Köpenick Kammer-Lichtspiele

Aus Kinowiki
(Weitergeleitet von Köpenick Schloßtheater)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Schloßstraße in Köpenick erhielt 1947 den Namen Alt-Köpenick. [1]

Das am Schlossplatz 1888 errichtete Wohn- und Geschäftshaus Alt-Köpenick 31/33 ist ein Bestandteil des Ensembles Altstadt Köpenick und steht unter Denkmalschutz. Bis zur Fertigstellung des neuen Rathauses 1904 war hier der Ratskeller, der im Obergeschoss lag, untergebracht. 1910 eröffnete dort nach einem Umbau das Lichtspieltheater "Schlosstheater", welches seit 1995 als Schlossplatztheater besteht. Das Theater belebt inzwischen die Tradition des Hauses als kulturelles Zentrum mit Konzerten, Theater- und Kabarettvorführungen immer wieder. [2] [3]


Cöpenick b. Berlin. Im Saal des alten Ratskeller ist ein Kinematographen-Theater eröffnet worden. Der Kinematograph 201/1910

Kinodaten

  • 1917 Schloss-Theater Kammerlichtspiele, Inh.: H. Kuhlbrodt
  • 1918 Schloß-Theater, Schloßstr. 1, Fernspr.: 459, 260 Plätze, Inh. Hans Kuhlbrodt, Schloßstr. 1
  • 1920 Schloßtheater, Schloßstr. 1 (Sp. z. Zt. geschl.) 190 Plätze, Inh: Hans Weitenauer, Berlin SW., Yorkstr. 5
  • 1921 Kammer-Lichtspiele (Schloßtheater), Köpenick, Schloßstraße 1 (täglich) 200 Plätze, Inh: Gebr. Kaltwasser, Köpenick

Weblinks