Ingolstadt Luli-Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Mit einer glanzvollen Premiere eröffnete der langjährige Theaterfachmann, Herr J. B. Kügel, in Ingolstadt sein zweites Haus. Der formschöne Zweckbau wurde durch Dipl.-Ing. Architekt Geith Ingolstadt geschaffen, der auch die moderne Innengestaltung vorgenommen hat. Das 670 Plätze fassende Haus wurde technisch von der Fachkinohandlung HASSO, München, eingerichtet. Zwei Ernemann-X-Kinomaschinen mit 1800-m-Trommeleinrichtung, Jovy-3-D-Kinogleichrichter „Ultima" sowie eine moderne Zeiss-Ikon-Tonanlage in Verbindung mit der Breitbildwand der Mechanischen Weberei GmbH., Bad Lippspringe, gewährleisten in jeder Hinsicht zukunftssichere Vorführungen. Die Bestuhlung wechselt je nach Plätzen die Farbe der Polsterung und wurde von der Firma Löffler, Stuttgart, geliefert Der neue Film 80/1953

Kinodaten

  • 1953 Luli-Filmtheater Ludwigstr. 30, Tel. 28 19, I. J. B. Kügel KG. Pl. 670, 7 Tg., 21—26 V„ tön. Dia, App. Ernemann X, Vst. Zeiss-Dominar, Str. D. 220/380 Volt, Bühne 9x2, CinemascopeWand, Th. Ja
  • 1955 Luli-Filmtheater Ludwigstr. 30, Tel. 28 19, I. J. B. Kügel KG Pl. 670, 7 Tg., 21—26 V., tön. Dia, App. Ernemann X, Vst. Zeiss-Dominar, Str. D. 220/380 Volt, Bühne 9x2, CinemaScopeWand, Th.
  • 1956 Luli-FilmtheaterLudwigstr. 30, Tel. 2819, Postanschr.: desgl., I.: J. B. Kugel KG, Priv.-Anschr.: Roseneckstr. 2, Gf. Friedrich Kugel Pl. 670, Best. Löffler, Klappstühle, 7 Tg., 21 V., 1-2 Matinee-Vorst., App. ErnemannX, Verst. Jovi, tön. Dia, Str. D.-W. 220Volt, Bild- u. Tonsyst.: CinemaScope, 4-Kanal Magnetton, Bildw.-Abm. 3, 3x9, Bühne 4x11
  • 1957 Luli-Filmtheater Ludwigstr. 30, Tel: 2819, I: J. B. Kugel KG, Gf: Josef B. Kugel Pl: 670, Best: Löffler, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 2-3 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Dominar (Zeiss Ikon), Lautspr: Ikovox CD, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, O.
  • 1958 Luli-Filmtheater Ludwigstr. 30, Tel: 2819, Postanschr: Roseneckstr. 2, I: J. B. Kugel K.G. Gf: Josef B. Kugel Pl: 670, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1-3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Dominar (Zeiss Ikon), Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1 :2,35, 1:2,55, O.
  • 1959 Luli-Filmtheater Ludwigstr. 30, Tel: 2819, Postanschr: Roseneckstr. 2, I: J. B. Kugel K.G. Gf: Josef B. Kugel Pl; 670, Best: Löffler, Flach- u. ster, 7 Tg, 21 V, 1-3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App.- Ernemann X, Verst: Dominar (Zeiss Ikon), Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u.4KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, O.
  • 1960 Luli-Filmtheater Ludwigstr. 30, Tel: 2819, Postanschr: Rosen-eckstr. 2, I: J. B. Kugel K.G. Gf: Josef B. Kögel Pl: 670, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1-3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann X, Lichtquelle: Xenon, Verst: Dominar (Zeiss Ikon), Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55 O.
  • 1961 Luli-Filmtheater Ludwigstr. 30, Tel: 2819, Postanschr: Roseneckstr. 2, I: J. B. Kügel K.G. Gf: Josef B. Kügel Pl: 670, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1-3 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia-N, Br, App: Ernemann X, Lichtquelle: Xenon, Verst: Dominar (Zeiss Ikon), Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, O., Schwerhörigenanlage
  • 1962 Luli-Filmtheater Ludwigstr. 30, Tel: 2819, Postanschr: Rosen- eckstr. 2, I: J. B. Kügel K.G. Gf: Josef B. Kügel PI: 670, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1-3 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia-N, Br, App: Ernemann X, Lichtquelle: Xenon, Verst: Dominar (Zeiss Ikon), Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, O., Schwerhörigenanlage
  • 1971