Hohenleipisch Linden-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Kino in Hohenleipisch scheint es schon länger nicht mehr zu geben, aber die Bewohner haben den Weg um das Kino in Kinoweg benannt. In der dortigen Hausnummer 1 befindet sich ein Großhandel, der womöglich das alte Kinogebäude nutzt. Es war im Besitz meines Großvaters von 1934-1945,Der Großhandel nutzt das alte Kinogebäude jetzt.

Kinodaten

  • 1930-1933 kein Kino
  • 1934 Kino Lindenstraße, Lindenstraße, F: Elsterwerda 376, Gründung 1932, 2 Tage, T-F: Ja, 180 Plätze, Inhaber: Willi Markwardt, Hauptstraße
  • 1937 Linden-Lichtspiele. F: 376, Gründung 1931, 3 Tage, 180 Plätze, Inhaber: Willi Markwardt
  • 1938 Linden-Lichtspiele, Lindenstr. 17, F: Elsterwerda 376, Gründung 1931, 3 Tage, 180 Plätze, Inhaber: Willi Markwardt
  • 1939 Linden-Lichtspiele, Lindenstraße 17, F: Elsterwerda 376, Gr: 1931, Inh: Willi Markwardt, 180 Plätze, 3 Tage.
  • 1940 Linden-Lichtspiele, Lindenstraße 17, F: Elsterwerda 376, Gründung 1931, 180 Plätze, 3-4 Tage, Inhaber: Willi Markwardt
  • 1941 Linden-Lichtspiele, Lindenstraße 17, F: Elsterwerda 376, Gründung 1931, 180 Plätze, 3-4 Tage, Inhaber: Willi Markwardt
  • 1991 Lichtspiele, 174 Plätze