Hohenberg Zum Weißen Lamm

Aus Kinowiki
Version vom 26. Oktober 2011, 06:35 Uhr von Wegavision (Diskussion | Beiträge) (Geschichte)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • 1945 am 20. April bombardierten die Amerikaner Hohenberg. Auch das "Weisse Lamm" wurde durch Phosphor-Brandgranaten schwer in Mitleidenschaft gezogen. Karl Röder baute die Gebäude und auch das dazugehörige Lichtspielhaus im hinteren Teil wieder auf.
  • 1991 wurde das Kinogebäude komplett renoviert. Es haben darin noch weitere Hotelzimmer und ein Fotostudio Platz gefunden. aus: Hotel Zum Weißen Lamm

Die Gemeinde Hohenberg/Eger ermöglichte die Wiedereröffnung der Lichtspiele Hohenberg, die von Herrn Fritz König (Filmtheater in Schirnding) geführt werden. Technische Einrichtung: Bauer B 8- und B 8 A-Projektoren, Hochleistungslampen HI 75, Gleichrichter Jupiter 51, Lorenz-Verstärker Tonolor II und Celophon I. Lieferfirma Hadra & Löhlein, München. Der neue Film 30-31/1954

Kinodaten

  • 1934 Vereins-Lichtspiele. Marktplatz, Gr: 1928, 1 Tag, R, Kap: Mech. Musik, T-F: Bauer 140 I: Pfeifenklub Hohenberg Gf: Heinrich Kärner, Vorstand
  • 1935
  • 1937 Lichtspiele, Marktplatz 24, Gr: 1928, 2 Tage 140 I: Pfeifenklub Hohenberg Gf: Hans Habermann
  • 1938 Lichtspiele, Marktplatz 24, Gr: 1928. 1 Tag 140 I: Pfeifenklub Hohenberg Gf: Heinrich Körner
  • 1939
  • 1940 Lichtspiele, Marktplatz 24, Gr: 1928 156/2 Tg. I: Pfeifenklub Hohenberg, Gf: Hans Habermann
  • 1941 Lichtspiele, Marktplatz 16, Gr: 1928 160/2 Tg. I: Pfeifenklub Hohenberg, Gf: Hans Habermann
  • 1950 Lamm-Lichtspiele Marktplatz 16, VersandbhI: Schirnding, Tel. 29, Arzberg, I: Karl Röder. Hohenberg, Hotel Lamm, Gf: Elly Röder, Hohenberg, Hotel Lamm. 380 Pl. 3 Tg., 1 V., Dia; App.: 2 Ernemann II, Vst.: Lorenz, Str.: G. W. D. 220 Volt, 50 Amp.; Bühne 9x4x5, Th. ja.
  • 1952 Lamm-Lichtspiele Marktplatz 16, Vers.-Bhf.: Schirnding, Tel. Arzberg 29, I. u. Gf. Elly König, Hohenberg a. d. Eger, Marktplatz 16. PI. 350, 5 Tg., 5—7 V., tön. Dia., App. FH. 66, Vst. Lorenz 20 Watt, Str. D. 127/220 Volt, Bühne 9x4x5, Th. ja.
  • 1953 °Lamm-Lichtspiele Marktplatz 16, Vers.-Bhf. Schirnding, Tel. Arzberg 29, I. u. Gf. Elly König Pl. 350, 5 Tg., 5—7 V., tön. Dia, App. F.H. 66, Vst. Lorenz 20 Watt, Str. D. 127/220 Volt, Bühne 9x4x5, Th. ja
  • 1955 Lamm-Lichtspiele Marktplatz 16, Bhf. Schirnding, Tel. Arzberg 29, I. u. Gf. Fritz König Pl. 350, 3—4 Tg., 3—4 V., Dia, App. Bauer B 8, Vst. Lorenz 20 Watt, Str. G. 220 Volt, 2/50 Amp., Bühne 5x8, Th.
  • 1956 Lamm-Lichtspiele Marktplatz 16, Tel. 29 Arzberg, Postanschr.: desgl., Vers.-Bf.: Schirnding/Ofr., I.: Elly König Pl. 350, Best. Lutz, Kaufbeuren, Klappstühle, 4-5 Tg., 5-6 V., App. Bauer 8 A, Verst. Lorenz, Str. G. 220/380 Volt, 30Amp., Bühne 8x4, 5
  • 1957 Lamm-Lichtspiele Marktplatz 16, Tel: 29 Arzberg, Postanschr: Fritz König, Hohenberg/Eger 126, Vers.-Bf: Schirnding/Ofr., I: Fritz König, Hohenberg/Eger 126 Pl: 350, Best: Lutz, ungepolstert, 3-4 Tg., 3-4 V., App: Bauer B 8, Verst: Lorenz, Th., O.
  • 1958 Lamm-Lichtspiele Selberstr. 16a, Tel: 29 Arzberg, Postanschr: Fritz König, Schirnding, Kirchberg 51, Vers.-Bf: Schirnding/Ofr, I: Fritz König. Pl: 350, Best: Lutz, Kaufbeuren, ungepolstert, 3-4 Tg., 3-4 V., App: Bauer B 8 A, Verst: Lorenz, Lautspr: Klangfilm, Th.
  • 1959 °Lamm-Lichtspiele Selberstr. 16a, Tel: 29 Arzberg, Postanschr: Fritz König, Schirnding, Kirchberg 51, Vers.-Bf: Schirnding/Ofr, I: Fritz König. Pl: 350, Best: Lutz, Kaufbeuren, ungepolstert, 3-4 Tg., 3-4 V., App: Bauer B 8 A, Verst: Lorenz, Lautspr: Klangfilm, Th.
  • 1960 Lamm-Lichtspiele Selberstr. 16a, Tel: 29 Arzberg, Postanschr: Fritz König, Schirnding, Kirchberg 51, Vers.-Bf: Schirnding/Ofr, I: Fritz König. Pl: 350, Best: Lutz, Kaufbeuren, ungepolstert, 2-3 Tg, 3-4 V, App: Bauer B 8 A, Verst: Lorenz, Lautspr: Klangfilm, Th.
  • 1961 Lamm-Lichtspiele Selberstr. 16a, Tel: Arzberg 129, Postanschr: Fritz König, Schirnding, Kirchberg 51, Vers.-Bf: Schirnding/Ofr, I: Fritz König PI- 350 Best: Lutz, Kaufbeuren, ungepolstert, 2-3 Tg., 3-4 V Dia-N App: Bauer B 8 A, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Lorenz, Lautspr: Klangfilm, Th., N
  • 1962 Lamm-Lichtspiele Selberstr. 16a, Tel: Arzberg 129, Postanschr: Fritz König, Schirnding, Kirchberg 51, Vers.-Bf: Schirnding/Ofr, I: Fritz König PI: 350, Best: Lutz, Kaufbeuren, ungepolstert, 2-3 Tg, 3-4 V, Dia-N, App: Bauer B 8 A, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Lorenz, Lautspr: Klangfilm, Th, N