Hofheim am Taunus Capitol

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschichte
  • 1952: Hofheim bekommt sein 3.Kino (!!!)...das „Capitol“ wird rechtzeitig zur 600 Jahr-Feier der Stadt Hofheim eröffnet, „eine Kulturstätte, um die sie jede Großstadt beneidet“!
  • 1952 – 2002 Gerüchte und Meldungen gehen um, dass das Capitol aus baurechtlichen Gründen geschlossen werden soll
  • April 2002: Schließung des „Capitol“ ...der letzte Film flimmert am 24. April über die Leinwand. Seitdem steht das Gebäude leer! Hofheim feiert 650 Jahre Stadtrechte ohne Kino! aus: VolksBildungsVerein Hofheim am Taunus e.V.

Zum fünf jährigen Bestehen des Capitols in Hofheim hatten Inhaber Adam Rohr und Gloria-Verleih zu einem Umtrunk gebeten, an dem u. a. Filialleiter Erich Wolf und Herr Krummeck von der Vertragsabteilung teilnahmen. In der Jubiläumsvorstellung des ebenso modern wie intim gehaltenen 650-Platz-Theaters lief der Gloria-Film „Du bist Musik". Durch das ständige Anwachsen der Hofheimer Bevölkerung — monatlich 200 neue Einwohner — gestaltet sich der Kinogeschäftsgang in dem hübschen Taunusort äußerst günstig. Die Filmtheaterbetriebe Rohr/Wollweber besitzen außer dem Capitol noch das Neue Theater, die Kam-merlichtsptele und das Casino in Höchst. Der neue Film 7/1957