Köln Bonntor-Lichtspiele Arnoldshöhe

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heute ist nicht mehr von dem Kino vorhanden, das Gelände wird als Einkaufszentrum genutzt. Street View

Geschichte

Kinodaten

  • 1950 Bonntor-Lichtspiele Bonner Str. 243, Tel. 8247, I. u. Gf: H. Mertgen, Overath, Postfach 6 u. Karl Hoffmann 350 Pl. 7 Tg., 3—4 V., Dia; Vst.: Quante u. Hagenuk, Str.: G., W., D., 30/35 Amp.; Bühne 7,5x2x5
  • 1952 Bonntor-Lichtspiele Bonnerstr. 243, Tel. 32 247, I. u. Gf. H. Mertgen, Köln-Zollstock, Vorgebirgstraße 115 u. Karl Hoffmann, Köln, Bonnerstraße 243. Pl: 372, 7 Tg, 21—23, tön, Dia, Vst. Quante u. Hagenuk, Str. W.-D. 220/380 Volt, 35/40 Amp.
  • 1953 Bonntor-Lichtspiele oHG., Bonner Str. 243 u. 245, Tel. 3 22 47, I. u. Gf. H. Mertgen, Köln-Zollstock, Vorgebirgstr. 115 u. Karl Hoffmann, Köln Bayenthal, Bonner Str. 237, Tel. 3 54 11 Pl. 372, 7 Tg., 22—25 V., tön. Dia, Vst. 2xQuante, Str. W.-D. 220/380 Volt, 35/40 Amp.
  • 1955 Bonntor-Lichtspiele oHG., Bonner Str. 243 u. 245, Tel. 3 22 47, I. u. Gf. H. Mertgen, Köln-Zollstock, Vorgebirgstr. 115 u. Karl Hoffmann, Köln- Bayenthal, Bonner Str. 237, Tel. 3 54 11 PI. 372, 7 Tg., 22—25 V., tön. Dia, Vst. 2xQuante, Str. W.-D. 2.20/380 Volt, 35/40 Amp.
  • 1956 Bonntor-Lichtspiele -Arnoldshöhe, Bonner Str. 243 u. 245, Tel: 32247, Postanschr: -Zollstock, Postfach 28, Vers.-Bf: -Hbf., I: Hans Mertgen, -Zollstock, Vorgebirgstr. 115, Tel. 35411, Karl Hoffmann, -Bayenthal, Bonner Str. 237, Tel. 31962 Pl: 372, Best: Kamphöner u. Euskirchener Sluhlfabrik, teilw. Polsterung, 7 Tg., 25 V, tön. Dia, App: AEG, Verst: 2xQuante, Str: D.-W. 220/380 Volt, 35-40 Amp, Bild- syst: Breitwand
  • 1956N Bonntor-Lichtspiele -Arnoldshöhe, Bonner Str. 243 u. 245 Tel. Büro: 52675 -Änd: App. 2 x Quante u. Frieseke & Hoepfner -Änd: Str. 50-60 Amp. Bild- u. Tonsyst. CinemaScope, Lichtton
  • 1957 Bonntor-Lichtspiele -Arnoldshöhe, Bonner Str. 243 u. 245, Tel: 32247, Büro: 52675, Postanschr: -Zollstock, Postfach 28, Vers.-Bf: -Hbf, I: Hans Mertgen u. Karl Hoffmann oHG, -Zollstock, Vorgebirgstr. 115, Tel: 35411, -Bayenthal, Bonner Straße 237, Tel: 31962, Gf: Hans Merfgen PI: 372, Best: Kamphöner u. Euskirchener Stuhlfabrik, teilw. Polsterung, 7 Tg, 19 V, 3 Spätvorst, tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner, Verst: 2 x Quante, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Bonntor-Lichtspiele -Arnoldshöhe, Bonner Str. 243 u. 245, Tel- 32247, Büro: 52675, Postanschr: -Zollstock, Postfach 28, Vers.-Bf: -Hbf, Hans Mertgen, -Zollstock, Vorgebirgstr. 115, Tel: 385411, Karl Hoffmann, -Bayenthal, Bonner Str. 237, Tel: 31962, Gf: Hans Mertgen. Pl: 372, Best: Kamphöner u. Euskirchener Stuhlfabrik, teilw. Polsterung, 7 Tg, 19 V, 3 Spätvorst, tön. Dia, App: Quante, Frieseke & Hoepfner, Verst: 2XQuante, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Bonntor-Lichtspiele -Arnoldshöhe, Bonner Str. 243 u. 245, Tel: 32247, Büro: 52675, Postanschr: -Zollstock, Postfach 28, Vers.-Bf: -Hbf., I: Hans Mertgen, -Zollstock, Vorgebirgstr. 115, Tel: 385411, Karl Hoffmann, -Bayenthal, Bonner Str. 237, Tel: 31962, Gf: Hans Mertgen. PI: 372, Best: Kamphöner u. Euskirchener Stuhlfabrik, teilw. Polsterung, 7 Tg., 19 V., 3 Spätvorst., tön. Dia, App: Quante, Frie- seke & Hoepfner, Verst: 2XQuante, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2, 35
  • 1960
  • 1961
  • 1962
  • 1971