Köln Rex am Ring

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Köln Rex am Ring.jpg
Der Saal 1959
Das Kino 1952

Geschichte

Das Rex Am Ring in Köln ist eines der ältesten deutschen Kinos. Es wird betrieben von der Rex Lichtspieltheater GmbH. Das Kino wurde 1928 am Friesenplatz unter dem Namen Lichtspiele des Westens als letzter großer Neubau der Stummfilmzeit eröffnet und verfügte als einziges Kino in Köln über eine Kinoorgel, mit der zu den Filmen Geräusche wie Meeresrauschen, Pferdegetrampel und Klingeln erzeugt werden konnten. Die erste Aufführung des Kinos war eine Operettenverfilmung. 1929 liefen hier die ersten Tonfilme. Nach dem 2. Weltkrieg übernahm Herbert Strate das Kino und baute es in den 1970er Jahren zum Schachtelkino um. Im Jahr 2000 kaufte Catherine Laakmann, die Betreiberin des Metropolis-Kinos am Kölner Ebertplatz, das Gebäude einschließlich des Kinos, ließ neue Sitze einbauen, neue Teppichböden verlegen und die Lüftungsanlage renovieren. Das Rex hat 1833 Plätze und ist heute mit bislang mehr als 1,77 Millionen Besuchern das erfolgreichste sogenannte One-Dollar-Kino Deutschlands. Daneben zeigt das Kino seit September 2008 unter dem Motto „Lichtspiele“ anspruchsvolle Filme mit den Schwerpunkten Arthouse und deutscher Film.

Seit Juli 2014 wird das Rex aufwändig umgebaut und renoviert. Die Kinosäle werden neu aufgeteilt, aus 6 sollen 7 Kinosäle werden. Beim Umbau werden auch die Leinwände ausgetauscht und neue digitale Technik eingebaut. Die Neueröffnung ist für das Frühjahr 2016 vorgesehen.


  • Als letzter großer Kinobau der Stummfilmperiode entstanden 1928 am Hohenzollernring die Lichtspiele des Westens (850 Plätze), welche zu den »Dr. Cotta-Betrieben« gehörten. aus: Bruno Fischli
  • Die Filmtheater-Betriebe Franz Leu werden den Spielbetrieb im Rex am Ring Ende April unterbrechen, um das Erstaufführungstheater völlig umzubauen und für die Vorführung von Cinemascope- und anderen Breitwandfilmen einzurichten. Der neue Film 7/1959

Kinodaten

  • 1928 Kino des Westens, Hohenzollernring, im Bau, täglich 750 I: Julius Rothschild
  • 1929 Lichtspiele des Westens, Hohenzollernring 60, F: Anno 1707, 1718, Gr: 1928, täglich, H, V, S 850 I: Helvetia Verlag G. m. b. H., Dir., Berlin SW 48 Gf: Hans Neumann
  • 1930 Lichtspiele des Westens, Hohenzollernring 60, F: Anno 1707, 1718, Gr: 1928, täglich, H, V, S 580 I: Direktion: Jean Bringemeier Gf: Georg Besser
  • 1931
  • 1932 Kino für Jedermann 15, 1, Hohenzollernring 60, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm 700
  • 1933 Lichtspiele des Westens, 1. Hohenzollernring. 60, täglich, Kap: Mech. Musik. T-F: Klangfilm I: Cr. A. B. Cotta, Düsseldorf 1, Haroldstraße 17. F: 13493
  • 1934 Lichtspiele des Westens 1. Hohenzollernring 60, täglich, Kap: Mech. Musik. T-F: Klangfilm 700 I: Dr. A. B. Cotta, Düsseldorf 1, Haroldstraße 17, F: 13493
  • 1937 Lichtspiele des Westens, 1, Hohenzollernring 60, täglich 650 I: Vereinigte Kino-Theater-G. m. b. H., Düsseldorf, Wagnerstr. 42
  • 1938
  • 1940 Lichtspiele des Westens 1, Hohenzollernring 60, F: 2215 91 650/tgl. I: Franz Leu, Meererbusch b. Büderich, Bez. Düsseldorf, Hindenburgstraße 18
  • 1941 Lichtspiele des Westens 1, Hohenzollernring 60, F: 2215 93 8 723/tgl I: Franz Leu, Meererbusch b. Büderich, Bez. Düsseldorf, Hindenburgstraße 18, F: Büderich 453, Gf: H. Schotters
  • 1952 Rex am Ring Hohenzollernring 60, Tel. 25 571, I. Franz Leu, Büderich b. Düsseldorf, Ahornstr. 9, Gf. Herbert Olmes, Köln, Hohenzollernring 60. Pl: 850, 7 Tg, 28 V, tön. Dia, App. Bauer B 4, Vst. Cinevox IVa, Str. D. 220 Volt, 60 Amp, Bühne 4,5x5,5x5,5, Th. ja.
  • 1953 Rex am Ring Hohenzollernring 60, Tel. 21 28 15, I. Franz Leu, Büderich b. Düsseldorf, Ahornstr. 9, Gf. H. Spoerer Pl. 850, 7 Tg., 28 V„ tön. Dia, App. Bauer B 4, Vst. CinevoxIVa, Str. D. 220 Volt. 60 Amp., Bühne 4,5x5,5x5,5, Th. ja
  • 1955 Rex am Ring Hohenzollernring 60, Tel. 21 28 15, I. Franz Leu, Büderich b. Düsseldorf, Ahornstr. 9. Gf. H. Spoerer Pl. 800, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. Bauer B 4, Vst. Cinevox IVa, Str. D. 220 Volt, 60 Amp., Bühne 4,5x5,5x5,5, Th.
  • 1956 Rex am Ring Hohenzollernring 60, Tel: 212815, 212386, Postanschr: desgl., Vers.-Bf:-Hbf, P: Franz Leu, Priv.-Anschr: Büderich b. Düsseldorf, Ahornstr. 9, Gf: Hans Spoerer, Anschr: -Mülheim, Johanniterstr. 13 Pl: 792, Best: Bähre, Flachpolster, 7 Tg, 30 V, 1 Matinee-Vorst, tön. Dia, App: Bauer B 6, Verst: Cinevox IVa, Str: D. 220/380 Volt, 75 Amp.
  • 1956N Rex am Ring Hohenzollernring 60 -Änd: Gf. entfällt -Änd: Verst. Klangfilm
  • 1957 Rex am Ring Hohenzollernring 60, Tel: 212815/225253, Vers.-Bf: -Hbf, P: Franz Leu, Theaterbetriebe, Priv.-Anschr: Büderich b. Düsseldorf, Ahornstr. 9, Gf: Eduard Marzoll, PI: 792, Best: Bähre, Flachpolster, 7 Tg, 30 V, tön. Dia, App: Bauer B 6, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm
  • 1958 Rex am Ring Hohenzollernring 60, Tel: 212815, Vers.- Bf: -Hbf, P: Franz Leu, Priv.-Anschr: Büderich b. Düsseldorf, Ahornstr. 9, Gf: Horst Stöwer Pl: 792, Best: Bähre, Flachpolster, 7 Tg, 30 V, tön. Dia, App: Bauer B 6, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm
  • 1959 Rex am Ring Hohenzollernring 60, Tel: 212815, Vers.- Bf: -Hbf., P: Franz Leu, Theaterbetriebe, Gf: Horst Stöwer Pl: 792, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg., 28 V., 2-3 Mat.-/Spätvofst., tön. Dia, App: Philips, Verst: Klang Film, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh : 1:2, 35
  • 1960
  • 1961
  • 1962
  • 1971 Rex am Ring Hohenzollernring 60, T: 232553 Dr. Hostettler Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH, Hagen, 729 P.
  • 1991 CC-Filmstudio, DO, 212 Plätze, CC-Kinothek 1, 35 Plätze, CC-Kinothek 2, 45 Plätze, CC-Princess, 80 Plätze, CC-Regina, 73 Plätze, CC-Rex, DO, 380 Plätze, Köln, Hohenzollernring 60, Tel. 0221/254441, Inh. Hostettler, Dr. - Grundstücksverw. Untern. Nf GmbH, Mittelstr. 26, 5800 Hagen, Tel. 02331 124646, Fax 14163
  • 1992 CC-Filmstudio, DO, 212 Plätze, CC-Kinothek 1, 38 Plätze, CC-Kinothek 2, 45 Plätze, CC-Princess, 85 Plätze, CC-Regina, 73 Plätze, CC-Rex, DOSR, 380 Plätze, Köln, Hohenzollernring 60, Tel. 0221/254141, Inh. Hostettler, Dr. - Grundstücksverw. Untern. Nf GmbH, Mittelstr. 26, 5800 Hagen, Tel. 02331/24646 u. 16061, Telefax 823516
  • 1993 Rex-Kinocenter - CC-Filmstudio, DOSR, 212 Plätze, Rex-Kinocenter - CC-Kinothek 1, 35 Plätze, Rex-Kinocenter - CC-Kinothek 2, 44 Plätze, Rex-kinocenter - CC-Princess, 80 Plätze, Rex-Kinocenter - CC-Regina, 73 Plätze, Rex-Kinocenter - CC-Rex, DOSR, 380 Plätze, 50672 Köln, Hohenzollernring 60, Tel. 0221/254141, Fax 254141, Inh: Hostettler, Dr. -Grundstücksverw. Untern. Nf, 58095 Hagen, Mittelstr. 26, Tel. 02331/24646 & 16061, Fax 14163
  • 1995 Rex-Kinocenter, CC-Filmstudio, DO SR, 212 Pl. CC-Kinothek 1, DO, 38 Pl. CC-Kinothek 2, DO, 45 Pl. CC-Princess, DO, 85 Pl. CC-Regina, DO, 73 Pl. CC-Rex, DO SR, 380 Pl. 50672 Köln, Hohenzollernring 60 Tel.: 0221/254141, Fax: 2583458 Inh.: FTB Dr. Hastettier Nachf. GmbH, 58095 Hagen, Mittelstr. 26, Tel.: 02331/24646, Fax: 14163

Weblinks