Ingolstadt Theresien-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Ingolstadt. Das Gesuch betr. Errichtung eines Kinematographentheaters im Anwesen der Schreinergenossenschaft, Theresienstrasse, wurde genehmigt. Der Kinematograph 192/1910
  • Ingolstadt. In der Theresienstrasse wurde der Welt-Kino eröffnet, Der Kinematograph 204/1910

Kinodaten

  • 1917 Welt-Kino, Theresienstr. 14 Theresien-Lichtspiele, Theresienstr. 14. F.-A.: Ingolstadt 209. T.-A.: Theresien-Lichtspiele Ingolstadt. Inh. Josef Mengele. Sauerstr. 2. F.-A,: Ingolstadt 209. Pl.: 300. E.-Pr.: 20 bis 70 Pf. W.: verschiedentlich. P.- W.: Mi., So. Sp.-T.: t.
  • 1918 Theresien-Lichtspiele, Theresienstr. 14 300 Plätze Jos. Mengele, Sauerstr. 2 1/2 — Fernspr. : 209
  • 1920 Theresien-Lichtspiele, Theresienstr. 14 (Sp. tgl.) 240 Plätze Willy Pappenfuß, Theresienstr. 15
  • 1921 Theresien-Lichtspiele, Theresienstraße 14 (tägl.) 240 I: Willy Pappenfuß, Theresienstraße 15.
  • 1924
  • 1925
  • 1926