Hoppstädten-Weiersbach Movietown

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

1999 entschlossen sich die heutigen Movietown-Betreiber neben den Kinos in Idar-Oberstein ein neues Kino zu bauen. Hierbei war die gute Erreichbarkeit eine wichtige Voraussetzung. Ein 12.000 m² großes Grundstück, direkt an der B41 / A62, Abfahrt Birkenfeld war der ideale Bauplatz. Sofort ging man in die Planung und am 1. Mai 2001 erfolgte der erste Spatenstich. Der Bau schritt zügig voran, sodass bereits am 8. Juni 2001 Grundsteinlegung war und das Richtfest schon am 11. September gefeiert werden konnte.
Am 1. Dezember 2001 wurde das Movietown schließlich eröffnet. Vier Säle befinden sich in dem imposanten Gebäude unter einem Dach. Dabei hat man höchsten Wert auf den Komfort der Besucher gelegt. So hat jeder Saal steil ansteigende Sitzreihen (Stadium-Seating), wodurch beste Sicht auf die riesigen Leinwände garantiert ist. (Selbstdarstellung Movietown)

Bilder

aussen.jpg
Foto © Movietown Entertainment GmbH & Co. KG

Weblinks