Köln Corona

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

heutiger Zustand

Nicht erhalten, Neubau eines Warenhauses: Street View

Geschichte

  • Das Kino wurde vor dem 2. Weltkrieg gegründet. aus: Bruno Fischli
  • 1952 Eröffnung aus: Bruno Fischli
  • 1952: EröffnungPrimus-Palast in Köin-Ehrenfeld. Inhab.: Werner Hürfeld („Neues Skala-Theater", Köln-Stadtmitte, und „Die Kurbel", Köln-Bickendorf) und Geschwister Schwarze („Corso-Filmtheater", Köln-Kalk). 700 Sitzplätze, davon 120 hochgepolstert. Architekt Hans Stumpf, Köln. Bestuhlung: Firma Stüssel, Bielefeld. Technische Einrichtung: klangfilm. Die mattgetönten Wandflächen des Zuschauerraumes wurden mit Akustik-Platten verkleidet. Die technische Etage ist sehr modern ausstaffiert: Großer Vorführraum mit zwei neuentwickelten Bauer-Projektoren in Links- und Rechtsaussführung. Verstärker mit Reserve-Verstärker. Verstärkergesteil läßt sich auch während seiner Tätigkeit Öffnen, so daß die Röhren und Kabelleitungen jederzeit überprüfbar sind. Lautsprecher mit Hoch- und Tieftonkombination. Zwei Gleichrichter der neuen Klangfilm-Fabrikatsserie mit einer Leistung von je 75 Ampere. (aus: Die Filmwoche 10/1952)
  • Im Kölner Stadtteil Ehrenfeld wurde kürzlich der „Primus-Palast" durch die Besitzer Hürfeld und Schwarze wieder dem Publikum zugänglich gemacht. Das im Kriege zerstörte Theater erhielt nach den Plänen des artsansässigen Architekten Hans Stumpf eine ebenso geschmackvolle wie zweckentsprechende Inneneinrichtung. Der rund 700 Besucher fassende Zuschauerraum wurde mit dezent getönten Akustikplatten verkleidet. Ein auf die übrige Farbgebung harmonisch abgestimmter Bühnenvorhang, gediegene Beleuchtfungskörper und die von Stüssel, Bielefeld, gelieferten Kinosessel — von denen 120 gepolstert sind — vervollständigen die Ausstattung. Besonderes Augenmerk widmeten die Besitzer der kinotechnischen Einrichtung des Bildwerferraumes, der mit modernsten Bauer-Maschinen in Rechtsund Linksausführung, Klangfilm-Verstärker mit zwei Gleichrichtern von je 75 Amp. bestückt wurde. Der neue Film 19/1952

Kinodaten

  • 1920 Rheinlandlichtspiele, Ehrenfeld, Venloerstr. 312 — Fernspr.: A 4776 — Gegr. 1919 — H. (Sp. tägl.) 600 Plätze Corona-Lichtspiel-Ges. in. h. Fl., Ehrenfeld, Venloerstr. 312 — Fernspr.: A. 4776 227 Plätze Gf.: Beruh. Münch, Ehrenfeldgürtel 144 und Peter Hinlzen, Hansenarmstr. 4
  • 1921 Rheinland-Lichtspiele, Köln- Ehrenfeld, Venloer Str. 312, F: B 2119, Gr: 1919 (tägl.) 500 I: Heinrich Stüttgen, Köln, Eifelstraße 21, F: B 2119.
  • 1925 Rheinland-Lichtspiele, Köln- Ehrenfeld, Venloer Str. 312, F: Rhld. 3467, Gr: 1919, täglich 500 I: Heinrich Stüttgen, Köln, Eifelstr. 21, F: Ulrich 2119
  • 1926
  • 1927 °Rheinland-Lichtspiele, Köln-Ehrenfeld, Venloer Str. 312. Inh: Heinrich Stüttgen. Köln a. Rh., Eifelstr. 21. FA: Ulrich 2119. Sptg: täglich. Pr: Dienstag und Freitag. 500 Pl.
  • 1928 Rheinland-Lichtspiele, Köln- Ehrenfeld, Venloer Str. 312, F: Ulrich 2119, Gr: 1919, täglich, R 500 I: Heinrich Stüttgen, Köln, Eifelstr. 21, F: Ulrich 5388, Gr: 1920, täglich, H, R 600 I: Hoffmann & Abels, off. Handels-Ges.
  • 1929 Rheinland-Lichtspiele, Köln-Ehrenfeld, Venloer Str. 312, F: West 53416, Gr: 1919, täglich, R 500 I: Heinrich Stüttgen, Köln, Eifelstr. 21, F: Hansa 98419,
  • 1930 Rheinland-Lichtspiele, Köln- Ehrenfeld, Venloer Straße Nr. 312, F: West 53416, Gr: 1919, täglich, R 500 I: Heinrich Stüttgen, Köln, Eifelstraße21, F: Hansa98419
  • 1931
  • 1932 Kino für Jedermann 7, Köln-Ehrenfeld, Venlooer Straße 312, täglich, T-F: Ja 700
  • 1933 Rheinland-Lichtspiele, Köln-Ehrenfeld, Venloer Straße 312, täglich, T-F: Klangfilm 700 I: Dr. A. B. Cotta, Düsseldorf 1, Haroldstraße 17, F: 13493
  • 1934 Rheinland-Lichtspiele Köln-Ehrenfeld, Venloer Straße 312, täglich, T-F: Klangfilm 700 I: Dr. A. B. Cotta, Düsseldorf 1, Haroldstraße 17, F: 13493
  • 1937 Primus-Padast Köln-Ehrenfeld, Venloer Straße 312, täglich 550 I: Vereinigte Kino-Theater-G. m. b. H Düsseldorf, Wagnerstr. 42
  • 1938
  • 1940 Primus-Palast, Köln-Ehrenfeld, Venloer Straße 312 550/tgl. I: Franz Leu, Meererbusch b. Büderich, Bez. Düsseldorf, Hindenburgstraße 18
  • 1941 Primus-Theater, Köln-Ehrenfeld, Venloer Straße 312 602/tgl. I: Franz Leu, Meererbusch b. Büderich, Bez. Düsseldorf, Hindenburgstraße 18, F: Büderich 453, Gf: H. Schotters
  • 1952 Primus-Palast (im Bau) -Ehrenfeld, Venloerstr 312, I. Werner Hürfeld, Köln, Herzogstr. 9, (ScalaTheater). Pl: 750, 7 Tg, 35 V, tön. Dia, App. Bauer B 8, Vst. Klangfilm, Str. D. 380 Volt.
  • 1953 Primus-Palast -Ehrenfeld, Venloerstr. 312, Tel. 5 62 64, I. Werner Hürfeld & Georg Schwarze, Köln, Herzogstr. 9 u. Köln-Merheim, Olpener Str. 472 Pl. 708, 7 Tg., 30 V., tön. Dia, App. Bauer, Vst. Klangfilm, Str. D. 220/380 Volt, Th. ja
  • 1955 Primus-Palast -Ehrenfeld, Venloerstr. 312, Tel. 5 62 64, I. Werner Hürfeld & Georg Schwarze, Köln, Herzogstr. 9 u. Köln-Merheim, Olpener Str. 472 ' PI. 708, 7 Tg., 30 V., tön. Dia, App. Bauer, Vst. Klangfilm, Str. D. 220/380 Volt, Th.
  • 1956 Primus-Palast -Ehrenfeld, Venloer Str. 312, Tel: 56264, Postanschr: desgl., Vers.-Bf: -Hbf, P: Hürfeld & Schwarze, Priv.-Anschr: -Braunsfeld, Melatengürtel 9 Pl: 609, Best: Stüssel, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 28 V, 1-2 Matinee-Vorst, tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Str: D. 220/380 Volt, Bild- u. Tonsyst: CinemaScope, 4-Kanal1 Stereophonie, Magnetton, Breitwandart: Mech. Weberei, Bildw.- Abm: ca. 4x10,5
  • 1957 Primus-Palast -Ehrenfeld, Venloer Str. 312, Tel: 56264, Vers.-Bf: -Hbf, I: Hürfeld & Schwarze, Gf: Werner Hürfeld PI: 608, Best: Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 28 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1958 Primus-Palast -Ehrenfeld, Venloer Str. 312, Tel: 56264, Vers.-Bf: -Hbf, I-, Werner Hürfeld & Georg Schwarze, Gf: Werner Hürfeld Pl: 609, Best: Stüssel, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 28 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1959 Primus- Palast -Ehrenfeld, Venloer Str. 312, Tel: 56264, Vers.-Bf: -Hbf., I: Werner Hürfeld & Georg Schwarze, Gf: Werner Hürfeld PI: 609, Best: Stüssel, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer, Verst: Klang Film, Lautspr: Klang Film, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2, 35, 1:2, 55
  • 1960
  • 1961
  • 1962
  • 1971