Köpenick Bali

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das "Bali" (1933-1966) stand an der Stelle des heutigen Einkaufszentrums Forum Köpenick. Alte Köpenicker erinnern sich noch an Gustav Fröhlich, der dort in den 30er-Jahren zur Vorstellung eines seiner Filme auf die Bühne trat. Später wurden im "Bali" Statisten für DDR-Fernsehfilme ausgesucht. 06.11.2000

Kinodaten

  • 1934 Bali-Bahnhofs-Lichtspiele, Berlin-Köpenick. Bahnhofstr. 35, F: F 3 Oberspree 0121, Gr: 1933, täglich, Bühne: 33 qm, Kap: Mech. Musik, T-F: Kinoton, 578 Plätze, Inh: Johannisthaler Lichtspiel GmbH, Bln.-Johannisthal, Gf: Johann Hoffmann
  • 1935 Bali, Köpenick, 600 Plätze
  • 1937 Bali-Bahnhofs-Lichtspiele, Berlin-Köpenick, Bahnhofstr. 35, F: 642589, Gr: 1933, täglich, Bühne: 33 qm, 570 Plätze, Inh: Vereinigte Lichtspiele Walter Feindt & Co, KG
  • 1938 Bali-Bahnhofs-Lichtspiele, Berlin-Köpenick, Bahnhofstr. 35, F: 642589, Gr: 1933, täglich, Bühne: 33 qm, 570 Plätze, Inh: Walter Feindt & Co. KG
  • 1939 Bali-Bahnhofs-Lichtspiele, Berlin-Köpenick, Bahnhofstr. 35, F: 642589, Gr: 1933, Bühne: 33 qm, 570 Plätze, täglich, Inh: Walter Feindt & Co. KG
  • 1940 Bali-Bahnhofs-Lichtspiele, Berlin-Köpenick, Bahnhofstraße 35, F: 642589, Gr: 1933, Bühne: 33 qm, 554 Plätze, täglich, Inh: Walter Feindt & Co. KG
  • 1941 Bali-Bahnhofs-Lichtspiele, Berlin-Köpenick, Bahnhofstraße 35, F: 642589, Gr: 1933, Bühne: 30 qm, 544 Plätze, täglich, Inh: Vereinigte Lichtspiele Walter Feindt & Co. KG
  • 1949 Bali-Lichtspiele, Köpenick, Bahnhofstraße 35, Tel. 647589, Pl. 584
  • 1950 BALI-Lichtspiele, Köpenick, Bahnhofstr. 35, Tel. 647589, Inh: Walter Feindt, 558 Pl. 7 Tg., 2, Sa. 3, So. 4 V., Dia, Bühne 7x4x5, Th. ja, O. ja
  • 1960 Bali, VEB Berliner Filmtheater, Köpenick, Bahnhofstr 35, 652493