 I: Elise Lehmann, Schuhgasse 2
  • 1933 Kammer-Lichtspiele (Saalkino), Stuttgarter Straße 23, F: 95, Gr: 1928, 2—4 Tage, Kap: 1—2 M. 300 I: Elise Lehmann, Schuhgasse 2 Betrieb ruht zurzeit
  • 1934 Kammer-Lichtspiele (Saalkino), Stuttgarter Straße 23, Gr: 1928, 3—3 Tage. Kap: Mech. Musik, T-F: Lichtton 300 I: Jakob Schmidt, Magstadt O.-A. Böblingen. Stuttgarter Str. Nr. 20
  • 1937 Lichtspiele, Stuttgarter Straße 23, F: 495, Gr: 1935, 3 Tage 195 I: Josef Joas, Böblingen, Friedensstraße 5, F: 470
  • 1938
  • 1940 Lichtspiele, Stuttgarter Straße 23, F: 495, Gr: 1935 195/3 Tg. I: Josef Joas, Böblingen, Friedensstraße 5, F: 470
  • 1941 Lichtspiele, Stuttgarter Straße 23, F: 280, Gr: 1935, B: 50 qm 195/3 Tg. I: Josef Joas, Böblingen, Friedensstraße 5, F: 470
  • 1949 Lichtspiele Stuttgarter Straße, Tel. 252. Inh.: K. Joas, Böbling., Tel. 470. Mit Dia 6 Tage Pl. 195
  • 1950 Lichtspiele Stuttgarterstr. 23, Tel. 252, P.: Klara Joas, Böblingen, Friedensstr. 5. 195 Pl. 6 Tg., 1—2 V., Dia; App.: Hahn-Goerz, Vst.: Lorenz 10 Watt, Str.: D. 220 Volt, 45 Amp.; Bühne 7x5x5.
  • 1953-1955 Kammer-Lichtspiele Stuttgarter Str. 23, Tei. 334. I. u. Gf. Palm u. Co. K.G., Maria Palm u. Dipl.Volkswirt R. Kallenbach Pl. 244, 7 Tg., 12 V., tön. Dia, App. FH 66, Vst. Lorenz KV 20, Str. D. 220 Volt, Bühne 7x5x4, Th.
  • 1956 Kammer-Lichtspiele Stuttgarter Str. 23, Tel. 334, Postanschr.: desgl., I.: M. Palm u. Dr. Kallenbach Pl. 300, Best. Kamphöner, Klappsitze, 7 Tg., 13-15 V., App. FH 66 I.: u. r., Str. W. 220 Volt, 22 Amp., Bildsyst.: Breitwand, O.
  • 1956N Kammer-Lichtspiele Stuttgarter Str. 23 - Erg: Verst. Telefunken - Erg: Bild- u. Tonsyst. CinemaScope, 1-Kanal-Lichtton - Erg: Bildw.-Abm. 4x7
  • 1957-1958 Kammer-Lichtspiele Stuttgarter Str. 23, Tel: 334, I: Dr. Kallenbach u. M. Palm Pl: 284, Best: Kamphöner, Klappsitze, 7 Tg, 13-16 V, 2-4 Mat.-/Spätvorst, App: F 8c H, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. Superscope, Gr.-Verh: 1 :2, 1 :2,35, Th.
  • 1959 Kammer-Lichtspiele Stuttgarter Str. 23, Tel: 334, I: M. Palm u. Dr. Kallenbach Pl; 284, Best: Kamphöner, Klappsitze, 7 Tg, 12-15 V, App: F & H, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1960 Kammer-Lichtspiele Stuttgarter Str. 23, Tel: 334, I: Dr. Kallenbach, R. u. M. Palm Pl: 284, Best: Kamphöner, Klappsilze, 7 Tg, 12-15 V, tön. Dia, App: F & H, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1961-1962 ° Kammer-Lichtspiele Stuttgarter Str. 23, Tel: 334, I: Dr. Kallenbach, R. u. M. Palm PI: 284, Best: Kamphöner, Klappsitze, 7 Tg, 12-15 V, tön. Dia, App: F & H, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th.
  • 1971