Jüterbog Neue Schauburg

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Neue Schauburg (2007)

Im Oktober 2001 eröffnete die Neue Schauburg in einem Neubau hinter einem Supermarkt. Das Kino verfügte über 2 Kinosäle. Durch die Anbindung an den Parkplatz des Einkaufszentrums stehen genügend kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Seit Beginn des Jahres 2004 hatte die „Neue Schauburg“ einen neuen Besitzer. Jörg Hermann aus Bautzen erfuhr über das Internet vom geplanten Verkauf des Kinos, der kürzlich über die Bühne ging. MAZ 13.01.2004

Im August 2011 schloss die neue Schauburg, es wurede ein neuer Investor für das Gebäude gesucht. Letzter Betreiber war Andreas Söhnge aus Belzig, der zusammen mit seinem Geschäftspartner Sven Andresen das Kino führte. Das Kino wäre im Oktober 2011 10 Jahre alt geworden. [1]

Im Juni 2012 gab es Pläne, das Kino als Disko umzunutzen. Eine Veranstaltung fand auch am 01.06. statt, weitere Pläne wurden jedoch verworfen. [2] Seitdem steht das Gebäude leer. (Stand Juni 2015)

Kinodaten

Adresse
Neue Schauburg
Große Straße 64
14913 Jüterbog
Säle
  • Kino 1: Dolby-SR, Leinwand 26m², 123 Plätze
  • Kino 2: Dolby-SR, Leinwand 26m², 99 Plätze

Weblinks

zum Kino