Herzebrock Odeontheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Kino ist schon lange abgerissen worden, auf dem Platz ist jetzt ein Park & Ride Parkplatz und Bushaltestelle für den Bahnhof.

Kinodaten

  • 1932 Kein Kino
  • 1933 Kein Kino
  • 1934 Kein Kino
  • 1950 Odeon-Lichtspiele I: Josef Resch und Anton Klüsener, Herzebrock, Pixel 38. — 350 Pl.
  • 1952 Odeon-Lichtspiele Kirchplatz, Tel. 329, I. Josef Resch. Pixel, 38. Pl: 300 3-4 Tg., 3-4 V, tön. Dia., App. Hahn-Goerz, Vst. Klangfilm, Str. G 80 Volt, 32 Amp, Bühne 12x6,5x4,2, Th. ja.
  • 1953 Odeon-Lichtspiele Kirchplatz, Tel. 329,1. Josef Resch, Pixel 38 Pl. 300, 3—4 Tg., 3—4 V., tön. Dia, App. Hahn-Goerz, Vst. Klangfilm, Str. G. 80 Volt, 2x32 Amp., Bühne 12x6,5x4,2, Th. ja
  • 1955 *Odeon-Lichtspiele Kirchplatz, Tel. 329,1. Josef Resch, Pixel 38. PL 300, 3—4 Tg, 3—4 V, tön. Dia, App. Hahn-Goerz, Vst. Klangfilm, Str. G. 80 Volt, 2x32 Amp, Bühne 12x6,5x4,2, Th.
  • 1956 Filmtheater Herzebrock Bahnhofstraße, Postanschr: desgl., I: Josef Resch Pl: 300, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 6 Tg., 8 V., 2 Matinee- Vorst., Verst: Klangfilm, Str: D.-G. 380 Volt, 40 Amp.