Jena Palast-Theater (Lichtspiele Deutsches Haus)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Foto 1991
Postkarte 1964
Postkarte 1963
Postkarte 50er Jahre

Geschichte

  • 17. August 1956: Das Palast-Theater zeigt mit dem Film „Bonjour, Kathrin“ (mit Caterina Valente) den ersten westdeutschen Farbfilm auf Breitwand in der DDR.
  • 5. Januar 1967: Das Kino Palast-Theater am Holzmarkt wird neu eröffnet.
  • 7. Oktober 1971: Zum Tag der Republik erfolgt die Neueröffnung des „Palast-Theaters“ mit einem 70-mm-Film.
  • 1980: Im Palast-Theater entsteht eine Visionsbar, die 32 Gästen in bequemen Sesseln Platz bietet.
  • 18. Juni 1980: Nach umfassender Rekonstruktion erfolgt die Neueröffnung des Kinos Palast-Theater am Holzmarkt.
  • 3. Juni 1993: Das Kino „Palasttheater“ am Holzmarkt wird wegen Baufälligkeit geschlossen. Der vom Jenaer Architekturbüro Schreiter und Schlag entworfene und 1936 fertiggestellte Bau wird 1997 abgerissen.

aus: Chronik Jena [1]

Das Kino verfügte über eine Kinomaschine des Typs Pyrcon UP-700 und konnte somit 70mm-Filme vorführen. [2]

Weblinks

Kinodaten

  • 1920 Lichtspiele Deutsches Haus, Holzmarkt 3, täglich, 450 Plätze, Inh: Hugo Führ & El. Heyne
  • 1921 Lichtspiele Deutsches Haus, Holzmarkt 3, F: 101, Gr: 1920 (täglich) 450 Plätze, Inh: H. Führ & Ed. Heyne, Paulinenstraße 26
  • 1925 Lichtspiele Deutsches Haus, Holzmarkt 3, Gr: 1920, 3 Tage, 500 Plätze, Inh: Valentin Widera, Sophienstraße l, F: 907
  • 1927 Deutsches Haus, Holzmarkt 3, Inh: V. Widera, Sophienstr. 1, F: 2907, Pr: Dienstag und Freitag, 500 Plätze
  • 1928 Lichtspiele Deutsches Haus, Holzmarkt 3, Gr: 1920, täglich, 450 Plätze, Inh: Valentin Widera, Löbdergraben 29. F: 2907
  • 1929 Lichtspiele Deutsches Haus, Holzmarkt 3, Gr: 1921, täglich, 450 Plätze, Inh: Valentin Widera. Löbdergraben 29. F: 2907
  • 1930 Lichtspiele Deutsches Haus, Holzmarkt 3, Gr: 1921, täglich, 500 Plätze, Inh: Thüringer Lichtspiele GmbH, Dir. Valentin Widera, Löbdergraben 29, F: 2907
  • 1931 Lichtspiele Deutsches Haus, Holzmarkt 3, Gr: 1921, täglich, Kap: 3 M, 500 Plätze, Inh: Thüringer Lichtspiele GmbH, Dir. Valentin. Widera, Löbdergraben 29, F: 2907
  • 1932-1934 kein Eintrag
  • 1937 Deutsches Haus, Holzmarkt 3, F: 3907, Gr: 1936, täglich, 1138 Plätze, Inh: Thüringer Lichtspiele Valentin Widera, ebenda
  • 1939 Deutsches Haus, Holzmarkt 3, F: 3907, Gr: 1936, 1132 Plätze, täglich
  • 1940 Deutsches Haus, Hohzmarkt 3, F: 3907, Gr: 1936, 1132 Plätze, täglich, Inh: Thüringer Lichtspiele Valentin Widera, ebenda
  • 1941 Deutsches Haus, Holzmarkt 3, F: 3907, Gr: 1936, Bühne: 60 qm, 1132 Plätze, täglich, Inh: Thüringer Lichtspiele Valentin Widera, Holzmarkt 3, F: 3907
  • 1949 Palast-Theater, 1132 Plätze
  • 1950 Palast-Theater, 1132 Plätze
  • 1981 Jena, Palast-Theater, Holzmarkt 3, Tel: 23465
  • 1991 Palast Theater Jena, 393 Plätze, Jena, Holzmarkt 3, Inh. Ostthüringer Filmtheater GmbH
  • 1992 Palast-Theater Jena, 393 Plätze, Jena, Holzmarkt 3, Tel. 03641/23465, Filmtheaterbetriebe Jena GmbH, Querstraße 26-28, 7010 Leipzig, Tel. 0341/295655
  • 1993 Palast-Theater Jena, 393 Plätze, 07743 Jena, Holzmarkt 3, Tel. 03641/23465, Inh: Filmtheaterbetriebe Jena GmbH, 07743 Jena, Holzmarkt 3