Immendingen Gloria-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Adresse alterniert etwas, eine Hauptstraße exitiert in Immendingen selbst nicht mehr. Die erste Bezeichnung des Kinos lässt auf ein Gasthof "Zum Falken" schließen, leider gibt es auch den nicht mehr.

Geschichte

1978 Schließung: Gloria-Lichtspiele Immendingen Inh.: Walter Kaiser aus: Das Filmtheater 1978

Kinodaten

  • 1950 Falken-Lichtspiele Steig Nr. 1, I. u. Gf: Walter Kaiser, Immendingen, Steig Nr. 1. 180 Pl. 3—4 Tg., 1 V., Dia; App.: Sonolux II, Vst.: VEL 15/3, Str.: W. 30 Volt, 10 Amp.; Bühne 3,5x5x4, Th. ja,
  • 1952 Falken-Lichtspiele Steig Nr. 1, Tel. 306, I. u. Gf. Walter Kaiser, Immendingen, Steig Nr. 1. Pl. 180, 3—4 Tg., 4—5 V., Dia., App. Bauer-Sonolux II, Vst. VEL 15/3, Str. W. 30 Volt, 10 Amp., Bühne 3, 5x5x4, Th. ja Mitspielstelle: Kirchen-Hausen.
  • 1953 Falken-Lichtspiele Steig Nr. 1, Tel. durch: 306, I. Walter Kaiser Pl. 180, 3—4 Tg., 4—5 V., Dia, App. Bauer-Sonolux II, Vst. VEL 15/3, Str. W. 30 Volt, 10 Amp., Bühne 3,5x5x4, Th. ja Mitspielstellen: Kirchen-Hausen, Seitingen, Riedböhringen
  • 1955 Gloria-Lichtspiele Hauptstr., Tel. durch: 249 od. 306, I. Walter Kaiser, Steig 1 Pl. 220, 6 Tg., 9—10 V., Dia, App. 2 Askania-AP Xlla, Vst. Type K II Dynacord, Bühne 4,5x8, Th. Mitspielstellen: Kirchen-Hausen, Hattingen, Gutmadingen
  • 1956 Gloria-Lichtspiele Hauptstr. 25, Tel: 306, Postanschr: Gloria- Lichtspiele, Walter Kaiser, Steig 1,1: Walter Kaiser PI: 220, Best: Kamphöner, teilw. gepolstert, 5 Tg., 9 V., tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Klangfilm, Str: G. 35 Volt, 45 Amp., Bühne: 4,5x7 Mitspielstellen: Gutmadingen, Kirchen- Hausen, Leipferdingen
  • 1956N Gloria-Lichtspiele Hauptstr. 25 - Änd: PI. 240 - Erg: Mitspielstellen: Pfaffenweiler, Riedöschingen, Riedböhringen
  • 1957 Gloria-Lichtspiele Steig 1, Tel: 306, I: Walter Kaiser PI: 240, Best: Kamphöner,teilw. gepolstert, 5 Tg, 9-10 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Th. Spielorte: 7
  • 1958 Gloria-Lichtspiele Hauptstr. 25, Tel: 342, Postanschr: Walter Kaiser, Steig 1, I: Walter Kaiser PI: 220, Best: Kamphöner, teilw. gepolstert, 7 Tg., 11 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Klangfilm M IIa, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Th. Spielorte: 4
  • 1959
  • 1960 Gloria-Lichtspiele Hauptstr. 25, Tel: 403, Postanschr: Walter Kaiser, Steig 1, I: Walter Kaiser PI: 250, Best: Kamphöner, teilw. gepolstert, 7 Tg, 11 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Klangfilm M IIa, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Th. Spielorte: 4, stat. Bundeswehr
  • 1961 Gloria-Lichtspiele Hauptstr. 25, Tel: 403, Postanschr: Walter Kaiser, An der Staig 1,I: Walter Kaiser PI: 25Ö, Best: Kamphöner, teilw. gepolstert, 7 Tg., 12 V., 2 Spätvorst., FKV: 2 x monatl. Sondervorst, für die Bundeswehr, tön. Dia-N, App: Askania AP XII, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm Mlla, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL Spielorte: 4, stat. Bundeswehr
  • 1962 Gloria-Lichtspiele Hauptstr. 25, Tel: 403, Postanschr: Walter Kaiser, An der Staig 1, I: Walter Kaiser PI: 250, Best: Römer, Hochpolster, 7 Tg, 14 V, 2 Spätvorst, FKV: 2 x monatl. Sondervorst. für die Bundeswehr, tön. Dia-N, App: Askania AP XII, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, M IIa, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971 Gloria-Lichtspiele Hauptstr. 25, T: 403 I: Walter Kaiser, 153 P. Post: An der Steig 1