Köln Stern am Ring Mülheim

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • 1956 eröffnet
  • 1981 Eröffnung Stern 2 - wurde vom großen Kinosaal abgetrennt, für 70 Personen.
  • 1982 Besitzerwechsel
  • 1984 als Programmkino wiedereröffnet
  • 1985 geschlossen aus: Bruno Fischli

Mit dem Europa-Film „Alibi" öffnete in Köln-Mülheim das neu erbaute Lichtspieltheater Stern am Ring seine Tore. Inhaber und Eigentümer des über 530 Sitzplätze verfügenden Parkett-Theaters Der neue Film 86/1956

Kinodaten

  • 1957 Stern am Ring -Mülheim, Clevischer Ring 113, Tel: 69313, Postanschr: Franz Ahrweiler, Köln-Dell- brück, Berg.-Gladbacher Str. 1097, Vers.- Bf: -Mülheim, Gf: Franz Ahrweiler PI: 530, Best: Flachpolster, 7 Tg., 21 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Askania AP 12 , Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1 :2,35
  • 1958
  • 1959 °Stern am Ring -Mülheim, Clevischer Ring 113, Tel: 69313, Vers.-Bf: -Mülheim, I: Franz Ahrweiler PI: 530, Flachpolster, 6 Tg, 18 V, 1 Mat.-/ Spätvorst, tön. Dia, App: Askania AP 12, Verst: Klang Film, Lautspr: Klang Film, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1.-2, 35
  • 1960
  • 1961
  • 1962
  • 1971 Stern am Ring , -Mülheim. Clevischer Ring 113 T: 616813 I: s Köln-Klak 441 P.
  • 1978 Ernemann VIII Projektoren